Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Neuer PC - Internetanbieter anrufen?

Also ich hab mir jetzt gestern endlich meinen neuen PC zusammengebastelt und werde ihn heute Nachmittag in Betrieb nehmen. Jetzt hat mir aber eine Kollege gesagt, dass weil ich einen neuen PC habe, ich beim Kundendienst meines Internetanbieters anrufen muss und denen nochmal meine Daten geben muss. Was genau brauchen die denn da? Ich hab jedenfalls alles zu Hause aufgehoben.

Mein System:

Gehäuse: Thermaltake Soprano Window, Schwarz
Mainboard: ABIT IP35 ATX
Prozessor: Intel Core2Duo E6850 (3GHz, 4MB Cache)
CPU-Kühler: Noctua NH-U12P (11dB)
Lüfter: SilenX iXtrema PRO (120mm, 11dB)
Netzteil: Seasonic M12 (700 Watt)
Arbeitsspeicher: DDR2-RAM KIT 2048 MB, PC2-800 MHz, CL4, CORSAIR, EPP
Festplatte: Seagate Barracuda 500GB (16MB, 7200rpm)
Grafikkarte: XFX nVidia GeForce 8800GTX XXX-Edition
Soundkarte: X-Fi Xtreme Gamer
DVD-Brenner: SATA Liteon LH-20A1S, Bulk, Schwarz

GESAMTPREIS: EUR 1165,-

« Letzte Änderung: 08.02.08, 11:20:37 von Kein Experte »


Antworten zu Neuer PC - Internetanbieter anrufen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
ich beim Kundendienst meines Internetanbieters anrufen muss und denen nochmal meine Daten geben muss
So einen Käse habe ich selten gehört. Frage mal bei deinem Kollegen nach, wozu das gut sein soll ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also er meint, dass weil ja im neuen PC ein neuer Netzwerk-Chipsatz drin ist und ich ja nur mit dem alten registriert bin, werde ich so nicht ins Internet reinkönnen. Weil der neue PC eine IP-Adresse braucht usw.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Quatsch! Hier bleibt alles beim alten ... 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sowas hab ich auch noch nie gehört!!

Die wissen garnicht was du für nen Chipsatz drin hast,die wissen auch nicht was du für einen PC hast.

Da hat dir dein Kollege misst erzählt, du musst nur ganz normal deinen PC mit den Provider Daten einrichten MEHR NICHT!!

gruß deniz

lol hab schon viel schei*ße gehört aber das ist geil  ;D;D
Als nächstes kommt, bei jedem hardwarewechsel (graka,cpu) die tcom(internetanbieter) anrufen wegen den internet daten  ;D;D  ;)

Ich wechsele demnächst die Marke meiner Auto-Reifen. Muss ich jetzt extra nochmal über den TÜV damit ??? "lol" ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay dann eben nicht. ;D
Und was sagt ihr zu meinem PC?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und was sagt ihr zu meinem PC?
Ja, passt schon alles. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jo passt alles zusammen.

Hätte mir aber eher ein anderes Board genommen zb. dass Gigabyte mit intel p35 chipsatz.

Außerdem hätte ein 500Watt netzteil von Bequiet ausgereicht.


Grafikkarte hätte ich mir eher die 8800gts gekauft, kommt von der Leistung her der GTX sehr sehr nahe.


Aber da du schon alles gekauft hast,ist es zu spät.

Trotzdem viel spaß mit deinem neuen System  :)


« Windows XP: Nach reformattierung meines Laptops zeigt es an das es kein wifi adapter hat, was muss iLaptop aufrüsten - welcher Speicher »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!