Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

 ;D

ne 7300GT ist so schnell wie eine 6600GT. der unterschied zur 6600le ist nicht allzugroß, naja.

 

Möp

Die Geforce 7300Gt klingt besser und ist glaube ich billiger.
Und nein Die Geforce 6600le ist das minmum an Leistung xD

Also naja gleichsetzten würde ich sie nicht annähernd. 

hab se ja auch nicht gleichgesetzt, ich sagte der unterschied ist nicht allzu groß. man merkts schon ein wenig. aber ob sich die investition lohnt ... ::) 

@Mullmanu

http://files.myopera.com/thannator/albums/412370/02.jpg

Das ähnelt sich doch irgendwie  ;D

Hab' bisher kein vergleichbar preiswertes Gehäuse gefunden, dass mir zumindest genauso gut gefällt.

P.S. - Foto ist etwas veraltet, der PC ist neu verkabelt sodass das ganze wirre Zeugs da unten nun alles hinten versteckt ist ...

nachteil an dem gehäuse ist halt die plöde frontklappe. die ist bei dir mit sicherheit auch schon abgebrochen. zur zeit ists ne 2. provisorische lösung : Tesa  ;D
die 1. prov. lösung war ein übergroßer zahnstocher unten im loch für die verankerung (ist aber immer abgebrochen wenn ich damit auf LAN war)

Ich bin in meiner Firma mit einem 66MHz Rechner (1980) angefangen. Danach bekomme ich die vielen Umrüstungen nicht mehr zusammen. Eines weiß ich genau, bin immer AMD treu geblieben und weiß keine Nachteile zu berichten.Die meiste Hardware war gebraucht und über eBay ersteigert. Keine Werbung, aber nicht ein Teil war nicht so wie angeboten.
Vor 3 Wochen bin ich von ABIT, AMD 3000Mobil umgestiegen auf sh.Sig. Aber auch nur um die Bearbeitung von Bildern und Videos etwas schneller zu schaffen.
 

Ok... dann fang ich mal an. ^^
Ich weiß aber nicht mehr den genauen Zeitraum, in dem ich die Geräte hatte. (leider hatte)
Die genauen Spezifikationen weiß ich leider auch nicht mehr. :-/

1. C64 (kann man denke ich auch schon zu den Personal Computern zählen?)
So ein "Brotkasten" mit Floppy und Datasette.

2. 386/DX @ 25 Mhz mit mathemathischem Coprozessor, 4 MB RAM und ner 100 MB Festplatte.

3. 486/DX 100 mit 16 MB RAM

4. CX5x86 mit 16 MB RAM; Matrox Mystique (die dann später in dem Pentium verbaut wurde)

5. Pentium 1 @ 133 Mhz; 64 MB RAM; Matrox Mystique; 3DFX Zusatzkarte; Festplatte weiß ich nicht mehr.

6. Pentium 3 @ 900 Mhz; 512 MB RAM; GF 2; 200 GB Festplatte

7. Pentium 4 @ 3 Ghz; 2,5 GB RAM; GF 6600 GT; 1 TB Festplattenspeicher

Ich hab also schon einiges mitgemacht, was die Entwicklung von PCs betrifft... ^^ 
Jedenfalls waren die Geräte, bis auf den Cyrix, der wohl nicht nötig gewesen wäre, zu ihrer Zeit topaktuell.   

« Letzte Änderung: 19.01.08, 12:51:56 von Gixxerkart »

« Sonstiges: neue Technologie für WeinliebhaberPuma Schuhe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!