Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Problem mit ATI Radeon 9800 pro AIW

Hallo ich habe ein Problem mit der Grafikkarte ATI Radeon 9800 pro AIW. Sobald ich den PC einschalte erscheinen grüne, lilane und orangene Streifen und andere Muster. Ist meine Grafikkarte kaputt und muss ich eine neue kaufen, oder kann ich das Problem anderst beheben.



Antworten zu Problem mit ATI Radeon 9800 pro AIW:

Moin.

Da brauche ich mehr Infos. Welches Mainboard verwendest du?
Welches BS verwendest du?
Wann genau tritt der Fehler auf?

Bis dann........Martin

Also mein Motherboard ist ein Asus K8V-F ( Targa Edition) VIA K8T800 Chipset- Technologie.
Was ist ein BS???
Der Fehler tritt sofort nach dem einschalten auf und geht dann nicht mehr weg.( Mit sofort nach dem Einschalten meine ich, sobald das Windows- Logo erscheint, beim Hochfahren des Computers.)

Moin.
Mit BS meine ich das Betriebssystem. Aber das ist nach deiner Schiderung wohl nicht das Problem. Kannst du im abgesicherten Modus starten? Hat dein Netzteil ausreichend Leistung? Gut ist es auch, die neuesten Treiber zu verwenden.

Viel Glück........Martin.

 Sobald ich den PC einschalte erscheinen grüne, lilane und orangene Streifen und andere Muster....Da brauchst du keine treiber oder sonst was installieren...Die graka is einfach kaputt.Hast du sie übertaktet? Wenn nich gleich zurück zum händler und geld zurück verlangen.

Würd auch auf nen Hardwaredefekt tippen.
Denn beim Systemstart ist ja noch gar kein Treiber
geladen. Daran kann es also sicher nicht liegen.
Also sofort zurück zum Händler.

Danke!! Werde ich gleich machen.

hatte dasselbe problem!für mein mainboard gabs allerdings kein bios update und deswegen musste ich es "nur" mit einem neueren agp-treiber versuchen!hat aber geklappt!
ich aber dazu sagen dass ich einen Medion PC habe und dieses update von der medion seite hatte, wird also wahrscheinlich nicht bei allen motherboads funktionieren!!

Hatte dasselbe Problem mit genau derselben Hardware.
Nach der Neuinstallation des Treibers war allerdings gar kein Bild mehr zu sehen.
Kann ich nicht empfehlen.


« zusammenstellung eines PCse4300 @ 3600Mhz (1,65V)? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!