Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

was ist für ein unternehmen mit einem großen firmen netzwerk besser dsl o. isdn?

was ist besser also anschluss isdn oder dsl ? wenn ich einen dsl anschluss mache und einen proxy-rechner einbau ist das dan besser als isdn? oder eignet es sich sowie so nicht?


 



Antworten zu was ist für ein unternehmen mit einem großen firmen netzwerk besser dsl o. isdn?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

DSL ist eine breitbandige Internetverbindung und kann mit ISDN als solches nicht verglichen werden. Mit ISDN lässt sich nur eine wesentlich niedrigere Geschwindigkeit erreichen und für mehrere Nutzer überhaupt nicht zu gebrauchen.

ISDN ist vorallem zum Telefonieren gedacht. (ist ein Telefonnetz)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für ein Netzwerk auf jeden Fall DSL.

prima danke 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

UND:
Überlegen , ob 2 DSL-Anschlüsse  mit Zugang an zwei Seiten des Firmengebäudes sinnvoll sind.
Wie schnell ist ein Kabel zum Amt mal gekappt .
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ab einer gewissen größe des Netzwerkes ist ein normaler ADSL AS nicht der Weisheit letzter Schluss.

Bis 25 User reicht ein DSL6000
ab 25 User sollte es schon eine 16Mbit DSL Leitung sein
ab 50 User sollte dann schon eine E3 mit 34 Mbit her
ab 500 User muss dann schon ne STM-1(155 Mbit/s) ran.
ab 2000 User sollte es dann eine STM-4 (640 Mbit/s) sein.

Diese Bandbreiten sind aber nur für die Internetnutzung der User.
Servernutzung ist dann schon wieder was ganz anderes. 

« Letzte Änderung: 17.06.10, 23:16:59 von HDK »

ok ich hab auch grad mal nach gelesen und bin da auf sdsl gestosen weis von euch da jemand was drüber? ich kann hier nur raus lesen das es super für geschäftskunden sei und nicht für privat kunden
oder hdsl übertragungsgeschwindigkeit von 2,048mbit´s realierbar

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also im allgemeinen ist SDSL der nachvolger von HDSL.

Also fangen wir mal anders an:

Wenn man allgemein von DSL spricht meinen die meisten ADSL also Asymmetric Digital Subscriber Line also ein asymmetrisches DSL.
Also der Upstream ist geringer als der Downstream.

SDSL steht wiederum für Symmetric Digital Subscriber Line also symmetrisches DSL Upstream und Downstream sind gleich groß.
SDSL wird in 2 Varianten von den großen ISP angeboten.
Als 2-Draht oder 4-Draht Varianten über Kupfer und in Glasfaserfarianten.
Die 2-Draht Variante gibt es bis 2,3 MBit/S Brutto, real 2 MBit/s netto
Die 4-Draht Variante gibt es bis 4,6 MBit/S Brutto, real 4 MBit/s netto

Die Glasfaservarianten gibt es bis 11 Mbit/s


Im allgemeinen läuft ADSL bis ca 5km (ziemlich knapp) TAL (Kabel in der Erde)

SDSL läuft bis ca 8 km. die 4 Draht Varianten schaffen bei reduziertet Bandbreite auch noch etwas mehr.

SDSL wird im allgemeinen als Anbindung von Netzwerkkomponenenten und von Unternehmen verwendet.

Der Hauptvorteil von SDSL ist einerseits der höhere Upstreams. Allerdings sind die Downloadraten geringer als bei ADSl. SDSL hat dafür höhere Reichweiten und für gewöhnlich ein bessere Verfügbarkeit und einen besseren Servicelevel da es sich bei diesen Anschaltungen um hochpreisige Geschäftskundenprodukte handelt.

« Letzte Änderung: 18.06.10, 10:35:00 von HDK »

danke! :)


« AcitveDirectory ProblemeDSL »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
ADSL
Siehe DSL ...

DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch als "adsl - asynchron digital subscriber line" bekannt) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. D...

T DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch auch adsl - asynchron digital subscriber line) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. Siehe auch...