Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wasserkühlung

Welche Wasserkühlung würdet ihr mir empfehlen?
Nicht zu teuer und möchte mein q6600 auf 3ghz übertakten und habe noch eine gf 8800gtx



Antworten zu Wasserkühlung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal ne blöde Frage, wieso willst überhaupt übertakten? kauf dir doch gleich nen sytem was deinen anforderungen entspricht! nen quad was kei richtiger ist und ne G-8800 GTX was genug power hat ohne übertakten - also würd ich ned machen....nix für ungut...spiele laufen alle auf Vollgas - hab die selber die karte - und wenn mal game kommt welches die karte nimma schafft - hilft auch glaub ich kei takten mehr....

lg Skyler

Mal so ne dumme Antwort!!

hab ich gesagt das ich die Grafikkarte übertakten will?$
Und den Prozessor übertakten bringt verdammt viel!!

Gruess

 

Zitat
Nicht zu teuer und möcht
das wäre?
ein kompletkühler für ne 8800 kostet schon alleine um die 90 euro! (komplettkühler=gpu, ram, spannungswandler werden gekühlt)

ne gute wakü kostet halt geld!

oder stell dir doch einfach eine selber zusammen!

einen triple-raditor, ne pumpe, anschlüsse, schläuche, kühler, ausgleichsbehälter, lüfter!

hm.. 300 sind locker weg! (wenn man exklusive sachen will, ist oben eher schwer eine grenze zu setzen)

Dann mal ne dumme Frage von mir!

Warum einen Q6600er, der heute noch gar nicht ansatzweise ausgereitzt wird übertaken?

Wozu unbedingt Wasserkühlung?
Experimente meinerseits ergaben, das ein vernünftiger Luftkühler einer Wasserkühlung im nichts mehr nachsteht.

 

Zitat
Wozu unbedingt Wasserkühlung?
Experimente meinerseits ergaben, das ein vernünftiger Luftkühler einer Wasserkühlung im nichts mehr nachsteht.
das hättest du wohl etwas länger und genauer testen sollen!
besonders wenn die abwärme ansteigt, ist die wakü deutlich besser
da hilft auch kein thermalright ifx-14, oder der mugan cu!

 
Zitat
Warum einen Q6600er, der heute noch gar nicht ansatzweise ausgereitzt wird übertaken?
viele games sind leider nur zwei thread optimiert und benutzen nur zwei kerne. wo der q6600 mit seinen 2,4 auch etwas langsam ist, hier hilft zb übertakten!
ansonst: es hilft, die stromrechnung in die höhe zu treiben ;D
« Letzte Änderung: 07.02.08, 22:46:51 von Yggdrasil »

Hi,
ich denke sechs Stunden unter Vollast sind lange genug.
Luft habe ich mit einem  Thermalright SI128 mit zusätzlichen Lüfter und Wasser mit einer Big Water durchgeführt.

Was die Abwärme betrifft, über Luft die vernünftig abgeleitet wird ist es effizienter. Wasser ist ein besserer Wärmespeicher und wenn das Wasser mal warm ist, ist zwangsläufig auch die CPU wärmer. Ist das selbe Phänomen wie im Sommer am Strand, da erscheint das Wasser am Tag kalt und der Sand ist glühend heiß, am Abend ist es umgekehrt, das Wasser speichert die Wärme besser. 

 

Zitat
Luft habe ich mit einem  Thermalright SI128 mit zusätzlichen Lüfter und Wasser mit einer Big Water durchgeführt.
?
du vergleichst einen guten kühler (damaligen highendkühler) mit einer low wasserkühlung?^^

sorry, aber bitte: wenn du was vergleichen willst, nimm doch bitte zweimal gut teile!

falls es dich interessiert: ich hatte den xp-120 (der vorfahre vom si 128) und bin dan auf ne wakü umgestiegen! auch mit einem billigen kerncpukühler wurde die temp um 10 grad gesenkt unter vollast!

das das wasser die wärme besser aufnimmt ist auch gut, deshalb kann sie die wärme besser wegleiten! (mit einem guten radiator sollte es aber kein problem sein, die wassertemp zu halten, aber doch bitte kein singleradiator! (und auch keine fertig wakü ala billigschrott))

aber, wie schon gesagt, kann ein highendkühler ala ifx-14 mit einer highend wasserkühlung in keinster weise mithalten, hier trennen sich welten!

« Brennerproblem LITE-ON DVDRW SOHW-1673SBeim Installieren von XP Professional wird die Festplatte nicht erkannt. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...