Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner startet nur alle 3 std.

Vorweg, das ist der Rechner von meinem Kumpel, also, kann ich nur geringe angaben zum system machen. Er hat ein ASrock Board mit nem 256 MB DDR 333 MHz Speicher, nem Athlon XP (ich glaube 2000+).
Naja, das board und der arbeitsspeicher sind neuware. Wenn der Rechner einmal an war kann man in erst nach 2-3 std. wieder anmachen. Dazwischen bleibt alles schwarz. Es kommt auch kein Piepton. Also bootet er garnicht. Ich denke, das es evtl. der Arbeitsspeicher ist, bzw die übertaktete CPU. Was gibts den noch für Möglichkeiten?? Ausserdem, warum startet er mal, mal nicht??



Antworten zu Rechner startet nur alle 3 std.:

Cpu runtertakten.
Testen.
Bios-Batterie tauschen.
Testen.
Hilft das nichts:
Ab mit dem Board zum Händler!

ich würde den rechner komplett auseinandernehmen und wieder zusammensetzen.

auch wenn das etwas witzlig klingt ist das die lösung.

wenn das system nicht bootet hängt das meist mit der "notaus" funktion zusammen die den rechner vor dauerhaften beschädigungen schützen soll (bei nehm kurtzschluss z.b.)

so lesst sich der rechner erst wieder einschalten nachdem sich der dafür verantwortliche transistor entladen hat. (und das dauert je nach board 30min - 5 stunden.

hi

schon mal überlegt dass dder Arbeitsspeicher defekt ist? ich kenne nämlich jemand bei dem das auch so war und bei dem dann der Arbeitsspeicher kaputt war...

mfg HaMsTaRR


« Aufrüstung der Grafikkarte beim NotebookAthlon 64 FX »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!