Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

SCSI-Bootproblem

Hallo !

Ich habe mir eine SCSI Festplatte mit 8,67 GB gekauft. Sie ist eine 80polige LDV-Platte. Ich hab sie mit einem Adapter an meine 50poligen Controller angeschlossen. Sie funktioniert und ist in Ordnung. Wenn ich aber versuche, von ihr zu booten ( ich habe versucht win2000 auf ihr zu installieren) bleibt mein Rechner hängen. Ich verwende einen SCSI Adapter von Advansys.
Ist das ganze vielleicht ein Jumperproblem bei der Festplatte - oder muss ich irgendetwas an den  SCSI-Controller Einstellungen ändern, damit ich von einer SCSI-Platte booten kann ?!

Ich hoffe, dass mir irgendjemand helfen kann.
Schon im Vorraus ein rießiges Dankeschön !

Andreas



Antworten zu SCSI-Bootproblem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mmh, wenn ich mich recht erinnere haben LVD Platten keine Terminierung, das heist Du mußt die platte in die mitte des kabels stecken und am ende einen Terminator stecken.

moin andreas21
es ist sehr wahrscheinlich das deine scsi pladde den 50 poligen adapter nicht richtig "verträgt" warum kaufst du dir nicht einen optimalen controller für scsi/uw aufwärts??? das ist einfach besser als eine solche "flickschusterrei" warum willst du nicht das volle potential eines scsi/uw system nutzen?
überlege es dir mal!
hat der controller ein eigenes bios? hast du die id richtig eingestellt? was ist mit der terminierung?
scsi ist hohe kunst und nicht mit ide usw. zu vergleichen.ist das scsi system richtig konfiguriert hat man viel freude am speed und der system-stabilität.und es gibt auch keine irq konflickte mehr,da freut sich auch Windows(grins)
gruss der spitz

gruss der spitz

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

im Bios des SCSI Controller auf booten stellen oder gucken ob auf dem Controller ein Jumper gesetzt werden muss.
Im Bios vom Rechner evt. auf SCSI stellen.
mfg falko

Vielen Dank für die Antworten.
Also das Bios ist richtig konfiguriert-die ID stimmt auch - die Platte funktioniert ja unter normalen Bedingungen... ( auch das PC-Bios habe ich umgestellt )
Das mit einem neuen Contoller hab ich mir natürlich auch schon überlegt, hab aber die Platte geschenkt bekommen und zur Zeit leider kein Geld für nen neuen...
Das mit der Terminierung habe ich nicht ganz verstanden ... die Mitte des Kabels ?? Mein SCSI Kabel hat 7 Anschlüsse. Am Ende sind 2 CD-Laufwerke angeschlossen-genügen die als Terminierung, oder gibts da einen echten "Terminator" ???

Danke
  Andreas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hmmm, denkendenken... die Festplatte würde ich an die Anschlüsse 0 bis 3 probieren.
CDRom an 5und 6.
Du musst sehen an welcher Stelle der Controller ist, IRQ.
Manche oder alle SCSI Festplatten werden nicht nur gejumpert sondern da ist noch ein kleiner roter Jumper zum einstellen, daran kann ich mich noch dunkel erinnern bei meiner IBM LVD SCSI Platte.
mfg falko

Hallo !

Einen roten Jumper hat meine Festplatte leider nicht... aber das mit dem 3.Anschluss werde ich dann gleich heute Abend, wenn ich Zeit habe, probieren.
Was muss ich an den 7.Anschluss stecken - oder kann der einfach frei bleiben ??

Danke
  Andreas

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

kann frei bleiben, weil ich davon ausgehe,dass die CDRoms eine terminierung haben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut, so wie ich das lese ist das soweit in Ordnung, die CD-Roms am Ende mit gesetzer Terminierung sind in Ordnung. Dann noch mal zu deinem Adapter, es gibt welche die konvertieren einfach nur den 68pol zu 50pol runter. Dann gibt es welche die haben noch einen Terminator eingebaut für die oberen 8 Bits, die ja nicht benötigt werden wenn Du die Platte an nem normalen Fast-SCSI anschließt. So einen brauchst Du auf jeden Fall, eine Fehlerhafte teminierung im SCSI-Strang bring beim hochfahren von diesem nur Probleme mit sich, benutzt Du die Platte nur als Datenträger ohne ein System davon zu starten klappt das meistens auch mit ungenügender Terminierung. Desweiteren kannst Du auch mal schauen ob eines der Geräte, kann auch er Kontroller sein "Termpower" liefert.

moin doc nope
warum wurde mein text "verstümmelt"???
heisst doch "w a r s c h e i n l i c h"
gruss der spitz

hi andras ;)

so fiel ich weis sollte man kein system aufziehn.

nicht im allgemein ich meine damit nur das man wenn man ein system auf zieht sollte man den ganzen rechner in SCSI haben weil es sonst nur Probleme macht.


« cd lfw funzen netPC startet ständig neu !!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SCSI
Small Computer System Interface - ein Schnittstellen- und Bussystem Standard mit einer hohen Übertragungsrate. Siehe auch Schnittstelle...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Adapter
Ein Adapter ist ein Verbindungsstück zur Verknüpfung verschiedener mechanischer oder elektrischer Geräte mit unterschiedlichen Anschlüssen. Adapter sc...