Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

WLAN Signalstärke verbessern

Hallo!

Ich habe schon einige Beiträge bezüglich dieses Themas durchforstet, aber konkret auf meinen Fall nichts für mich als Laien Verwertbares gefunden.

Situation:

Freundin hat Wohnung im Dachgeschoss eines 3 stöckigen Hauses. Will über das WLAN der Nachbarn im Erdgeschoss ins Internet. Signalstärke der Nachbarn reicht aber nicht aus bis nach ganz oben. Je näher man herankommt, desto besser der Empfang.

Sie hat einen Laptop mit integriertem WLAN zusätzlich aber auch einen USB-WLAN-Stick.

Mein Ansatz wäre:

USB Verlängerungskabel besorgen und den Stick so nah es geht an die Erdgeschosswohnung heranbringen. D.h. per Koppelung von ca. 3 5m USB-Kabeln. Per USB Stick dann ins Internet.

Worauf wäre beim Kabelkauf zu achten, dass der Stick trotz der Verlängerungskabel vernünftig funktioniert? Welche Kabel sollte man da nehmen?

Anderer Ansatz:

Beim WLAN Router der Nachbarn handelt es sich um einen für kleine Wohnungen geeigneten. Dieser wäre eventuell austauschbar, aber das wäre die unangenehmere Lösung und ob die Signalstärke dann dermassen besser wird, um oben einen vernünftigen Zugang zu bekommen, ist denke ich fraglich.

Oder andere Platzierung des WLAN-Routers der Nachbarn mit Ausrichtung der Antenne.

Was denkt ihr was in diesem Fall die vielversprechendste Lösung wäre?

Ich tendiere stark zum 1. Ansatz bin mir aber unsicher was die Leistung betrifft.

Mit genauen Spezifikationen des WLAN Routers oder des Sticks bzw. integriertem WLANs kann ich nicht dienen, aber vor allem sollten Lösungen 1. preisgünstig und den geringsten Aufwand bieten.

Und bitte nicht vergessen. Ich bin ein ziemlicher Laie was WLAN-Netzwerke betrifft...

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank!



Antworten zu WLAN Signalstärke verbessern:

Möglichkeit 1:
 

Zitat
Dachgeschoss eines 3 stöckigen Hauses. Will über das WLAN der Nachbarn im Erdgeschoss 
Cat 7 Leitung durch den, wenn ausser Betrieb gesetzten Kamin ziehen.Die Etagen sind ideal dafür und man brauch kein W-Lan.
Möglichkeit 2:
Aussenantennen, Router muss dafür SMA-Anschluss haben.

Ohne aktive Verstärkung wirst Du nicht viel Freude an 3 x 5m USB-Kabel haben. Dann ist das Signal wohl zu schwach.
Weiß die WLAN-Betreibende Nachbarschaft von Deinem vorhaben? Ansonsten darfst Du auch ungeschützte Netze nicht benutzen.
Falls das ok ist, könntest Du den Einsatz eines Repeaters in Betracht ziehen, z.B.
http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_WLAN_Repeater/index.php

Natürlich musst Du sehen, ob er sinnvoll angebracht werden kann, um das Signal sauber aufzunehmen und dessen Weiterleitung dann bei Euch auch empfangen wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Keine Verbindung mit D-Link WBR-2310 WirelessDratloses Netzwerk erstellen ohne Router ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...