Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Grafikkarte für einen neuen Gaming-PC

Hi Leute!
Wie im Titel schon gesagt suche ich eine gute Grafikkarte für einen neuen Gaming PC. Ich habe mir schon 2 MOdelle rausgesucht:
1. NVIdia GeForce 8800GTS 512MB http://www1.hardwareversand.de/6VPeE2tT9qjOSD/3/articledetail.jsp?aid=20887&agid=554

2. NVidia GeForce 9800GTX
http://www1.hardwareversand.de/3/articledetail.jsp?aid=21391&agid=554

Preislich unterscheiden sich die Grafikkarten ja um ca 80 Euro. Ich weiß jetzt nicht, welche besser ist , bestimmt die 9800GTX. Aber lohnt es sich diese zu kaufen oder ist sie Geldverschwendung???
Was würdet ihr mir empfehlen?

mfg fudgo 



Antworten zu Grafikkarte für einen neuen Gaming-PC:

Die 9800GTx lohnt sich gar nicht!
Das ist eine übertaktete 8800GTS (oder war es 8800GTx  ??? oO )
Naja also lohnen tut sich das nicht.
Da kannste dir lieber die 8800GTs holen und die auf das niveau von der 9800GTX bringen. sparst du 80 €  ;)

Achso, ganz vergessen.. Rest des Systems:
Intel Core 2 Duo E8400 Tray 6144Kb, LGA775, 64bit
2048MB DDR2 Corsair XMS2 CL 5, PC6400/800
Seagate Barracuda 7200.10 320GB,SATA-300,NCQ,ST3320620AS
Gigabyte GA-EP35-DS3, Intel P35, ATX, PCI-Express
NZXT Lexa Blackline Blue, ATX, ohne Netzteil
ATX-Netzteil Corsair 520W
Coolermaster Hyper TX2, alle Sockel
LG GH20N bare schwarz
Microsoft Windows Vista Home Premium 32bit SB-Version

 

Ok Danke für die Antwort. Also sollte ich die 8800GTS etwas übertakten. Danke schön. Hat noch ein anderer einen Tipp für mich??


mfg fudgu

Ach verdammt. Jetzt hab ich wieder vergessen was zu fragen. Zum CPU. Der 8400 ist ja gut. Und ein dual Core. Aber ich will auch etwas für die Zukunft gerüstet sein. Meint ihr ich könnte mir auch einen Q6600 hohlen?? Wenn der irgendwann von der GHz Zahl zu wenig wird kann man ihn ja übertakten. Oder?? Einen guten Lüfter habe ich ja.(Denke ich zumindest)


mfg fudgu

Also behalte erstmal deine CPu!
Die hat genügend Kraftreserven für die die nächsten Jahre. 2x3Ghz in 45nm  :) was will man mehr  8)  ;D  ;)
Also ich würde erst in 1-2 Jahren wenn wirklich viele Programme Mehrkernprozesse unterstützen a là Quad.
Im moment bist du mit dem 8400 bestens gerüstet  :)
aber falls du den nicht mehr haben willst kannst du ihn mir gerne geben  ;D  :);)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also der Lüfter reicht vollkommen aus, ich hab auch den Lüfter und ein Q6600, aber ich weiß nicht, ob sich der auch lohnen würde, wenn du jetzt einen E8400 hast, aber ich würde dir auch zu der 8800GTS raten, die gibt es bei www.hardwareversand.de von der Makre Sparkle sehr sehr günstig, ich denk nur 164Euro, also echt gut! ;)

Also der Lüfter reicht vollkommen aus, ich hab auch den Lüfter und ein Q6600, aber ich weiß nicht, ob sich der auch lohnen würde, wenn du jetzt einen E8400 hast, aber ich würde dir auch zu der 8800GTS raten, die gibt es bei www.hardwareversand.de von der Makre Sparkle sehr sehr günstig, ich denk nur 164Euro, also echt gut! ;)
Noch nicht wach jung?  ;)
der 8400 ist in 45nm also deutlich kühler als der Q6600 wenn man ihn taktet  ;)

Die 8800GTS hat er ja oben gepostet.

Bist wohl echt noch nicht wach  ;D  ;)

Ok, vielen Dank für die Antworten. Ich werde bei dem E8400 bleiben und eine 8800GTS hohlen. vielen Dank!


mfg fudgu

Ok, vielen Dank für die Antworten. Ich werde bei dem E8400 bleiben und eine 8800GTS hohlen. vielen Dank!


mfg fudgu
kein problem  ;)
bei problemen einfach wieder melden  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hmm...naja, anscheinen nicht, ich hol mir mal einen Café! ;)


« Windows XP: Mainboardtreiiber?PC selbst bauen! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Schmutztitel
Als Schmutztitel - auch Schutztitel, Vortitel oder Vorsatztitel genannt - bezeichnet man die erste  gedruckte Seite eines Buches, auf der nur Autorenname und Titel s...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...