Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

DNS teils nicht erreichbar trotz Verbdindung

Hallo.

Bekomme Internet übers TV Kabel.
Seit ein paar Wochen tritt bei 2 PCs über Wlan das Problem auf dass DNS Addressen teils nicht erreichbar sind und Webseiten teils erst beim 2ten oder 3ten mal gefunden werden.
Geschwindigkeit ist aber voll da wenn es läuft, auch über Wlan. Das Problem scheint am Dlink 615 Router zu liegen.
Direktanschluss ans Kabelmodem behebt das Problem, Anschluss an den Router nicht. Ein Reset war ergebnislos.


Kann der Router nun derart kaputt sein dass er in der Form spinnt?



Antworten zu DNS teils nicht erreichbar trotz Verbdindung:

Ein IP-Protokoll in solcher Situation mit "DNS nicht erreichbar" hier zeigen - danach kann man genauer formulieren wo ein Fehler zu suchen ist.
Dazu:
cmd /k ipconfig /all > %temp%\ip.txt & start notepad %temp%\ip.txt & del%temp%\ip.txt & exit
Die gesamte hier blau dargestellte Zeile kopieren, in die Windows-Suchzeile einfügen und mit <Enter> bestätigen - dann warten bis das Protokoll im Notepad-Fenster erscheint.
Protokoll kopieren, hier in den Foreneditor einfügen.

Bitte schön  :)

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : seb1983-PC
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 26-17-FE-4C-40-B4
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Qualcomm Atheros AR5B93 Wireless Network Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : C4-17-FE-4C-40-B4
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::785f:c54c:48a3:e5ed%11(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.196(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 13. Oktober 2013 12:07:30
   Lease l„uft ab. . . . . . . . . . : Montag, 14. Oktober 2013 13:41:02
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 314841086
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-19-CB-72-01-00-26-9E-E2-B0-DE
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8131 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-26-9E-E2-B0-DE
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{D46CB20D-E641-458D-A4F6-0561946A499B}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fb:24a1:940:3f57:ff3b(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::24a1:940:3f57:ff3b%16(Bevorzugt)
   Standardgateway . . . . . . . . . : ::
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{BA9548F9-8922-4868-AEB0-7E26ECAC2199}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Das ip-Protokoll der WLAN-Verbindung zeigt aber, daß der DNS-Server (dein D-Link DSL WLAN-Router) aktiv ist.
War vor dem Erstellen des Protokoll bereits die Meldung ausgegeben worden, daß kein DNS erreicht wird?

Nimm mal Kontakt zu deinem Kabelnetzbetreiber auf und schildere deine Beschwerden einem Techniker von da, denn an deinem Router scheint es nicht zu liegen.
(DNS des Netzbetreibers ist ja die nächsthöhere Instanz.)

Bevor du beim Netzbetreiber das Thema anschiebst, nutze bei einem deiner PCs eine LAN-Verbindung und vergleiche ob auch darüber gleiche Probleme (Aussetzer, Verzögerungen) auftreten.
(Ausschließen, daß es nur Schwächen im WLAN sind durch Störfelder, Abschirmung oder Reflexionen.)

Ich hatte den Router im Verdacht.

Anschluss an Kabelmodem: Keine Probleme
Anschluss an Router: Aussetzer
Anschluss über Wlan: ebenfalls Aussetzer


Das Problem ist dass der Fehler nur sporadisch auftaucht. Teilweise werde nur Teile der Seiten nicht geladen, mal wird die Formatierung nicht eingehalten, mal heißt es gleich:   Ups! Google Chrome konnte www.xy.de nicht finden.
bei mehrmaligem neu laden mit F5 flutscht es dann.

Zitat
Anschluss an Kabelmodem: Keine Probleme
Anschluss an Router: Aussetzer
In beiden Fällen ist LAN-Verbindung gemeint?
Oder bietet der mir unbekannte Kabelmodem auch WLAN an?
(Du sitzt "an der Quelle" - ich kann mir nur das vorstellen, was du beschreibst.)

Das schicke Motorola Kabelmodem hängt am TV Netz, daran der DLink Router fürs Wlan, waren damals noch 2 getrennte Geräte.

Kann mein LAN Kabel nun auch direkt ans Motorola Modem hängen, da treten zumindest scheinbar keine Probleme auf.


Dieses sporadische irritiert mich halt.
Teils surft man ne Stunde ohne Probleme, dann gehts wieder los dass Bilder nicht geladen werden, dann mal ganze Seiten, oder auch interessant: Die eine Seite lädt ohne Probleme während eine andere gleichzeitig gar nicht gefunden wird.

In Windows-Systemen ist mit Sicherheit auch der IE installiert - eventuell zusätzlich noch Firefox.
Die Darstellung der "problematischen" Seiten hast du parallel zur unvollständigen Darstellung - auch mal in anderen Browsern als dem Chrome aufgerufen?
Wie sind die Erscheinungen darin?

Bei sporadisch auftretenden Problemen läßt sich schlecht etwas ableiten, wenn keine geloggten Daten verfügbar sind.
"Ping" läßt sich in solcher "Stresssituation" ausführen?
Wie sind da die Werte?
http://www.heise.de/netze/tools/ping/
http://de.wikipedia.org/wiki/Ping_%28Daten%C3%BCbertragung%29
Nutze Google in der cmd-Konsole
ping 8.8.8.8

Mit anderen Browsern sieht es ähnlich aus

die Ping ist allerdings, und das glaube ich schon immer, nicht messbar bzw Timeout, was mich frühernie gestört hat da es scheinbar ja keine Auswirkungen hatte.
Habe das dann immer auf Kabel Deutschland geschoben dass das übers TV Netz anders läuft

Habe das dann immer auf Kabel Deutschland geschoben dass das übers TV Netz anders läuft.
Über das TV-Kabel sollten die Datenströme aber noch problemloser transportiert werden können als das über Telefonkabel (Glasfaser / Kupfer für die "letzte Meile") erfolgt.
Kabel-Deutschland - nun Vodafone - mal warten wann eine Namensänderung in "Kabel-GB" erfolgt...  ;D
(Vodafone als Partner des GCHQ (?) - erhält vielleicht "noch dickere Kabel" in's Headquarter   :o )

Wie gesagt, die Ping war soweit ich mich erinnere nie messbar.
Das war bisher aber nie ein Problem.

Wenn der Fehler konstant auftauchen würde wäre es wohl einfacher, aber dieses teils laden, teils nicht, dann Seiten nicht zu Ende laden, aber das bei 9400kbits down und 600 up ist ein Witz


« Kann ich einen W-lan Router an eine Switch Box dranhängen?Neuer Router + Tekekom anschluss=Kein Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!