Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem mit dem Belkin N300 Wlan Router

Hallo,

ich habe mir heute den Belkin N300 Wlan Router gekauft, weil ich seit kurzem einen Laptop besitze, mit dem ich gleichzeitig mit meinem Rechner im Internet surfen möchte. Also habe ich die Verpackung geöffnet, den Router zwischen unser Teledat 302 Modem und den Rechner geschaltet und wollte den Router mit beigelegter CD auf dem PC installieren.
Dabei entstand folgendes Problem:
Obwohl ich über des Ethernet-Kabel mit meinem Rechner eine Internet-Verbindung beziehen konnte, sagte mir die Installationssoftware, das der Router nicht mit dem Modem auf einen Nenner kommt, sodass ich keine Wlan- Verbindung für meinen Laptop herstellen konnte, obwohl dieser mir das Routernetzwerk anzeigte und sich damit verbinden konnte, aber ohne eine Internetverbindung herzustellen. Nach einiger Zeit gab der Router anscheinend auf, eine Verbindung mit dem Modem herstellen zu wollen und als ich versuchte den Router dann doch irgendwie zum Laufen zu bekommen, gab das Installationsprogramm nicht den Hinweis, dass der Router nicht mit dem Modem verbunden sei, sondern das keine Wlan-Hardware oder sowas in der Art gefunden werden könne, also  so etwas wie einen Wlan-Adapter für den PC. Deswegen versuchte ich das ganze folglich auch mit meinem Laptop, hatte dabei jedoch wieder das gleiche Problem und weiß jetzt nicht, was zu tun ist. Ich bitte um Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Alex



Antworten zu Problem mit dem Belkin N300 Wlan Router:

Der Router hat bereits ein Modem.
-> Bedienungsanleitung und Anschlussplan lesen.

Nein, den gibts in verschiedenen Ausgaben, einmal mit und ohne Modem. Meiner ist auf jeden Fall ohne Modem, sonst ständ im Anschlussplan nicht das man den an das Modem anschließen soll. Da bin ich mir total sicher! Trotzdem danke für die Antwort.

Oh sorry, ich hatte nur den mit Modem gefunden.

Die Installationssoftware ist wofür? Für die Routerkonfiguration? Dafür benötigst Duz sicher nur einen Browser. Sieh mal, ob es in der Anleitung die Routereinrichtung ohne die Software gibt.

In den Internetoptionen musst Du auf Deinem Rechner dann noch die Standardverbindung auf "keine" ändern, sonst versucht die bisher darauf genutzte DSL-Verbindung, sich über das Modem zu verbinden.

Gut, das, was du mir unten gesagt hast, hab ich jetzt schonmal gemacht. Die CD ist glaube ich für die Routerkonfiguration, aber immer wenn ich den Router konfigurieren wollte, öffnete sich automatisch eh der Browser und zeigte mir an, das keine Verbindung bestehe. Dabei erreicht die Internetverbindung über das Ethernetkabel ja über das Modem erst den Router und dann auch den Rechner. Eine Wlan-Verbindung bekomme ich aber nicht zu Stande. Ich schau später nochmal und gucke dann mal ob ich die Routerkonfiguration nicht doch über den Browser hinbekomme. Ich glaube aber nicht, dass das das Problem beheben würde.
Danke schonmal für deine Hilfe!

Anschluß nach diesem Schema auf Seite 2 (Bild) - http://www.belkin.com/de/networking/manual/F9K1002_8820ed00774_N300_N_Router_de.pdf

Manuelle Installation über den Browser - Seite 8
Eine früher mal direkt über Modem eingerichtete Breitbandverbindung kann doch über "Netzwerk-&Freigabecenter" - "Adaptereinstellungen" -> Modemzugang markieren (dann werden die Optionen angezeigt) -> Verbindung löschen
Danach sollte eigentlich von der NIC aus kein Versuch mehr gemacht werden, den Modem ansprechen zu wollen.

P.S.: Eine physische Anleitung besteht nicht, nur eine auf der CD, die hat mir aber nicht geholfen!

Modem-Verbindung loeschen:


Welche Anleitung wird benötigt?
Erklären sich die Routermenüs nicht von selbst - wo welche Provider-Zugangsdaten einzutragen sind?
Etwas arbeitsintensiver wird es, wenn du WLAN einrichten willst.

Das Handbuch mußt du schon mal eigenständig durchlesen.


« Extern auf Filezilla Server zugreifenW-lan Stick Neatgear, brich Internet ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...