Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Computer Reset

 1 oder 2-mal pro Tag kriege ich Reset und dass seit 1 Monat. Habe 3-mal den System installiert mit verschiedene Betriebsysteme (Win XP mit oder ohen SP2 ) und Treiber(aktuelle).
 Ich habe Garantie aber im Service findet niemand nichts. Benchmark , Testen alles ok. Troztdem mein Rechner macht Probleme.
 Ich bin fast sicher dass S-ATA/IDE controller macht Probleme(wenn ich S-ATA Treiber installiere sieht den Betriebsystem meine Festplatte als USB Stick). Im Service sagen ,dass Sie gar nichts machen koennen.
 Andere Mainboard kriege ich nicht, weil Sie gar keine Fehrler gefunden haben. Wie kann ich beweisen, dass mein Computer sich selbs neu startet ?
Gubt es vielleicht etwas fuer Reset Ueberwachung ?
 
 Danke!



Antworten zu Computer Reset:

Hast Du Zeugen ?? Das reicht !! Lass dir von denen deine Aussage unterschreiben und gib die Kiste zurück !!

 Die 28 Tage sind vorbei. Darf ich jetzt zurueckgeben ? Ich habe bei Atelco gekauft und seit Montag ist mein Rechner dort. Sie haben gar nichts gefunden. Ich war heute dort und Sie haben mir gesagt : kein Fehler gefunden. Was kann ich machen ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,
mit einem Diagnose-tool wie z. B. "Everest" kann man über die Ereignis-Protokolle auslesen lassen wie oft ein systemabsturz erfolgt ist.
(Ist dort unter Betriebssystem zu finden.)

Das mit dem Reset stellt sich zumeist als "Bluesceen" mit anschließenden Neustart heraus.
(Start-Systemsteuerung-System-Erweitert. Dort bei "Starten und Wiederherstellen" den Haken "Automatischer Start..." wegklicken.)

MfG

Tulpe

 Na ja, 3 Tage hat es richtig funktioniert. Gestern wieder Probleme. Nur 1 Restart aber mit Event-Protokolle/Ereignisanzeige (Computerverwaltung) kann ich gar nichts sehen. Keine Fehlermeldung , Restart wurde nicht bemerkt.
 Weiss ich nicht mehr  ???

Hallo,

ich kann dir nur empfehlen was HCK in seinem Posting schon gesagt hat.


Gruß Mehudine

wenn der rechner nachweislich von anfang an probleme gemacht hat (kannst ja mit zeugenaussagen bestätigen) hast auch die möglickeit ihn zurück zu geben, spätestens nach dem dritten erfolglosen versuch den computer zu reparieren, kannst einen neuen fordern, des sagt dir zwar kein händler, aber es gibt ja immernoch sowas wie gesetzte in denen das steht.
in diesem fall liegt ein eindeutiger mangel vor, man muss dem verkäufer 3 möglichkeiten zur nachbesserung zugestehen, falls der fehler dann immernoch nicht behoben sein sollte, kann man eine ersatzlieferung verlangen oder aber vom kaufvertrag zurücktreten.

mfg


« Problem beim Systemstart-->HardwarefehlerMein Scanner zeigt immer \ »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...