Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Umfrage: Benachteildigung durch langsame Internetanbindunge...

Findet ihr es herrscht Benachteildigung der User, die keine schnelle DSL-Verbindung haben? (Erklärung unten)

Ja
3 (60%)
Nein
2 (40%)

Stimmen insgesamt: 2

Benachteildigung durch langsame Internetanbindungen (ISDN, DSL)? - Eure Meinung

Hallo,

Ich möchte hier mal eine kleine Umfrage anstoßen.

Findet Ihr, User werden durch zu langsame Internetverbindung benachteildigt?

Kurze Einleitung: Die Welt befindet sich im Netz. Daten werden ausgetauscht, Spiele gespielt, Gespräche getätigt. Wer heute in Schneckentempo durch das Internet-Universums wandelt, dem werden zahlreiche News, Spiele, Möglichkeiten genommen... Doch was ist, wenn ein User aufgrund seines Standortes nicht anders kann?

Der Datenaustausch im Internet wird immer größer. Gab es damals noch einfachere Internetauftritte der Firmen, wenige MB an Patches für Spiele, geringeren Datenaustausch von Multiplayerspielen, so wird jetzt alles möglichst pompös.

Was dabei vergessen wird: Es gibt tatsächlich abertausende User die nur in stark begrenztem Maß daran teilhaben können.
- ISDN
- langsames DSL

Ich selber bin einer dieser User.
Aus dem Netz kann ich mit lediglich 85 KB/s downloaden.
Das stellt sich als großes Problem da. Dauerhafte Internetverbindung, Internetspiele, gigantische Patches stellen mich vor riesige Probleme (vor allem, wenn noch jdm ins Internet will).
Zudem kommt noch hinzu, dass ich zu den Leuten mit PC-Ahnung gehöre... Ich würde gerne meinen eigenen Server ans Netz setzen, doch mit 85KB/s ist das schwer realisierbar...
Nebenbeigesagt wohne ich nichtmal irgendwo im Nirgendwo, sondern ich wohne mitten in einem 1250 Einwohner starkem Örtchen.

Ich persönlich sehe mich durch diese langsame DSL-Verbindung benachteildigt. Nun möchte ich wissen, ob ihr es ebenso seht, dass viele durch zu langsames Internet benachteildigt sind.

MfG Meister Falke

« Letzte Änderung: 10.02.11, 17:15:49 von Meister Falke »

Antworten zu Benachteildigung durch langsame Internetanbindungen (ISDN, DSL)? - Eure Meinung:

Selber Anträge in der Stadt sammeln , dann an verschiedene Provider senden .

Ab 500 bestellte DSL tut sich sicher was ....

Der TCOM-Riese hat  bei uns nicht mal an der Ausschreibung für Speednetz teilgenommen .

Verkauft hier DSL6000 mit 3000 Down ...

500M weiter nur noch DSL1000.
 Jetzt hat EWE den Zuschlag & schon Glasfaser verlegt ...

Hoffen & Rumfragen ??

Drehen wir die Sache mal um; würdet ihr den dafür bezahlen eine Leitung verlegen zu lassen ?

Ich habe das all around paket (dsl, telefon) und zahle sogesehen für dsl 16000... ich bin mit sicherheit nicht der einzige hier im ort, und wir empfangen ja nur 786...
Da müsste doch mitlerweile schon jede Menge Geld zusammengekommen sein!

Zudem hat unser Dörfchen schonmal Rohleitungen Angeboten gehabt, aber es hatte sich keiner dafür gefunden, der diese verlegen wollte...

Die Abschließende Frage ist ja auch, ob der Provider durch Abwandern seiner Kunden zu UMTS nicht noch mehr Geld verliert, sprich ob es sich dann nicht doch rechnet...

Zu den leuten die Nein geklickt haben: bitte ein Statement!

Nein war von mir, eben weil die meisten einfach nur meckern und nicht mal bereit wären dafür zu zahlen oder eben vielleicht sogar selbst beim verlegen zu helfen!
Bei dir, wenn du sagst, du würdest dafür was tun, ok, für dich würde ich ja sagen, aber dem großteil ist das dann doch wieder sche.ißegal

Wenns sein müsste würd ich sogar mit Spaten und Helm draußen buddeln...

Jetzt mal ne Kurze zwischenfrage: könnte man glasfaser nicht kostengünstiger verstärken und dann über Strommasten / durch Kanäle verlegen?

   
Ich würde für bezahlen, wenn es schnelleres Internet gäbe. Statt dessen bieten sie in ein paar Jahren LTE an gedrosselt und mit einer Volumenflatrate die man sich mit allen Teilnehmern teilen muss die auch noch so 79 Euro kosten soll. Das soll jetzt die Alternative sein... Kabel gibt es hier keins, UMTS auch nicht. Also DSL light. Selbst darüber muss man noch dankbar sein.

Ich denke schon das man schwer benachteiligt ist mir so einer lahmen Verbindung . Ich hab aber Glück gehabt . Wohne Weit genug von der Stadt weg , daher gibt es hier DSL 16000 . in der Stadt gibt es ja zum Großteil nur ISDN  ;)

??? Stimmt dein Post so ? lol

Ja , wieso ?  ???

war nur verunsichert^^ passt schon


« Eine lustige Kurznachricht, die ich euch nicht vorenthalten möchteA K hat Geburtstag! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...