Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: USB Stick bringt Meldung: 'ist nicht formatiert'

Wenn XP zu einem USB Stick die Meldung bringt: 'ist nicht formatiert' und danach: 'läßt sich nicht formatieren' bzw. 'Formatierung kann nicht abgeschlossen werden' ist dann das der Hinweis, dass der USB-Stick defekt ist oder gibt es doch noch eine Lösung, a) die Daten zu retten oder gar b) den Stift wieder zum Leben zu erwecken?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. () 
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 20.12.08, 16:28:43 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: USB Stick bringt Meldung: 'ist nicht formatiert':

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuch es an nem anderen Rechner....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn der Stick einen "Knacks" hat, dann sind die Daten meistens auch futsch!. Du kannst mal hiermit versuchen, den Stick neu zu formatieren:

http://www.chip.de/downloads/USB-Disk-Storage-Format-Tool_23418669.html

« Letzte Änderung: 20.12.08, 16:43:32 von DD »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
jo das hat ich auch schon mal bei einem sandisk stick.
da war so ein recovery tool dabei mit speicherzellentest.

leider waren einige defekt-so ähnlich wirds wohl auch bei dir sein.

kauf dir nen neuen-kosten ja fast nix mehr.

hitti

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
kauf dir nen neuen-kosten ja fast nix mehr.
Oder falls noch Garantie drauf ist, Umtauschen. 8) 

« 2 Festplatten aber nur eine sichtbar?!Windows stockt nach Arbeitsspeicher einbau »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!