Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Bandbreite mit 50.000 Kbit/s aber kommen nur 17.000 Kbit/s an???

Ich habe seit letzter Woche eine lwl Internetverbindung mit 50.000 Kbit/s wovon aber nur etwa 17.000 Kbit/s beim pc mit windows 7 durchkommen. woran liegt das und was kann ich tun??? ???

 



Antworten zu Windows 7: Bandbreite mit 50.000 Kbit/s aber kommen nur 17.000 Kbit/s an???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal vertrag genau lesen.Dann beschweren.
Danach hier berichten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich habe seit letzter Woche eine lwl Internetverbindung mit 50.000 Kbit/s wovon aber nur etwa 17.000 Kbit/s beim pc mit windows 7 durchkommen. woran liegt das und was kann ich tun??? ???

 

richtig wäre: "mit bis zu 50mbit"
 

auf nem anderen gerät komme ich auf 49.000 kbit/s das ist ja schon nahe dran

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die vom Anbieter gennnte Geschwindigkeit ist die maximale, die er Dir geben kann. Wenn Du den Vertrag liest, wirst Du mit Sicherheit irgendwo auf das Wort "bis" stoßen...
Die Geschwindigkeit,  die Dir angezeigt wird, ist abhängig von der "Liefergeschwindigkeit" dessen, bei dem Du Dateien runterlädst.
Diese muß keinesfalls so hoch sein und sinkt recht oft immer weiter, je mehr Sauger zur gleichen Zeit dran hängen.
Auch eine Firewall oder ein AntiVirentool, welches den Dateneingang Deines PCs überwacht, kann die Bandbreite ganz erheblich beeinflussen.

Jürgen

an Antivirus und firewall liegt es nich, ich hab beides mal abgeschaltet mit dem gleichen resultat und am anbieter liegt es auch nicht wie ich oben schon erklärt hatte :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

- dann prüfe Dein Schwert, sattle Dein Streitroß und stelle den Anbieter zum Kampf.
Was -Erfahrungswert aus anderen, ähnlichen Schlachten- mit Deiner stillen Niederlage enden wird.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
auf nem anderen gerät komme ich auf 49.000 kbit/s das ist ja schon nahe dran

Also hast du an einem "Gerät" die (fast) volle Geschwindigkeit, und am Laptop mit Win 7 quasi DSL 16.000-Werte?

So sieht es wohl leider aus :-X

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 Hast du auch eine geeignete Netzwerkkarte drinnen?
Wenn keine Software die Schuld trägt, wie Du oben sagtest, der Anbieter den vollen Power liefert, bleibt wohl nur die Netzwerkkarte übrig.

Jürgen

das ist eine NVIDIA nForce onboard karte die mir 100 Mbit/s anzeigt!!!
Kann es also nicht an irgendeiner einstellung liegen???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

An einer Einstellung, wie diese von hause aus bestehen - Nein.
Allerdings, wenn man automatisch wirkende Tuningtools verwendet (allen voran TuneUp) können durchaus die unmöglichsten Einstellungen von diesen Wundertools vorgenommen werden.
Und oft genug auch mit der (meist eingebauten) Recovery- Funktion nicht rückgängig gemacht werden.
Prüfe einfach mal alles von Anbeginn an - also rechter Mausklick auf das NWK- Symbol - Eigenschaften.
Prüfe, ob die IP automatisch erstellt oder fest zugeordnet wird, die Kabel und Stecker in Ordnung sind.
Wenn das der Fall ist, besteht immerhin noch die Möglichkeit eines (allerdings von Dir bestrittenen) Trojaners, der einen teil der bandbreite unerkannt benötigt.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ach so, noch eines: Hast Du die von dir oben genannte Bandbreite unter den identischen bedingungen - also dem gleichen Datenlieferanten gemessen?
Benutze mal diese Messung:
http://www.wieistmeineip.de/

Jürgen

Ohne "Fremdmessung" zu behelligen, werden aber auch in jedem Router (gleich bei den Übersichtsmenüs) die Werte zu DSL Downstream und DSL Upstream angezeigt.
Wenn diese Werte (bei häufiger Kontrolle) vom Vertrag wesentlich abweichen - erst dann lohnt es sich, die Technikabteilung des Netzbetreibers in die Spur zu locken.

Wesentliche Differenzen zwischen diesen im Router angezeigten Werten und den im PC / Notebook verarbeiteten Bandbreiten werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durch Hardware im lokalen Netz hervorgerufen.
(Wie das Beispiel mit dem Faß und der angebrochenen Faßdaube - das kann auch nur bis zur Bruchstelle gefüllt werden. / Leistungsdaten von Netzwerk-Komponenten können die Nutzbarkeit einengen...)

ich habe genau das selbe Problem. Mit dem Macbook habe ich volle Bandbreite mit dem Windows 7 Rechner leider nur um die 28 Mbit anstatt die 50. Habe schon Vierenscanner und Tuneup ausgeschaltet, funktioniert trozdem nicht. Ich habe mal Tuneup angeschrieben, bin mal gespannt was die Antworten


« Win XP: Festplatte im Netzwerk mit Daten aber ohne OrdnerstrukturUMTS Surf Stick - Welcher ist gut, bzw günstig? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Browser Verlauf
Der Browser-Verlauf zeigt die zuletzt im Browser besuchten Webseiten an: So hat man leicht Zugriff auf die Seiten, die man schon einmal angesehen hatte. Je nach Browser h...