Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Fritz Repeater kann nicht über den Browser aufgerufen werden

Fritz Repeater kann nicht über den Browser aufgerufen werden. Folgende Meldung wird angezeigt:
Die DNS-Adresse des Servers von fritz.repeater wurde nicht gefunden.
Habe das über den Browser Opera, Firefox und Google Chrom versucht und bin gescheitert.
Habe Win 10.



Antworten zu Fritz Repeater kann nicht über den Browser aufgerufen werden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
7 Leser haben sich bedankt

Hallo!
Wie du den Fritz Repeater mit dem Browser aufrufst, zeigen wir hier: https://www.computerhilfen.de/info/fritz-repeater-einrichten-und-einstellungen-aendern.html

Bei 2 Repeatern im Netzwerk ist allerdings der beste Weg, statt "fritz.repeater" die IP Adresse des Repeaters, den du konfigurieren willst, in die Adressleiste einzugeben. Als Adresse wählst du dann z.B. "http://192.168.1.155", nur ohne die Anführungszeichen!

Die IP Adresse des Repeaters findest du zum Beispiel über den Router heraus, indem du dir dir angemeldeten Netzwerk-Geräte anzeigen lässt - dazu muss der Repeater natürlich bereits verbunden und eingerichtet sein und auch dein PC mit dem Netzwerk verbunden.

Wenn du die IP Adresse des Repeaters nicht über den Router findest, wären eine andere Möglichkeit die Tools hier auf der Seite:  mit denen lassen sich auch die IP-Adressen aller angemeldeten Netzwerkgeräte anzeigen:
https://www.computerhilfen.de/info/neues-wlan-geraet-schnell-die-ip-adresse-herausfinden.html

Welchen der vielen Fritz!Repeater hast du denn versucht einzurichten?
https://avm.de/produkte/fritzwlan/
Zu jedem der Produkte hat AVM auf seinen Seiten downloadbare Handbücher.
Hast du die Installation so durchgeführt wie im zutreffenden Handbuch beschrieben?
https://avm.de/service/handbuecher/fritzwlan/
Kapitel "Einrichten und Bedienen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Es sind 2 Fritz!WLAN 1750E

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Setze die Repeater mal auf Werkseinstellung zurück. Anschließend müssen diese nochmal neu konfiguriert werden.

https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-1750e/wissensdatenbank/publication/show/355_Werkseinstellungen-des-FRITZ-WLAN-Repeaters-laden/

Hast du das entsprechende Handbuch nicht gefunden?
https://assets.avm.de/files/docs/fritzwlan/fritzwlan-repeater-1750e/fritzwlan-repeater-1750e_man_de_DE.pdf
Mußt schon selbst beschreiben was du anders machst als von den Entwicklern der Hardware vorgesehen ist.

WDS - Wireless Distribution System (WLAN-Repeater)
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/1407071.htm
Wie sollen die beiden Repeater dein WLAN erweitern?
WLAN-Roaming?
https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/1407081.htm

Wenn deine 1750E-Repeater bereits in das Netz integriert sind, mußt du die Benutzeroberflächen der Repeater im Browser aufrufen über die von der WLAN-Basis jeweils zugeordneten IPv4. - In dem Falle reagieren die Repeater nicht mehr wie bei einer Ersteinrichtung.
Sie würden dann wieder wie bei Ersteinrichtung reagieren, wenn du ein Reset auf Auslieferungszustand durchführst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Möchte mich bei allen bedanken, leider hatten alle Vorschläge keinen Erfolg. Schade, muss nochmal darüber Schlafen, wäre schön wenn ich im Schlaf einen Geistesblitz bekomme und kann damit Morgen etwas ausrichte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
leider hatten alle Vorschläge keinen Erfolg
Welchen Router hast du? Wurde irgend etwas an der Konfiguration des Routers geändert (DNS Server zum Beispiel)? Da der von dir genannte Repeater auch einen LAN Anschluss hat, verbinde diesem einmal direkt über ein Netzwerkkabel mit dem Rechner und versuche so die Benutzeroberfläche aufzurufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Nachricht,
habe einen Telekom Router "Speedport Hybrid. Die Einstellungen wurden nicht verändert. Die Netzwerkeinstellung habe ich auch überprüft und sind in Ordnung. Seit ich die Fritz Repeater habe (1,5 Jahre) hatte ich noch nie Probleme damit. Bin einfach ratlos.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antwort.
Für den Repeater habe ich mir das Handbuch beim Erwerb schon ausgedruckt.
Da kann man schon viel entnehmen nur in meinem Fall hat es nicht geklappt.
Die beiden Repeater habe ich auch auf den Werkszustand zurück gesetzt.
Das Problem ist nur, ich komme einfach mit keinem Brauser (Firefox, Google Chrom, Opera) in die Webseite der Prepeater Webseite um die Einstellungen vornehmem zu können. Die Fehlermeldung (Webseite nicht gefunden)kommt bei allen Browsern.

