Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

RAM nachrüsten

Hallo,

ich habe einen etwas älteren PC mit dem Namen "Scaleo 600 GA-8SGXL-FS2" bei dem ich RAM nachrüsten möchte. Leider habe ich das Handbuch nicht mehr. Bei der Suche im Internet habe ich auch verschiedene Angaben gefunden. In einem Datenblatt steht, dass max. 3 GB eingebaut werden können, in einem anderen Datenblatt - welches ich mit Hilfe einer Software von Fujitsu-Siemens (serial.exe) gefunden habe - steht, dass max 1GB eingebaut werden kann. SiSoft Sandra sagt, dass max. 3GB eingebaut werden können.
Jetzt weiss ich nicht was ich glauben soll.
Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank



Antworten zu RAM nachrüsten:

Wenn du deinen PC aufmachst, dann könntest du eine Mainboardbezeichnung finden, die würde uns schon mal einen Schritt weiterbringen.

Hallo,

laut SiSoft Sandra heißt das Mainboard GA-8SGXLFS, Hersteller ist Gigabyte, ist aber auf der Gigabyte Homepage nicht zu finden, sondern nur auf der Fujitsu-Siemens, da es ein OEM Produkt für Fujitsu-Siemens ist.
Auf dem Motherboard selbst hab ich noch nicht nachgeschaut.

Danke

Guck mal was Onkel Google mir gezeigt hat ;)

http://www.memoryx.net/ga8sgxlfs.html

Hallo,
das habe ich auch schon gesehen, was mich aber stört ist, dass das Datenblatt von der Fujitsu-Siemens Homepage welches mir ausgespuckt wurde nachdem mein System von einer spezielle Software gescannt wurde, etwas anderes besagt.
Das Datenblatt ist hier zu finden:
 Datenblatt

Danke

Hallo,

auf dem Motherboard steht: "Gigabyte GA-8SGXL" und "P4 Titan".
Ich habe mal die Informationen von Everest angehängt.

Zitat
Informationsliste   Wert
Motherboard Eigenschaften   
Motherboard ID   09/24/2003-SiS-648-6A7I0G0AC-00
Motherboard Name   Gigabyte GA-8SGXL
   
Front Side Bus Eigenschaften   
Bustyp   Intel NetBurst
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   134 MHz (QDR)
Effektiver Takt   536 MHz
Bandbreite   4285 MB/s
   
Speicherbus-Eigenschaften   
Bustyp   DDR SDRAM
Busbreite   64 Bit
Tatsächlicher Takt   167 MHz (DDR)
Effektiver Takt   335 MHz
Bandbreite   2678 MB/s
   
Chipsatzbus-Eigenschaften   
Bustyp   SiS MuTIOL
Busbreite   16 Bit
   
Motherboard Technische Information   
CPU Sockel/Steckplätze   1 Socket 478
Erweiterungssteckplätze   5 PCI, 1 AGP
RAM Steckplätze   3 DDR DIMM
Integrierte Geräte   Audio, LAN, IEEE-1394
Bauform (Form Factor)   ATX
Motherboardgröße   240 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz   SiS648FX
   
Motherboardhersteller   
Firmenname   Gigabyte Technology Co., Ltd.
Produktinformation   http://tw.giga-byte.com/MotherBoard/Products/Products_NewProduct_List.htm
BIOS Download   http://tw.giga-byte.com/Motherboard/Support/BIOS/BIOS_List.htm

Vielen Dank für Eure Antworten!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst also max 3x 1GB DDR-333 Riegel verbauen.
Es ist immer ratsam, exakt die gleichen Riegel zu verbauen, wie sie schon verbaut sind. Dann sind die Chancen am höchsten, dass sie erkannt werden.
Oder mann kauft komplett neu von einem Markenhersteller, wie Corsair odr Kingston.
Der Nachteil von DDR ist der z.Zt. hohe Preis. 1GB kosten ca. 25 Euro.  

z.B.
http://web.hoh.de/hoh/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=40183&CT=2828
 

« Letzte Änderung: 27.01.09, 20:02:12 von Chief_Justice2000 »

Danke für die Antwort.
Woran erkennst du, dass 3GB verbaut werden können.
Ich habe in einem anderen Board einen Thread gefunden, da hatte jemand das gleiche Problem wie ich. Verschiedene Datenblätter und in jedem steht was anderes.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast 3 DIMM-Slots. Jeder Slot unterstützt 1GB. Im Link von sQar steht´s doch. 

Danke,

das Problem ist aber, dass das offizielle Datenblatt - welches ich durch Eingabe der Rechner-Seriennummer auf der Seite von Fujitsu-Siemens angeboten bekam - besagt, dass max. 1GB verbaut werden können. Den Link habe ich oben angegeben.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, ich hatte den Link übersehen.
Da steht, du kannst ingesamt 1GB verbauen.
Dann wird´s wohl so sein.
Ist schon komisch. Du könntest dann zwei 256er und einen 512er DDR-400 nehmen. Achte auf gleiche Latenzen (CL-Angabe) und Hersteller-Serie. 

Hallo !

Man kann bis zu 3 GB Arbeitsspeicher einbauen man kann sogar
SDRAM 1024 MB / 266 MHz benutzen.
Oder aber 3 X 500 MB SDRAM´s benutzen = 1,5 GB .

Oder man benutzt !

Infineon 64D64320GU5B / 3 X 512 MB / Taktfrequenz 200 MHz + 1 X 133 MHz / DDR SDRAM´s / 

MfG The Commander

Hallo,

ich habe 2 mal 1 GB drinn, das sind in Summe 2 GB.
Die Module sind beiseitig bestückt, das bedeutet 2 mal 2 Bänke insgesamt. Laut Handbuch können 4 Bänke unterstützt werden, also habe ich das System ausgereitzt.

Wer sagt, dass 3 GB reingehen und von Windows unterstütz werden, soll mal Screenshot von seiner Konfiguration einstellen.

Viele Grüße
Incognito


« wie viel kann man so ein pc übertackenNeue Hardware »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...