Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

zusammenstellung eines PCs

hallo! wie immer habt ihr mir immer gut geholfen!

Also ich hab mich schon lang nimmer mit pcs geschäftigt und jetzt will ich mir einen neuen pc kaufen. eine frage...also   ich weiß nicht was ich mir für einen CPU kaufen soll AMD oder Intel was is der bessere zurzeit was für einer is besser in der Zukunft oder was für eine hat in der Zukunft eine chance? was für einer is besser im Preisleistungsverhältnis? ich will die neuesten spiele spielen und das solang wie möglich!! der pc sollte max. 1400 € kosten. Am besten ihr schreibt mir gleich ein gutes Gesamtpaket rein! das wäre am besten!!...also ich bitte um eure hilfe.! danke

MFG
lukas!!



Antworten zu zusammenstellung eines PCs:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 <- hier klicken 

www.hardwareversand.de -> pc-konfigurator ;)

rasendschneller 4kern prozessor. bist du erst mal die kommenden jahre mit bedient,da die 4kern prozessoren noch so gut wie gar nicht ausgelastet werden.
gigantische 4GB arbeitsspeicher
mainboard mit SLI -> wenn du von der leistung nicht genug bekommen kannst, kannst du dir noch eine zweite geforce 8800GTX einbauen
pfeilschnelle geforce 8800gtx
große 400gb festplatte
flüsterleises 530 watt markennetzteil mit abnehmbaren kabeln -> nie wieder kabelgewirr

was fehlt wären nur noch gehäuse( überlasse die wahl dir), laufwerke, betriebssystem und deine persönlichen wünsche     

« Letzte Änderung: 10.09.07, 22:09:49 von Mullmanu »

also, wenn der rechner (ohne monitor etc.?) 1400€ kosten darf, kann man sich daraus eine ganz ordentliche gaming maschine zusammen bauen. Ich habe mal bei alternate eine ungefähre zusammenstellung gemacht, die dir gefalllen könnte:

Graka:  GF8800GTS (333€)
Cpu:  Core 2 Duo E6550  (2x2,3GHZ insg. 4,6Ghz) (154€)
Mainboard: IP35 (114€)
brenner:AOpen DH-20A1S (39,90€)
Festplatte:Hitachi 500GB SATA (129€)
Gehäuse: Midi Tower Soprano (von thermaltake) 65€
Netzteil: Thermaltake Toughpower 600Watt
Arbeitsspeicher: 2GB DDR2/800 (114€)


so kommen wir auf 1049€, man könnte mit dem "restgeld" dann noch zb einen besseren cpu lüfter kaufen (anstatt  der boxed vers.). arbeitsspeicher kann man ggf noch erweitern oder größere festplatte.... musst du aber selber wissen. Das wäre so  ein PC mit dem du (auch in spielesicht) für die nächsten (min.) 2 jahre versorgt sein solltest.
Bei weiteren fragen, poste einfach


mfg blade

ok, vergiss meinen vorschlag xD nimm den von mullmanu =/^^


« Netzteil für Laptop Xvolt ?Problem mit ATI Radeon 9800 pro AIW »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...