Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Recovery- DVD erstellen

Kann mir Jemand eine Anleitung geben,wie man beim IBM Thinkpad Notebook R 50,eine Recovery DVD erstellen kann?
Ich habe keine Bedienungsanleitung dafür und bei IBM Access wird nur gesagt,das man es machen kann,aber nicht wie!Ich habe schon einmal mit der Werkswiederherstellung,die auf einer versteckten Partition ist,gemacht aber wenn meine Festplatte mal den Geist aufgibt,wäre sie ja weg.Irgendjemand von euch wird das ja schon mal gemacht haben.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Windows XP professional
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 28.05.09, 16:51:19 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: Recovery- DVD erstellen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Ich habe keine Bedienungsanleitung dafür
Wir auch nicht... :-\

Warum schaust du nicht einfach hier ???

http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?sitestyle=lenovo&lndocid=HOME-LENOVO#rdt

Ausserdem hast du beim kauf eine CD mitbekommen auf welcher sich die Treiber befinden. Dort findest du auch das handbuch welches dir erklärt wie man dies macht.
Wenn du keine CD bekommen hast, da das BS schon vorinstalliert war, befindet sich auf der HD eine Ordner in welchem besagtes und noch viel mehr zu finden ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe mein Notebook gebraucht gekauft und habe weder CD noch Bedienungsanleitung und erst seit ein paar Monaten überhaupt mit Computer zu tun.Das neuaufsetzen vom XP hatte mir mal einer von der Volkshochschule gemacht und der weiß auch nicht wie man die CD brennen kann.Wie ich bereits schrieb,ist auf meinem Thinkpad ein XP versteckt und auf einer Art IBM Hilfeseite steht das man es sich brennen kann aber leider nicht wie!Darum dachte ich,daß es vielleicht hier schon mal jemand gemacht hat.Bis jetzt funktioniert ja die Festplatte noch aber nach 4,5 Jahren weiß man nicht wie lange noch und ich würde das Notebook gerne auch nach einem Defekt weiternutzen mit meinem Originalprogramm!Übrigens habe ich schon öfter gehört das es bei diesen Notebooks keine CD mit zugab.Ich war ja schon ab und zu in diesem IBM Access drin,aber leider ist dort auch noch wieder alles englisch und das kann ich auch nicht.Und da man über das Bootmenü dort reinmuß kann ich noch nicht mal den Internetübersetzer nehmen.Na ja,dann wirst du mir wohl auch nicht weiter helfen können,aber trotzdem vielen Dank! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein anderer Vorschlag: Nimm ein Backupprogramm z.B. Acronis mache von deiner heutigen Festplatte ein Abbbild (Image) hebe es gut auf. Mit diesem Image und einer Startcd ebenfalls mit Acronis erstellt kannst du deinen heutigen Betriebssystem Zustand jederzeit wiederherstellen. Brauchst keine XP install CD keine Treiber rein gar nichts.
Nach ca 20 Minuten hast du dein System wieder zur Verfügung wie du es heute benutzt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist ja alles schön und gut,aber die Treiber sind ja auf dem Werkswiederherstellung auch alle mit drauf und jetzt sind auf meiner Festplatte 12 GB drauf,wie soll ich soviel denn brennen?Auf meine DVDs gehen nur 4,7GB und beim wiederherstellen von XP dauert es auch nur 20 min.Übrigens habe ich ein Backupprogramm bei Norton 360,geht das mit jedem Backupprogramm und das auf externer Festplatte?Ach so ,ich glaube ich kann nicht von Der starten.Ich habe ja schon mal mit Linux ein bißchen gespielt,aber das ist auch wiederwenn man Hilfe braucht alles wieder englisch,darum möchte ich ja für den Notfall vorbereitet sein.Ich werde erst mal weiter suchen,vielleicht habe ich Glück,daß es schom mal wer gemacht hat!Schönen Abend und Danke!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da habe ich auch schon gesucht,aber leider nichts gefunden.Es ist meist für andere Notebooks und dort ist auch nie erklärt wie man das vom booten aus machen kann und vor allem was man dort anklicken muß,weil eben alles englisch ist außer eben Werksauslieferungsstand wiederherstellen und wenn man die anderen Punkte anklickt startet irgendetwas,ich will aber noch nicht neuinstallieren!Trotzdem Danke und schönen Abend!

Wenn du mit Acronis (ich verwende nur das), ist leider nicht kostenlos, ein Backup von 12 GB machst wird es komprimiert und passt spielend auf zwei DVD.

Zum anderen; wenn dein Laptop noch das orginal BS drauf hat, habe es schon erwähnt, ist ein Verzeichnis auf der HD vorhanden,(IBM oder Recovery oder Backup) in welchem du unter anderem auch das Tool für die Erstellung einer Installcd findest.

Oder lade dir doch mal aus dem SupportBereich von Lenovo das Programm "Rescue & Recovery" herunter und installier das.



 Auch das könnte behilflich sein

« Letzte Änderung: 28.05.09, 19:26:41 von hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe dort was drauf,das heißt IBM Tools und Windows aber dort müßte doch bestimmt irgendwo was mit Image oder so stehen,denke ich mir und im Windowsordner sind unter anderem viele Uninstaller,aber ich traue mich nirgendwo so richtig ran,weil ich mir nicht alles versauen will!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch wieder alles in Englich und nicht mal Google übersetzt die Seite bei Lenovo Deutschland!

Nun ja, wenn du mit all den Vorschlägen nicht weiterkommst, dann tut es uns leid. Schau dir den Link auf meiner Antwort an, ist alles in Deutsch. Die englischen Angaben können wir dir leider nicht übersetzen.
Wenn du Angst hast irgend was zu vermasseln. Mein Vorschlag: Suche dir einen Kumpel vor Ort der sich auskennt.
Ansonsten keine weiteren Kommentare

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke trotzdem!Irgentwie werde ich schon weiterkommen,muß ja nicht gleich heute sein.Werde morgen noch mal bei meinem IBM Preload versuchen etwas zu finden.Das mit dem   
Rescue & Recovery™ hört sich auch nicht so schlecht an,was ich auf deutsch gefunden habe.Komischerweise kann ich diese Seite nur mit Windows IE öffnen,beim Firefox hatte ich nur eine Reihe Rauten mit ?.Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und schönes Pfingsten!
 


« PC grafikarte auf mein alten rechner einbauenNotebook Intel Celeron vs. AMD Sempron »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...