Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hilfe bei Zusammenstellung von Hardware

Hi Leute,ich möchte im nächsten Monaten mein PC aufrüsten.
Soweit so gut ;D Um aber sicher zu gehen das alles so läuft wie es laufen soll,wollt ich mich mal bei den PC-Freacks (nicht böse gemeint) hier erkundigen. Es geht um eine Grafikkarte. Ich dachte da an dieses gute Stück;
GT
So und nun hier mal meine Hardware:
http://666kb.com/i/axvuomivvjzveycib.jpg

Bin mir ziehmlich sicher das ich noch ein neues Netzteil brauche und weiß nich ob das mit dem Prozessor usw. hinhaut. Deswegen bräucht ich hierbei eure Hilfe.Falls mehr Infos benötigt werden,werden diese von mir nachgereicht. Nehme natürlich auch Tipps zu Hardware an.
Danke
mfg
 



Antworten zu Hilfe bei Zusammenstellung von Hardware:

was hast denn du für ein netzteil?
also die cpu ist schon bissl schwach auf der brust, entweder du übertaktest sie oder kaufst dir halt nen schnelleren prozessor, mit der jetztigen leistung würdest du die graka ganz schön ausbremsen... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die graka wird nur in spielen ausgebremst, wenn die CPU für genau das spiel nicht stark genug ist bzw. nur durchschnittliche leistung bringt. "ausbremsen" wird leider oft falsch verstanden.

aber im gesamtbild würde ich zu der CPU auch keine 8800GT nehmen, da ginge viel besser eine HD3850 zu. es sei denn du übertaktest

Ich hab ein 400 Watt ATX-Netzteil...
Naja das mit dem Ausbremsen ist nicht so wild. Denn nächstes Jahr könnte ich dann auch den Prozessor wechseln,somit hätte ich zumindest schonmal ne ordentliche Graka. Wie viel Leistung der Graka müsste ich den einbüßen und welche würdest du/ihr mir empfehlen?
 

da die graka dann einfach nur nicht das komplette potenzial ausschöpft, das kann man auch nicht wirklich pauschal in zahlen ausdrücken...
aber wenn du halt am prozessor nix änderst reicht auch ne kleinere graka, wie zbsp die 3850... es ist auch nicht epfehlenswert sich jetzt ein "große" graka zu kaufen, weil man in nem jahr das restliche system dazu anpasst ;) 

edit: von welcher marke ist denn nun dein netzteil? 

Welche Geforce Grafikkarte wäre da empfehlenswert?
Also sie sollte für Spiele wie Assissins Creed,PES2008,CoD4  ruckelfrei und auf einer guten Grafikstufe laufen. Und solche Spiele zumindest für die nächsten 2 Jahre bewältigen können. Deswegen mein ich auch das es nicht allzu schlimm wäre wenn sie nicht augeschöpft wird,denn sie brauchts vieleicht bei den Spielen garnicht. Aber naja,ich häng nicht an der Graka,wenn es eine andere gibt die meine Voraussetzungen erfüllt,dann ist das kein Problem ;)

Wie siehts mit dem Netzteil aus?

von geforce gibt´s dann eigentlich nur noch die 9600gt, welche etwas langsamer wäre (auch billiger).
von welcher marke ist dein netzteil?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

würde die HD3850 klar einer 9600GT vorziehen, da diese nicht nennenswert langsamer, dafür günstiger ist.

 

Zitat
Und solche Spiele zumindest für die nächsten 2 Jahre bewältigen können.

das schaffst du mit keinem system !

wie gesagt, übertakten oder stärkere CPU. aber die grafikkarte geht in spielen vor. dennoch ist der E4300 eher schwach auf der brust

Also die Graka hört sich gut an. Wäre auch für die Spiele tauglich ja? Ohne da Abstriche machen zu müssen?

Joah also Marke,keine Ahnung.Bin aber aufjedenfall bereit das auch aufzurüsten.Bei nem Kumpel ist nach ner 8800GTX nen neues Netzteil durchgebrannt...soll mir deswegen nich passieren.

