Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach Ghost statt 250GB nur 32GB

Ein freundliches Hallo an die Profis

Habe mit (SY-Ghost-2003) mein erstes Image vergeigt. Bei einer früheren Aktion haben wir erst eine Bootdisk erstellt, dann das Image erstellt und auf CD gebrannt. Die Rechner konnten dann im Fehlerfall mit FD gebootet werden, internes CD wurde eingerichtet und das Image dann von CD auf die Austausch-HD im Gerät zurück gespielt. Daheim hab ich dann mit dem Ghost auch mal den Sicherungsvorgang gestartet bis mir einfiel: du hast ja gar kein FD mehr zum booten. Übereilt hektisch Ghost abgebrochen. Seit dem hat die "C" nur noch 32GB. Weil's pressierte hab ich XPpro neu installiert auf "D:". Läuft prima. Wenn ich die "32Gig C" jetzt ausbaue, bootet der Rechner nicht mehr. Deshalb ist sie noch drin. Jetzt suche ich nach einer Möglichkeit, die "verschollenen" 215GB wieder zu aktivieren z.B. als Partition "E". Kein Partitionierer oder mir bis jetzt unter gekommenes Programm hat die originale Größe wieder herstellen können. Die erkennen immer nur eine HD mit 32GB auf der primären Partition, es wird kein Ungenutzter oder nicht zugewiesener Platz angezeigt, als ob die Platte wirklich nur 32GB hätte. Ein Format C: formatiert auch nur die 32GB, mehr nicht. Meine Vermutung ist, dass Ghost die veränderte Grösse einträgt, damit das Sicherungsbetriebssystem (PC-DOS?) keine Zicken macht. Nach Beendigung des Image wird dann das gesicherte Original wieder zurück geschrieben. Leider ist das "verschwunden". Auch Sym-Hotline wusste nichts besseres als "Formatieren". Ich möchte aber die 250GB zurück und nicht 32GB formatieren.

nun meine Frage:

Kennt jemand eine Möglichkeit die Größentabelle wieder her zu stellen? Möglichst ohne die Bootfähigkeit zu verlieren. Im Bios wird die Platte richtig angezeigt mit 250GB.

Oder

Wie krieg ich ohne Neuinstallation XP dazu, direkt von D: zu booten. Dann könnte man ohne Gefahr mit der 32er HD experimentieren, was mir im Moment eigentlich zu jauche ist.

Vielen Dank im Voraus

hannes32



Antworten zu Nach Ghost statt 250GB nur 32GB:

Du kannst vom Hersteller Programme verwenden um die HDD in Original Zustand Wiederherstellen, bei Westen Digital, Samsung und Seagate.
Auch dieses Programm Knoppix kann das.

MfG DualCore2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erst mal Danke für den schnellen reply. Wenn Du "Originalzustand" angibst ist aber doch alles was auf der HD noch drauf ist hinfort, richtig? Auch der Zeiger zum booten von D:
Dann würde mein XP nicht mehr starten, so als ob ich derzeitig die Platte still lege.
Bleibt weiterhin die Frage: wie kriege ich XP dazu, von D: zu booten.

Gruß hannes32


« manchmal lärm im rechnerProblem Arbeitsspeicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...

Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...