Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC bleibt beim Bootvorgang hängen - erst nach paar Minuten bootet er richtig!

Guten Abend!  :)

Ich bin mit meinem Latein am Ende... -_-

Ich hatte mir vor ein paar Monaten für meinen PC mehr Arbeitsspeicher und eine weitere Festplatte zugelegt. Zuerst installierte ich den Arbeitsspeicher und es hat auch alles wunderbar geklappt. Er schnurrte wie ein Kätzchen. Dann habe ich ein paar Tage später die Festplatte als Master installiert. Es hat auch alles wunderbar geklappt... bis ich den PC dann hochfahren wollte.
Er ist mir hängengeblieben, noch bevor die Laufwerke aufgelistet werden. Ich hab ihn da ungefähr eine Minute hängen lassen und dann resetet. Dann fuhr er ganz normal hoch und ich konnte auch alles normal einrichten, partitionieren usw.

Leider zickt er mir bis heute jedesmal rum, wenn ich meinen PC hochfahre. Er bleibt mal schon sehr früh hängen, mal nachdem er versucht, Windows zu laden. Der Bildschirm flackert dann auch immer ganz stark. Teilweise ist auch gar kein Bild zu erkennen. Oder er bootet soweit, dass ein Fehler in einer System32-Datei "ntfs.sys" bemerkt wird oder dass sie womöglich fehlt. Mir wird eine Reperatur von Windows ans Herz gelegt.

Aber wenn ich den PC ein paar Minuten laufen lasse und ihn dann erneut starte, fährt er mir ganz normal hoch und beklagt sich kein Stück! Ich kann dann wohl davon ausgehen, dass es nicht an Windows liegt, oder? Denn damit habe ich keine Probleme und er bleibt ja auch schon hängen, bevor Windows geladen wird.

Ich schätze mal, es liegt an der neuen Festplatte, die mit ihrem 160 GB wohl zu groß für mein schon etwas älteres Motherboard ist. Ich habe es inzwischen mit einer Windows-Neuinstallation versucht und mit einem Bios-Update. Nada! Nichts neues!

Und bevor ich jetzt ein neues Motherboard kaufe, wollte ich hier nochmal nachfragen, ob jemand einen Tipp hat, wie ich das Problem beheben kann.

Hier die Daten zu meinem PC:

AMD Athlon 1,10 GHz
736 MB RAM
Festplatte: Hitachi, 160 GB, 8 MB Cache, 7200 RPM
Motherboard: MS-6373 ATX K7N420 (aktuelle Bios-Version 2.8 )
Windows XP Home

Schon mal vielen Dank!!  :)

Liebe Grüße

nielthi



Antworten zu PC bleibt beim Bootvorgang hängen - erst nach paar Minuten bootet er richtig!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du mal deine HDD auf fehler überprüft??

p4

Also, wenn du die Fehlerüberprüfung von Windows meinst, dann ja. Ob aber ein  Fehler gefunden wurde, weiß ich nicht genau. Das einzige, was ich noch lesen konnte, war "0KB in fehlerhaften Sektoren."  ::)

Hm, bis jetzt habe ich mich geweigert, das SP2 aufzuspielen, frei nach dem Motto: Never change a running system! Ein paar Leute schienen damit ziemlich Probleme zu haben, deswegen war ich sehr skeptisch. Wäre das einen Versuch wert?

Aber schon mal vielen Dank für den Tipp, p4!  :)

LG

nielthi

Naja, das Problem hat sich erledigt... ich hab um die Festplatte einen neuen PC gebaut *g*. Als ich den alten wieder mit der alten Festplatte bestückt habe, funktionierte alles tadellos. *shrug* Naja, trotzdem danke für die Tipps!


« PC-gibt kein Ton von sichDVD Brenner Reset »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Blende
Die Blende, oder auch fotografische Blende, ist eine mechanische Vorrichtung und Teil des Objektives bei Foto- und Videokameras. Dieser Teil des Objektivs kontrolliert di...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...