Ich meine das mit den 2 Jahren so,dass ich die Spiele wenigstens ganz gut Spielen kann. Prozessorwechsel steht sowieso an 2.Stelle für die Aufrüstung :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

"ganz gut spielen" lässt sich nur subjektiv betrachten. wie gesagt : die Karten die vor 2 jahren absolut Highend waren, sind heut mittlerweile nur noch Mittelmaß (mit ausnahme der 8800GTX)

dass das netzteil durchgebrannt ist, lag wohl bestimmt daran, dass es ein sehr schlecht verarbeitetes netzteil war. Heutzutage schaut leider jeder nur noch auf die watt zahl. dabei sind billig netzteile von absolut minderwertiger qualität. Spannungsschwankugen gehören da zum alltag, was instabilität und abstürze programmiert. da ists kein wunder wenn das durchschmort wenn da mal ne halbwegs starke karte drankommt.

welches mainboard hast du eigentlich ?

ich würde dann in der relation von hier jetzt doch eine 8800GT nehmen, da sie ja immerhin schon für unter 150€ zu haben ist.

Habe ein Abit IP-95 Mainbord...

Das sich die Technik schnell entwickelt ist mir bewusst. In solchen Sachen kenn ich mich auch aus. Bloß will ich halt keine Fehler machen und Geld zum Fenster rauswerfen,deswegen frag ich hier nach ;D
Ich persöhnlich tendiere auch zur 8800GT,denn ich kann sie zwar jetzt nicht voll nutzen,aber dann zu Weihnachten oder nächstes Jahr dann schon. Und dann sie nich 20-30 € teurer ist als die vorgeschlagenen Karten ists eh Wurst.

Bloß halt bei Netzteilen habe ich keinen Schimmer,deswegen wäre es nett wenn hier noch einige Vorschläge hören..

Aber ich möcht mich an dieser Stelle trotzdem nochmal bedanken. Sehr guter und freundlicher Service hier,Spitze!  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenns ein Noname Netzteil ist würde ich mir ohnehin ein neues kaufen. ein Corsair VX450W reicht vollkommen und ist ein top gerät.

bei deinem board hast du nur leider das problem, dass du nur core2duos mit 1066er FSB benutzen kannst. und diese sind weitaus teurer als die neueren mit 1333er FSB

es gäbe aber noch sehr gute 800er alternativen wie zB den E4600 mit 2,4 oder E4700 mit 2,6 Ghz

« Letzte Änderung: 17.04.08, 20:02:14 von Mullmanu »

Ok. Also ich halte fest:
Geforce 8800GT (HD3850,9600GT )
Corsair VX450W

Joah also wenns nötig ist,dann würd ich mir eh noch ein neues Mainbord dazu holen. Damit ich später auch für den Arbeitsspeicher vorsorgen kann. Würde mich dann aber sowieso nochmal hier melden.

Großes Dankeschön für eure Hilfe. Alle weitern Tipps und Vorschläge werde ich natürlich weiter zur Kentniss nehmen.

So ich meld mich mal wieder.Beim Netzteil bin ich mir noch nicht sicher. Debei schwanke ich zwischen dem:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=EA6;GROUPID=752;ARTICLE=69346;START=0;SORT=artnr;OFFSET=16;SID=327bhg7awQASAAAA06nVc0c8c2f0b9ef7be3a52cd38d9beef9a32
und dem:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=3;GROUP=EA6;GROUPID=752;ARTICLE=69347;START=0;SORT=artnr;OFFSET=16;SID=327bhg7awQASAAAA06nVc0c8c2f0b9ef7be3a52cd38d9beef9a32
Welches dieser beiden wäre denn bei einer 8800GT besser geeignet?
Aso und kennt jemand eine Seite wo ich mir das alles zusammen kaufen könnte ausser bei www.reichelt.de?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« DVD Brenner neu eingebaut, gebrannte CD/DVD lässt sich nicht anschauen bzw. öffnCD-Laufwerk geht nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...