Die beiden Repeater habe ich auch auf den Werkszustand zurück gesetzt.
Das Problem ist nur, ich komme einfach mit keinem Brauser (Firefox, Google Chrom, Opera) in die Webseite der Prepeater Webseite um die Einstellungen vornehmem zu können. Die Fehlermeldung (Webseite nicht gefunden)kommt bei allen Browsern.
Auf welche Weise hat du die Repeater denn zurückgesetzt, wenn du während des normalen Netzwerkbetriebes nicht auf die Konfigurationsmenüs der Repeater zugreifen konntest?

Weitere Hilfen:
AVM-Wissensdatenbank:
https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-1750e/wissensdatenbank/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe den Repeater in die Steckdose gesteckt und gewartet bie die Power und die WLAN Leuchte dauernd geleuchtet hat. Anschließend habe ich die WPS Taste 15Sek. gedrückt bis die Signalstärke kurz aufgeblinkt hat.
Ob damit der Repeater eine Verbindung zu AVM hergestellt hat und das entzieht sich meiner Kenntnis.

Speedport Hybrid - WPS starten / beenden (ab Seite 177):
https://www.telekom.de/hilfe/downloads/bedienungsanleitung-speedport-hybrid.pdf
Puschbuttonmethode - dabei muß innerhalb einer Zeitspanne von zwei Minuten an beiden Geräten (WLAN-Basis und WLAN-Repeater) WPS gestartet worden sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Hinweis und den Link.
Es war alles richtig eingestellt, habe die 2 Reapeater mit MAC Adressen  (2,5 und 5 Ghz) eingegeben.Die Einstellung im Router sind o.k. Am Smartphon und Tablett sind unter WLAN Einstellungen beide Repeater Geräte sichtbar. Das Passwort wurde auch richtig eingeben, Die Signalstärke ist sehr gut aber ein Verbinden wird immer wieder wegen Zeitüberschreitung abgebrochen.
Mir liegt der Verdacht nahe, dass die Geräte keine Verbindung zum Router haben. Ebenso findet der Browser die http://HTTP://fritz.Repeater nicht.
Weis nicht mehr was ich noch tun kann.
Im Februar 2018 bekomme ich ein Glasfaserkabel mit schnellen Internet und die Neueste Fritzbox, mal sehen ob es dann klappt.
Vielen Dank einstweilen.
Texasrancher

Mir liegt der Verdacht nahe, dass die Geräte keine Verbindung zum Router haben. Ebenso findet der Browser die http://HTTP://fritz.Repeater nicht.
Das hatte ich doch versucht, dir klar zu machen...
Wenn der WLAN-Router eingerichtet ist und WLAN ist aktiv und die WLAN-Repeater sind in das WLAN integriert, dann kannst du deren Konfigurationsmenüs nicht mehr mit dem Aufruf "fritz.repeater" erreichen.
Du mußt in der Situation die jeweils vom Router an den Repeater vergebene IPv4 als Adresse in die Adressleiste des Browser eintragen!
Es darf in der Adresszeile auch nicht zur Dopplung des Protokolls (http) kommen (oder ist das nur in deinen Text geraten weil ein Script im CH-Forum die "URL vervollständigt hat"?).

So lange die Repeater in ein aktives WLAN integriert sind, haben sich diese als "Gehilfen der WLAN-Basis" zu verhalten und sind nur über die Adresse "ansprechbar", die sie von dem DHCP-Server in der WLAN-Basis erhalten.

Der Kanal für das betreffende Frequenzband muß zwischen Bais und Repeater identisch sein - sonst "reden die Geräte ja aneinander vorbei".

Wie hast du denn den WLAN-Netzwerkschlüssel vom Auslieferungszustand (acht mal "0") an den WLAN-Netzwerkschlüssel angeglichen, der in deinem WLAN-Router gespeichert ist?

« Provider-Zugriff auf Modem minimieren und Community WLAN Hotspot von Kabelprovider deaktivieren2 Router in einem Netzwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...

Browser
Der Browser oder Webbrowser ist das Programm, dass die HTML - Befehle einer Internetseite mit Bildern, Videos und Texten auf dem Bildschirm anzeigt. Der Browser ist also ...

Webbrowser
Siehe auch Browser. ...