Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Umfrage: Benchmarks für Grafikkarten

Welche sind die besten Benchmarks?

Windows XP HomeEdition
0 (0%)
Intel P4, 3,20 GHz
0 (0%)
1.024 MB DDR-Arbeitsspeicher
0 (0%)
Grafikkarte GF5900XT-VTD128 oder besser
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 0

Benchmarks für Grafikkarten

Benchmarks für Grafikkarten

Bei der Festlegung, welche Grafikkarte ich mir kaufen will, bin ich immer wieder auf die verschiedensten Benchmarks, wie Unreal Tournement 2003, Battlefield 1942, Call by Duty, Quake3 Team Arena, Warcraft III, AquaMark 3, Nascar Thunder 2004, Halo, und wie sie alle heißen mögen, gestossen und habe die voneinander abweichendsten Werte gefunden. Sicherlich ist bei der Angabe dieser Werte in erster Linie die Qualität der Karte bei den PC - Spielen gemeint. Je höher der Benchmark - Wert im Vergleich zu anderen, desto besser ist die Karte.
Ich glaube, bis hierhin habe ich es gerafft. Worauf ich allerdings sehr grossen Wert lege, sind:
Schnelligkeit, Farbqualität, Farbrealität und Farbtreue, keine Stufenbildung, Kantenglätte, 3D, etc.
Gibt es Benchmarks, die neutral sind, also nicht, wie der Name schon sagt (siehe oben), speziell für ein bestimmtes Spiel erstellt wurden?

Wer kennt sich da aus???
MfG
erundich



Antworten zu Benchmarks für Grafikkarten:

die beste preis-leistungskarte ist die radeon 9800pro für 200euro! siehe: http://www.geizhals.at/deutschland/a48291.html
ansonsten schau dir mal 3dmark an. www.madonion.com

Jetzt in den letzten Tagen war ich noch fest davon überzeugt mir eine FX 5900 zu kaufen, da man solch eine schon für 200€ bekommt. Jetzt sehe ich das es auch schon Radeon 9800 Pro-Karten für diesen Preis gibt. Jetzt hab ich mal wieder keine Ahnung was ich machen will!!

Tja

Was haltet ihr von der Gainward FX 5900 Ultra/1100 und wo kann man die von der Leistung her ansetzen?
Ich finde über diese Karte sehr wenig bei Google.
Nach einem Test, den ich da gefunden habe soll die jedoch sehr gut sein.
Aber was hat es dann noch mit der Aeopen Aeolus FX5900XT (Speichertackt von 700)auf sich. Das XT heisst soviel ich weiss, dass die Karte leicht heruntergetacktet ist. Jetzt hat die Gainward kein XT vor seinem Namen, hat jedoch auch nur 700 MHZ welche ist denn jetzt besser zum Henkerund warum kostet die Radeon 9800 Pro jetzt aufeinmal auch nur noch 200€.

MAN MAN ich blick nich durch!!!!

MfG, DaRooka


« Canon S4500 - miserable DruckqualitätFX 5600 langsamer als GF Ti 4200??????? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!