Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: Arge Duisburg

Bin grad aus der Tagesklinik und schon bedrängt mich die Arge mit Terminen, obwohl ich Termine beim Hausarzt habe.
Diese überschneiden sich so, dass ich auswählen muss, ob ich zum Arzt gehe, oder zur Arge.
Frechheit.
Bin immernoch arbeitsunfähig geschrieben, muss aber den Termin wahrnehmen.
Laut Paragraphen der Arge darf man es nicht, wird aber trotzdem so gehandhabt, da hab ich keine Worte für.
Ich gehe morgen zum Arzt(Termin ist wichtig) und werde dann wohl Ärger mit der Arge bekommen.
Mal sehen, was dabei rauskommt.
Bin mächtig sauer, dass man so die Pistole auf die Brust gedrückt bekommt.
Die Bürokraten machen mit Einem was die wollen und setzen sich über Paragraphen hinaus.
Grundsächtlich steht geschrieben, wer eine AU hat, darf den Termin der Arge nicht annehmen.


Antworten zu Sonstiges: Arge Duisburg:

Die denken halt nach mir die Sinnflut  ::)

Ist aber glaube überall fast so . Ich hab mich mal beim Arbeitsamt Ausbildungssuchend gemeldet , als Strafe bekam man immer Post wo man eine kurze Frist hatte zu Antworten, Termine machten auch nur die aus. Ob ich Schule habe, wichtige Arbeiten verpasse oder sonst was geht denen am ..,. vorbei. Wenn die ja wenigstens so schnell arbeiten würden  ::)

Hab mich aber ganz schnell nicht mehr suchend gemeldet, bin froh drüber, das kannste mir glauben

Machen sie wahrscheinlich wegen einiger Drückeberger die wie man im Fernsehen sah, kurz vor dem AA-Termin immer zum Arzt rennen weil ihnen schlecht sei. Der dort hat auch immer eine Krankschreibung bekommen.Nur, das kann man ja nicht Verallgemeinern. So ein Sachbearbeiterfuzzi müsste sich von seinem Kunden überzeugen wie der ist. Bei dem im Fernsehen war das sofort klar, bei dir würde man in einer Unterredung die Sache auch klären können. Aber was willst du gegen solche dummen Paragraphen machen, echt.
Ich gehe morgen zum Arzt(Termin ist wichtig) und werde dann wohl Ärger mit der Arge bekommen.
Nein, das wirst du nicht. Lasse dir von deinem Arzt eine Bescheinigung geben, dass du bei ihm einen Termin hattest und auch da warst und lege der Arge die Bescheinigung vor. Somit hast du einen Nachweis und kannst jederzeit Widerspruch einlegen, falls die dir dumm kommen. Mache dir aber unbeding auch eine Kopie davon für deine Unterlagen.

Ähnlich bei:

Mein Mann war Hartz IV Bezieher, ich ging weiterhin meinem 400 Eur Job nach, wurde auch alles angegeben.
Dann sollte ich morgens zu einem Termin erscheinen. Mein Mann hat dann für mich dort angerufen und wollte den Termin verlegen. Dann hieß es nur: wieso kann ihr Frau da nicht, sie ist ja nicht berufstätig? Mein Mann hat sie dann nochmal auf den Job hingewiesen in dem die Arbeitszeit morgens liegt, dann hieß es nur: das ist ja nur ein 400 Eur Job, da kann sie kommen.
Mein ließ nicht locker und ich bekam nach einigem hin und her endlich nachmittags einen Termin.

Die sollen doch froh sein das wenigstens ein kleiner Lohn mit reinfließt und sie nicht voll zahlen müssen.

Was da manchmal für Deppen sitzen - unglaublich. Ich hatte auch schon Ärger mit denen, aber da hieß der Laden noch Arbeitsamt und nicht Agentur für Arbeit. Aber wenn man nachweisen kann, dass man einen Termin nicht wahrnehmen kann und derjenige am Telefon das nicht einsehen will, dann ist das erst einmal nicht mein Problem. Solange man aber nachweisen kann, dass man zu dem Termin aus einem wichtigen (!) Grund nicht erscheinen kann, dann sehe ich da überhaupt keine Probleme. Ein Arzt-Termin oder ein Wasserrohrbruch sind zum Beispiel schon wichtige Gründe...

« Letzte Änderung: 24.06.10, 17:47:50 von DD »

Der Fall von Gislette ist auch nicht schlecht.

Naja, bei mir hat es sich glücklicherweise zum Guten gewendet.
Habe gestern direkt die Au gefaxt.
Seit gestern versuchte ich ihn anzurufen und hab ihn heute erst erreichen können.
Das war ein Mißverständnis.
Er meinte, ich hätte es so dargelegt, dass man nicht dort hin muß bei einer Au, obwohl ich es wollte, aber eben durch den Termin nicht konnte.
Seine Version war die, dass ich annahm, er wollte mir damit drohen.
Haben aber vorher mit unserem Anwalt gesprochen, dieser meinte, um weiteren Ärger aus dem Wege zu gehen, sollte man sich schnellstmöglich melden.
Die Paragraphen sind wohl ein wenig wackelig, was die Au in Hartz4 angeht.
Habe nun einen neuen Termin und nun ist Frieden.


« Sonstiges: Sonstiges: Deutschland-GhanaBewerbung (Produktionshelferin) Korrektur »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!