Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wozu noch Rezeptbefreiung bei Medikamenten?

Es ist doch der Wahnsinn was die Pharmaindustrie und die Politiker mit den Menschen treiben.

Gerade komme ich von meiner Ärztin und da ich nicht so ganz Gesund bin benötige ich Lebenswichtige Tabletten. Als HIV Bezieher :-\ und chronisch Kranker bezahle ich in der Krankenkasse 30,00 € und bekomme dann eine Befreiung.

Jetzt nützt mir diese aber bei einem Medikament überhaupt nix, ich muss jetzt dafür 20,00 € bezahlen bei jeder Packung :o ob nun befreit oder nicht.

Was wird den in diesem Staat nicht teuer, also langsam verstehe ich warum hier so viele abhauen.
Erst Benzin erhöht, dann Lebensmittel, nun Medikamente was wollen die nicht noch alles erhöhen.
Von den paar Kröten sei es nun man hat Arbeit was auch schon unterbezahlt wird oder dieses wunderschöne HIV kann man doch so schon schlecht bzw. kaum Leben. >:(
Hauptsache die Herrschaften in der Regierung bekommen genug Knete für ihre Luxusurlaubsausflüge, man da läuft mir die Galle über da muss man ja Krank werden.
Sorry musste ich mal los werden, und damit ihr auch gleich wisst wer Medikamenten einnehmer ist muss ein dickes Portmonee haben. >:( :'( :'(

 


Antworten zu Wozu noch Rezeptbefreiung bei Medikamenten?:

Das ist aber doch begrenzt auf max. 2% des Einkommens, bei chronisch Kranken IIRC sogar nur 1%. Informier dich ggf. mal bei deiner Krankenkasse, vielleicht muss man da was beantragen, um nach Erreichen dieser Grenze von der Zuzahlung befreit zu werden.
Gilt allerdings nur bei Therapien/Medikamenten, die von der KK anerkannt sind, d.h wenn du was anderes/besseres haben willst musst du es natuerlich selbst zahlen...

nein leider nicht. Das hat nix mit den 2% bzw. 1% (bei mir) zu tun. Es muss bezahlt werden, es nützt hier keine Befreiung.

hast du schon in der apo oder den arzt gefragt, ob es ein ähnliches medikament = wirkstoff von einer anderen firma gibt?
da muss er auf dem rezept nur "aut idem" ankreuzen

nein leider nicht. Das hat nix mit den 2% bzw. 1% (bei mir) zu tun. Es muss bezahlt werden, es nützt hier keine Befreiung.
Sorry, mein Fehler. Ich hatte das mit dem "HIV" urspruenglich anders gedeutet...
 
Jetzt nützt mir diese aber bei einem Medikament überhaupt nix, ich muss jetzt dafür 20,00 € bezahlen bei jeder Packung :o ob nun befreit oder nicht.

Is bestimmt auf Privatrezept dann oder? Hab auch ein Medikament was ich erst mal nur auf Privatrezept bekommen hab. Da nützen 1 oder 2% nix, das stimmt. Hab ansonsten aber 1% bei der KK, da bekomm ich dann ´nen Großteil wieder.
Hab letztens mal eine andere Packung Selen gekauft (soll die zur Unterstützung nehmen), da hab ich knapp 32,- Euro für hingeblättert, Hammer. Gut, war auch´ne 100er Packung, aber trotzdem. Werd mir die wohl nächstes Mal übers Inet besorgen (sanicare.de ist toll, keine VSK, gute Preise).

Manchmal bieten die KK auch so Projekte/Kurse (oder wie das heißt) an, da kann man dann mitmachen. Mein Paps musste sonst im Jahr mehrere Hundert Euro zuzahlen. Jetzt ist er komplett befreit, nicht mal die Praxisgebühr fällt an. Das find ich gut, das es sowas noch gibt.

Was wird den in diesem Staat nicht teuer, also langsam verstehe ich warum hier so viele abhauen.
Erst Benzin erhöht, dann Lebensmittel, nun Medikamente was wollen die nicht noch alles erhöhen.

