Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Brauch eure Hilfe beim entscheidungszwang von grafikkarten

Hallo

Ich habe mir vor einem Jahr bei Ebay folgendes System gekauft : Amd Athlon 3500+ @ 2,57ghz, 2048mb Arbeitsspeicher, Samsung 250gb, ATI Radeon X1800XT

wir ihr vielleicht sehen könnt, habe ich das selbe system wie ein freund von mir ( KingOfKingz ) .
Ich habe von mehrern kollegen gehört, das eine sehr leistungsstarke grafikkarte sich sogesagt in diesem system wegen des cpu's nicht richtig entfalten könnte.
Würde denn die Grafikleistung bei der X1950XT(X) der 7950gx2 oder der 8800gts 320mb version sehr stark durch die cpu beeinflusst werden ?



Antworten zu Brauch eure Hilfe beim entscheidungszwang von grafikkarten:

gebremst wird sie garantiert. bei den grafikkarten würde ich schon einen 2-kern cpu empfehlen

ganz klar, die grafikkarte würde total limitieren, hängt aber von den games auch ab, und den einstellungen, auflösungen, effekten ...! (8800gts)

wenn du eine neue grafikkarte kaufst, am besten gleich eine 8800gts, solltest du auch eine dualcore cpu kaufen!

ab 100 euro x2 3800+, den kannst du ja übertakten!

wichtige fragen vor dem kauf:
unterstützt dein mainboard die neuen 8800gts karten? würde nachfragen, bei dem mainboardhersteller, (womögliches biosupdate)
das gleiche für dualcore cpu
netzteil stark genug
im gehäuse genug platz? gts=24cm lang

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ihr müsst euch schon entscheiden :-)

okay, ey noch ne frage dann zum cpu, bei amd sind die doppelkern prozis mit ner höheren taktfrequenz als die von intel, da ich wegen meines mainboards sowieso amd vorziehen würde, will ich trotzdem mal fragen, sind für spiele nicht ne höhere taktfrequenz besser ?

mit der bezeichnung z.B. 3800+ ist NICHT sie taktfrequenz gemeint, sondern die theorethische vergleichsgeschwindigktei gegenüber einem INTEL prozessor, jedoch stimmt dies momentan nicht mehr.
ist nur die frage wieviel du ausgeben möchtest. manchmal ist AMD, manchmal intel besser

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nimm die 8800gts hat ja dx10 was die anderen genannten nicht haben


und deine cpu kannst du noch behalten

sie wird die 8800 nicht mehr auslasten aber extra neue kaufen wäre doch verschwendung ist ja noch nicht so alt ;D






 

Es ist die erste DX10 Karte, worauf man sagen kann, dass sie wenn die ersten DX10-Spiele kommen schon leistung einbußen muss. Ich würde dir immernoch eine DX9 karte empfehlen, da heute sehr viele gute DX9 spiele zu kaufen sind!
Also dir würd ich ne 7900GS oder ne X1950 empfehlen. beide haben ihre stärken und schwächen. ich habe selber die 7900GS und bin SUUPER zufrieden, da sie sich gut übertakten lässt! diese werden dann auch nicht so extrem gebremst

ich werde mich dann glaub ich für die x1950xtx entscheiden. Wird die Leistung denn wegen meines einkern cpu's mit 2,6ghz sehr eingebremst werden ?, weil wenn es ganz dolle ist, dann lohnt sich es doch garnicht die karte zu kaufen oder ?

also ich habe mal einige benchmarks gesehen und deine X1800XT ist doch richtig gut! mit der X1950XT wirst du nicht viel mehr leistung haben! ich würde dir empfehlen dein system so beizulassen


« CPU Frequenz geändert, startet nicht mehrPC fährt nicht mehr hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!