Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

384kb Leitung und nun?

Hallo, bin jetzt umgezogen und habe heute erfahren müssen, das ich nur ne 384kb Leitung dort habe. Laut Telekom kann mir nur mein Provider sagen wann da mal was ausgebaut wird, laut meinem Provider kann es nur die Telekom. Beide sagen mir das dort zurzeit nur 384kb verfügbar sind. Ein dritter Provider bietet mir plötzlich dort ne 6000er Leitung an. Wie geht das denn?
Mein Problem ist, das ich in der IT Branche tätig und somit von der I-Net Geschwindigkeit abhängig bin...



Antworten zu 384kb Leitung und nun?:

Zitat
Ein dritter Provider bietet mir plötzlich dort ne 6000er Leitung an. 

Du nennst keine Firmenbezeichnung. - Ist der dritte Anbieter eventuell der örtliche Kabelnetzbetreiber, der eigene Kabel verlegen ließ?

Hauptsache Du fällst nicht auf "Lockangebote" herein - wie sie in den letzten Monaten (evtl. Jahren) gemacht wurden, daß das zu verkaufende Produkt diese Bezeichnung trägt - die technischen Parameter aber nichts mit dem Produktnamen gemein haben.

Wenn Du bereits einen Internetzugang hast (kann ja auch Einwahl über "Internet bei call" sein), teste die Provider zumindest mit den OnLine-Testern.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ein dritter Provider bietet mir plötzlich dort ne 6000er Leitung an. Wie geht das denn?
Es geht nicht, es sei denn der dritte Provider hätte eine eigene  Leitung zu Dir ins Haus, sprich eine eigene Infrastruktur. Sofern er die Telekom-Leitung als "letzte Meile" zu Dir ins Haus nutzt, wird spätestens beim Abschluss des Vertrages die unangenehme Überraschung kommen, dass die Definition "bis 6000  KBit/s heisst und von den technischen Gegebenheiten abhängig ist...

 
Zitat
Mein Problem ist, das ich in der IT Branche tätig und somit von der I-Net Geschwindigkeit abhängig bin...
Da hast Du mit der neuen Wohnlage jetzt schlicht und ergreifend die A...chkarte...

 
Wenn das die Kosten nicht zu sehr strapaziert (auch der technische Aufwand)?

"Astra2Connect: 2-Wege-Internet per Satellit im Test"
(im Prinzip das oft erwähnte "Sky-DSL") - ein Artikel

http://www.teltarif.de/arch/2008/kw18/s29811.html

Weitere Ergenisse per Suche mit "Internet per Satellit"...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Hallo, bin jetzt umgezogen und habe heute erfahren müssen, das ich nur ne 384kb Leitung dort habe
Wohnst du auf dem Land ??? Dort liegen meistens noch uralte Leitungen von der Post/Telekom, wo einfach nicht mehr an "Speed" drin ist. Und bis dort mal etwas ausgebaut oder erneuert wird, das kann dauern (wenn dort überhaupt mal etwas gemacht wird ...).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achtung ... der Regionale Stromanbieter z.B. kann evtl  sowas !
Der hat beim Stromanschluss gleich auch Telefondrähte mit verlegt .
Ist bei uns ... EWE ...  !! ??


« Zugriffe auf DYNDNS an router(Netgear DG834GB) vorbei auf Pc lenkenLan-Verbindung empfängt keine Daten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

Brenngeschwindigkeit
Die Brenngeschwindigkeit wird bei CD- und DVD-Brennern als x-fache Geschwindigkeit angeben. Grundlage hierfür ist das 1-fache Tempo der allerersten DVD-Laufwerken, d...

Crossoverkabel
Ein Crossoverkabel, auch unter den Begriff Crosskabel bekannt, bezeichnet ein achtadriges Netzwerk- oder LAN-Kabel, bei dem in einem der beiden RJ45-Stecker die Adern ver...