Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Toshiba Notebooks

Hallöchen

Zuerst einmal guten Tag. Ich b in der Dirk und hätte wenn es möglich wäre eineige Auskünfte weil ich mich mit der Materie nicht so auskenne

Ich habe 2 Notebooks bekommen die aus einem Sterbefall stammen. Das eine ist ein Toshiba Notebook T 8000 mit einem Arbeitsspeicher von 64 MB und einer Festplatte von 3 GB. Betrieben von Win 98. Nun zu meiner Frage. Laut Betriebsanweisung kann man dieses aufrüsten bis zu 256 MB und einer Festplatte von 14 GB. Wo kann ich diese Sachen noch herbekommen da ich in mehrerren Computerläden nichts erreichen konnte.

Das zweite Notebook ist ein Toshiba SP 4340 mit 64 MB Arbeitsspeicher und einer 10 GB Festplatte. Dieses läßt sich sehr wahrscheinlich noch höher aufrüsten doch dieses enthält ein Passwort so das ich nicht Windows 2000 öffnen kann. Im Computerladen sagte man mir das ich dieses entsorgen könne das man das Passwort nicht entfernen kann. Ich denke aber man wollte mir etwas neues andrehen dort denn ich kann ir nicht vorstellen das man nur wegen eines Passwortes was fehlt so ein Notebook einfach entsorgen muß.

Wer kann mir da Tips geben

Noch eines zum Schluß. Beide Notebooks sind zwar etwas älter sind aber in Neuzustand und wurden höchstens 4 - 5 x benützt.

Danke im Voraus für evtl Ratschläge
 



Antworten zu Toshiba Notebooks:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Fuer den Speicher mal hier gucken: http://www.notebook-speicher.de/
Diese hier *koennten* passen, eventuell noch mal nach dem genauen Modellnamen suchen:
http://www.notebook-speicher.de/show.cgi?ID=tosh1487.htm&SNO=31355769
2. Verstehe ich das richtig, dass das Passwort direkt/sehr kurz nach dem Einschalten kommt? Dann ist es in der Tat schwierig, wenn nicht gar unmoeglich, das zu umgehen. Wenn es nur das Windows-Passwort ist, kann man einfach Windows neu aufspielen. 

Es erscheint zuerst die das Emblem Windows 2000 Professional. Darunter stzeht dann das man STRG ALT und Entf dr+ücken soll um sixch anzumelden.
Danach erscheint dann
Benutzernamen
Kennwort
und Anmelden an

und dieses Kennwort wird benötigt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK, wegschmeissen brauchst du das NB dann nicht. Ich weiss nicht, ob man das Passwort irgendwie umgehen kann. Die einfachste Moeglichkeit ist Windows neu zu installieren.

für win neu zu überspielen muß ich aber zuerst mit dem passwort reinkommen was aber ohne passwort nicht möglich isttz. bliebe dann nur noch festplatte weg und eine neue. da ich sowieso eine größerei installieren möchte müßte das doch dann hinhauen. aber weo bekomme ich dann win 2000 oder win me noch her ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaube nicht, dass man da ein Passwort fuer braucht. Einfach CD einlegen, NB anmachen und losinstallieren.
Win2000 gibts z.B. bei Amazon, WinME sicherlich auch:
http://tinyurl.com/2pbkj5


« windows xp erkennt 250 gb festplatte nichtMainboard gibt kein Signal »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...