Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Zuhause Netzwerk

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig.
Mein Problem ist, ich habe in unserem Haus länger bau, 25m lang...
Im Wohnzimmer , am Anfang des Hauses, ist mein Router von kabeldeutschland... Per WLAN bin ich gut bis zur hälfte online.
Nun ist meine Verkabelung soweit, dass ich vom Router ein Kabel (k1) bis zur hälfte des Hauses  verlegt habe, Unter anderen weil da ein moderner satempfänger vorhanden ist. Von da geht ein weiteres Kabel (k2) bis an Ende des Hauses, weil das auch so ein moderner satempfänger steht, ebenso ein Mac. Nun meine Frage :
Was muss zwischen Router und k1, gekreuzt oder 1:1 und wie Solls zu k2 weitergehen...
Meine Idee währe ja, Router zu k1 gekreuzt, Splitter und dann gekreuzt weiter zu k2...
Danke für die hilfreichen Ideen...
Ps: Zange, Stecker und Kabel sind vorhanden :-)



Antworten zu Zuhause Netzwerk:

Kabelmodem-Router von KD<->Kabel (1:1)<->Netzwerkswitch<->Kabel (1:1)<->Netzwerkswitch

An den Switches kannst du jedes LAN-fähige Gerät anstecken.
Da wo es nötig ist -> per LAN einen WLAN-Accesspoint koppeln - dann wird über diesen WLAN-Accessppoint auch die Drahtlosverbindung sichergestellt.
(WLAN-Accesspoint muß vor dem Koppeln mit dem Switch konfiguriert werden per Kabel PC<->WLAN-Accesspoint - Handbuch zum WLAN-Accesspoint durcharbeiten!)


« PoE - Patchfeld?XP kann nicht per Wlan mit Router verbinden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!