Ja hab mich auch schon so oft aufgeregt (auch wenns nix bringt).  :(
 
hast du schon in der apo oder den arzt gefragt, ob es ein ähnliches medikament = wirkstoff von einer anderen firma gibt?
da muss er auf dem rezept nur "aut idem" ankreuzen

Kann man zwar machen, hab ich aber keine guten Erfahrungen mit.
Ich brauch die von Henning und nicht die von Hexal (nur mal als Beispiel).
Und hab auch schon von anderen gehört das die erst wieder neu eingestellt werden mussten nachdem sie den Hersteller wechseln mussten (nur weil die unter Vertrag stehen). Na ja, es wird zwar gesagt der "Inhalt" sei komplett gleich, aber da macht wohl jeder seine eigenen Erfahrungen. 

Ich hatte das mit dem "HIV" urspruenglich anders gedeutet...

HIV = Hartz IV



Luciiii nicht ärgern, gibt nur Falten.  ;D:-*:-*
hast du schon in der apo oder den arzt gefragt, ob es ein ähnliches medikament = wirkstoff von einer anderen firma gibt?
da muss er auf dem rezept nur "aut idem" ankreuzen

für mich gibt es da leider kein anderes Medikament. Dieses ist ein Betablocker, das ist für Bluthochdruck (kann man da ja nur kriegen) und da ich an Vorhofflimmern leide das mein Herz sich nicht vergrößert.

Luciiii nicht ärgern, gibt nur Falten.  ;D:-*:-*

auf ein paar mehr oder weniger kommt es dann auch nicht mehr darauf an. Vielleicht bekomm ich das mit dem Bügeleisen wieder weg. ;);D;D

Ich kaufe meine Medikamente immer hier (gibt ja bei uns auch schon eine Apotheke davon):

https://www.docmorris.de/

Hier spare ich richtig Geld im Gegensatz zu anderen Apotheken - auch bei Zuzahlungen. :)

Jo, macht meine Mutter auch immer bei Online-Shops!  ::)

für mich gibt es da leider kein anderes Medikament. Dieses ist ein Betablocker, das ist für Bluthochdruck (kann man da ja nur kriegen) und da ich an Vorhofflimmern leide das mein Herz sich nicht vergrößert.

Hm, na das is ja blöd.  :(


auf ein paar mehr oder weniger kommt es dann auch nicht mehr darauf an. Vielleicht bekomm ich das mit dem Bügeleisen wieder weg. ;);D;D

 ;D;D:-*


Ich kaufe meine Medikamente immer hier (gibt ja bei uns auch schon eine Apotheke davon):

https://www.docmorris.de/

Funktioniert die Suche da nicht? Wenn ich z. B. Aspirin eingebe wird mir nix angezeigt.

Guck dir mal sanicare an:

http://www.sanicare.de/

Da haste keine VSK und keinen Mindestbestellwert (bei docmorris musste für rezeptfreie Sachen 4,95 zahlen, wenn unter 40,-). Was ich bei sanicare auch toll finde: Bestellung/Beratung = per kostenloser Hotline (0800) möglich.  :)
Zitat
Funktioniert die Suche da nicht
Momentan funktioniert hier wohl nichts ???

Zitat
Da haste keine VSK und keinen Mindestbestellwert
Zahle ich ja auch nicht, wenn ich direkt in der Apotheke meine Medikamente abhole. :)

Zitat
Guck dir mal sanicare an:
Danke, werde ich mal vergleichen. :)

 

Zitat
Als HIV

Du meinst doch bestimmt Hartz IV und nicht die Krankheit HIV oder?

Du meinst doch bestimmt Hartz IV und nicht die Krankheit HIV oder?

ja mein lieber Pitti heißt Harz IV, wollte nur mal Buchstaben sparen. ;);D;D Das andere habe ich Gott sei dank nicht. :o

hi luci,
mach ja grad sonne schulung mit und wir haben gereade sgbII am wickel dabei kam raus.
kosten musst du nur in höhe des normalen betrages übernehemen, bis du deine befreiungsgrenze erreicht hast.
du kronisch krank 41€
dann brauchst eine medizinische notwendigkeitsbescheinigung vom arzt.
mit selbiger stellst du einen antrag auf übernahme der kosten für dein medikament.
wenn es nicht übernommen wird musst du einspruch erheben, da es ein mehraufwand für dich bedeutet und nicht mit deinem bedarf von 347€ abgedeckt wird.
gilt auch für blümchen.
wir haben das an einem beispiel für nivea creme gemacht.
arzt sagt das kind muss damit eingecremt werden und arge hat die kosten für die creme übvernommen, da medizinisch notwendig.
 


« youtube lässt mich vid nicht sehn ?!Sonstiges: Schlechte Laune durch schlechtes Wetter? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...