Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

boot-Problem, alles bleibt schwarz...

Hallo liebe Forumer,

ich bräuchte mal eure werte Hilfe, doktor selbst schon seit langem an meinem und
PCs von Freunden und Familie rum, doch heute hat mir meine Möhre
wohl meine Grenzen aufgezeigt.
Gestern lief noch alles wunderprächtig, hatte mit verschiedenen Anwendungen
gearbeitet, später noch ein Ründchen gezockt, dann vor dem Runterfahren schön
alle Komponenten abkühlen lassen, bis die CPU auf 39°C und
die Grafikkarte auf 45°C runter waren, das halte ich eigentlich immer so.
Heute wollte ich den Rechner starten und er macht nix, schon nach dem Druck
auf den Powerbutton fiel mir auf, dass er nur 1x piepte, normalerweise piept’s
immer 2x, dann sausen die Laufwerke los, der SiemensFujitsu-Screen wird kurz
eingeblendet, mir wird der Aufruf vom BIOS angeboten, la la la und die
Windows
XP Benutzerkontenauswahl taucht auf.
Doch heute, 1x „piep“, die Leuchten der Laufwerke blinken, die HDD-LED leuchtet,
doch der zweite „piep“ bleibt aus und der TFT bleibt schwarz.
Es kommen auch keine Signaltöne vom BIOS, á la Grafikkarten-, RAM-oder
CPU-Lüfter-, etc.-Fehler.
Auch alle Lüfter, sprich Gehäuse-, Graka- und CPU-, drehen los.
Der zweite Piepser bleibt halt aus und der Bildschirm bleibt schwarz,
nicht mal das BIOS wird mir angeboten.
Wenn ich den PC nun per gedrücktem Powerbutton wieder ausschalte,
leuchten weiterhin meine Maus und das beleuchtete USB Kabel, obwohl
der PC ja ausgeschaltet sein sollte.

Nachdem ich einige Foren durchsucht habe, hab ich nun schon mal alle
USB Kabel abgezogen, auf dem Mainboard nach geplatzten Kondensatoren
gesucht, alle Anschlüsse zwischen Mainboard und Festplatten / Laufwerken,
sowie alle Stromverbindungen überprüft, alle Laufwerk- / Festplatten-Verbindungen
getrennt, um wenigstens mal das BIOS zu sehen.
Doch leider konnte ich weder ein BIOS erblicken, noch zumindest das zweite Piepen hören.

Jetzt habe ich in einem Forum noch von der Reparatur des MasterBootRecord (MBR)
gelesen, kenne mich damit aber nun gar nicht aus und habe vorher auch noch nie davon
gehört oder gelesen, was ist das, kann ich mir damit noch mehr zerschießen, wenn es
jetzt nicht am MBR lag?

Was kann ich noch tun?
Denn der Mist ist, dass auf meiner Kiste Unterlagen liegen und Programme Daten beinhalten,
die morgen dringend benötigt werden.

Meint ihr mein BIOS ist im Nirwana?


Mein System (ich weiß, es ist veraltet :-)

MSI 645E Max2 (MS-6567 Ver.:1.0) ((von 2003))
Intel Pentium 4  2,5GHz „Northwood“ ((von 2003))
2x Infineon 512MB PC2700 ((von 2003/2004))
Club3D Radeon 9800XT 256MB ((von 2004))
Boot HDD Samsung 160GB ((von 2005))
Daten HDD Samsung 400GB ((von 2007))
Tagan TG480-U01 480Watt ((von 2004)
Terratec Aureon 5.1Fun ((von 2005))
4 Gehäuselüfter
Logitech G15 Tastatur per USB angeschlossen
Logitech MX518 Maus per PS/2 angeschlossen



Sorry, ihr habt grad viel gelesen, dies aber nur, weil ich alles haarklein
beschreiben wollte, da ich echt massig Zeitdruck habe.
Bin jedem, der bis hierhin vorgedrungen ist zu tiefstem Dank verpflichtet.


 ???
luppes



Antworten zu boot-Problem, alles bleibt schwarz...:

Hi,
versuch mal BIOS Reset:
Kleiner Runde Batterie auf dem Mainboard suchen und mal 1.Min Rausnehmen, dann wieder einsetzen und neustarten.

MBR wiederherstellen ist da schon komplizierter.
Erklär ich dir dan  ;) 

So Jungz,
haben nun alles wieder zum Laufen gebracht.

Erst haben wir das cmos zurückgesetzt, danach haben wir
step-by-step die RAM-Riegel durchgetestet und
siehe da, beide Riegel funktionieren, aber eine RAM-Bank
auf'm Mobo hat wohl einen Knax weg.

Danke für eure Mühe.
 


« Festplatte (EXTREM) lautGraka Frage / NT Frage »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Luminanzkomponenten
Helligkeitswerte eines digital gespeicherten Bilds. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Als photometrische Einheit berücksichtigt Lumen die Empfindlichkeit des me...

CPU
Siehe Prozessor ...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...