Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Eingeschränkter Netzwerkzugriff - XP Pro

Im Netzwerk sind 3 Rechner. 2 Laptops, 1 Desktop PC.
Auf allen laufen XP Pro bzw XP MCE 05.
Bei beiden Laptops läuft der Netzwerkzugriff/Freigaben problemlos in jede Richtung.
Aber auf den Desktop PC kann nicht zugegriffen werden, auf jedenfall nicht direkt.
Zur verdeutlichung:
Vom Laptop:
\\192.168.0.103 = funktioniert nicht
\\desktop = funktioniert nicht
\\desktop\incoming = FUNKTIONIERT (seltsam)
Vom Desktop selber:
\\192.168.0.103 = funktioniert
\\desktop = funktioniert
\\desktop\incoming = funktioniert

Weitere Infos:
Ping funktioniert in jede richtung.
Verzeichnisse wurden Freigegeben.
Gast konto ist aktiviert.
Arbeitsgruppen sind identisch.
Unterschiedliche IP´s und Computernamen sind vorhanden.
Einfache Dateifreigabe, aktiv.
Datei und Druckerfreigabe, aktiv.
Firewall (XP) deaktiviert.

Für Hilfe/Ratschläge wäre ich dankbar.



Antworten zu Eingeschränkter Netzwerkzugriff - XP Pro:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du hast 2 laps and 1 desktop. auf welchem system läuft MCE05?

Im Netzwerk
LAN-Verbindung? Hub/Switch?

Gib ihn am besten folgende IPs:
- 169.254.0.11
- 169.254.0.12
- 169.254.0.13
alle im selben subnetz natürlich (255.255.0.0) 

Auf allen 3 Rechnern laufen Win MCE 05.
Ich hab auch seit neusten auf den Desktop PC Kapersky Anti Virus drauf. Aber selbst wenn ich ihn deaktiviere tritt der selbe effekt auf.

Zitat
Gib ihn am besten folgende IPs:
- 169.254.0.11
- 169.254.0.12
- 169.254.0.13
alle im selben subnetz natürlich (255.255.0.0) 

Die Rechner haben die IPs.
- 192.168.2.100
- 192.168.2.101
- 192.168.2.102
Router 192.168.2.1
Subnetz: 255.255.255.0

Ich hab auch schon mit der IP vergabe rumgespielt. Immer der selbe effekt.
Der Fehler muss am Desktop PC liegen. Vielleicht wurden die Gast Rechte geändert oder ähnliches. Bin noch am Rätseln.
« Letzte Änderung: 15.08.08, 12:56:42 von Adanos05 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja wenn es sich um eine drahtlosnetzwerkverbindung handelt, dann hast du die IPs in Bezug auf dem Router schon mal richtig vergeben.

Es muss ein Problem mit einer Sicherheits-Software vorliegen.
Selbst mit meiner Ashampoo Firewall hatte ich Probleme beim rüberkopieren: "Der Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar..." gehabt.

Überprüfe mal deine Firewall und Benutzerkonten auf Einschränkungen.
Geh am besten nochmal den "Netzwerkinstallationsassitenten" durch. Ich drück immer "Andere methode", dann "Dieser ist Teil eines Netzwerks, das über keine Internetverbindung verfügt" (Internet geht trotzdem ;D). Dann hast du einheitliche Einstellungen.

Hab den Fehler gefunden.
Über den LINK hab ich den Fehler gefunden.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Lsa
Schlüssel: restrictanonymous = WERT 0. Vorher stand er auf 2.
Ich glaube den Wert hat Kapersky Anti-Virus 2009 geändert, bin mir aber nicht sicher.

Danke für eure Vorschläge und anregungen.


« WLAN-Anschluss an Laptop nur mít USB-Stick möglich?WLAN - 54 MBit, 108 MBIt oder doch nur 54 MBit?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...