Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Router als Switch benutzen

Hi!

Ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Router von T-Com (Speedport W701-V) und daran 2 PCs angeschlossen. PC1 ist mein "normaler" PC, mit dem ich eigentlich alles mache, und PC2 ist ne art Clanserver... Ich habe aber an PC2 keinen Maus, Tastatur, Bildschirm und will daher mit VNC über PC1 darauf zugreifen. Ich müsste aber, da ich keinen Switch habe (nur den Router) mit dem Router die beiden PCs verbinden. Außerdem möchte ich auch, dass PC2 Internetzugang hat, genauso wie PC1 ihn schon hat. Ist das möglich? Wenn ja wie? 



Antworten zu Router als Switch benutzen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das hast du doch genau das Richtige.

Der W701V ist ein Router mit integriertem 4-Port Switch.

Also kein Problem.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja aber dann mach ich was falsch. Ich schließe das LAN-Kabel(Cross-Over) von PC2 an den Router an, aber der(PC2) wird dann nicht in der Netzwerkumgebung angezeigt... Was mach ich falsch? Muss ich vllt. noch was in den Routereinstellungen ändern?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

CROSS ist NUR für PC zu PC !!
Normales Kabel nehmen !! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aber eigentlich haben doch alle neueren Switches die Möglichkeit, die Adern zu vertauschen, so dass auch cross-over-kabel für switchverbindungen genutzt werden können...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber eigentlich haben doch alle neueren Switches die Möglichkeit, die Adern zu vertauschen, so dass auch cross-over-kabel für switchverbindungen genutzt werden können...
Woher hast Du denn diese Information???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Von meinem Informationsverarbeitungs-Lehrer. Außerdem hat es bei den Switches meiner Freunde auch immer funktioniert...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuch es mal mit dem Kabel von PC1. Wenn es dann geht, liegt es am Crossover-Kabel.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gute Idee... Ich werds ausprobieren...

Hallo,

 

Zitat
Aber eigentlich haben doch alle neueren Switches die Möglichkeit, die Adern zu vertauschen

Richtig, aber eben nicht die billig Dinger von Router und nullachtfünfzehn Switch

http://griebel-hoyerswerda.dyndns.info/wiki/netzwerk/index.htm

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab ja auch gesagt, dass die >>neueren<< Switches das können...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und das Ergebnis vom Kabeltausch ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, also das ist mir jetzt ein wenig peinlich:

Also erstmal hab ich durch den Kabeltausch herausgefunden, dass es nicht am Kabel liegt. Dann habe ich weitergeguckt und mir ist aufgefallen, dass die IP von PC2 statisch ist *HandandenKopfklatsch* Ich hab sie dann auf dynamisch gestellt und alles funktioniert...

Aber trotzdem:

Danke für alles!!!


« Pinnbelegung CAT5-Dose und Patch KabelKann keine Verbindung zum Router aufbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Speedport
Die Speedport Geräte sind spezielle Router, die für die Deutsche Telekom / T-Online / T-Home hergestellt werden und über die die Kunden Zugang zum Internet...

Speedport w921v
Der Speedport w921v ist einer der Speedport-Router, die die Deutsche Telekom an die DSL- und Festnetzkunden herausgegeben hat. Wie auch die Nachfolger, der Speedport...