Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bestehende XP Festplatte an fremden Rechner

Hallo,

wir haben hier ein Problem bezüglich der Festplatte einer Freundin, welche 2 Partitionen besitzt, einmal c: mit windows xp installation und einmal d: für dateien (fotos,videos etc)
nun besteht folgendes problem das unter c: auch noch bilder exisitieren unter dem windows ordner "eigene dateien" welche aber nicht angezeigt werden wenn diese an einen fremden xp rechner angeschlossen ist.
nun ist diese platte auch ne zeitlang bei einem anderen fremden xp rechner als master platte gelaufen (mir war das immer klar das dies doch eigentlich gar nicht möglich ist,aber scheint wohl so ziemlich der selbe aufbau vom rechner,mainboard etc, gewesen zu sein)
nunja, hier funzt das nun natürlich nicht, mein rechner startet zwar noch den desktop der platte,wenn ich diese an meinen rechner als master anschließe,fährt dann aber auch gleich wieder runter und startet wieder erneut....also läuft nich....

nun ist meine, bzw IHRE große frage wie sie nun noch an die "eigene dateien" rankommen kann um ihre bilder dieses mal ordentlich auf ein anderes medium zu speichern??
wie gesagt, wenn die platte stinknormal als slave angeklemmt ist werden diese nicht angezeigt.daher meine vermutung das diese wohl nur auftauchen wenn diese platte als master läuft und auch deren desktop vorhanden ist....

danke schonmal für eure hilfe!



Antworten zu Bestehende XP Festplatte an fremden Rechner:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Du musst die Ordner so einstellen, dass du der Besitzer bist (du als User an deinem PC) wenn es slave ist. Unter XP-Home geht das nur im abgesicherten Modus - alternativ mit einem Too Fajo

http://support.microsoft.com/kb/308421/de


Oder einer Linux-CD die kümmert sich nicht um die Besitzrechte (z.B: Knoppix).

danke für deine hilfe !

aber das problem ist ja, das der ordner "eigene dateien" erst gar nicht angezeigt wird, wenn ich die festplatte bei mir unter slave anschließe.
ich komme noch bis "dokumente und einstellungen" aber darin ist nichts mehr vorhanden.
da in der anleitung die du mir gelinkt hast ja steht, das ich ja auf entsprechenden ordner klicken soll um dort die schreibe/lese rechte einzustellen,worauf ich auch vorher schon kam aber es nicht half.
oder gilt das auch für den gesamten ordner "dokumente und einstellungen"? also diesen nochmal über die funktion "sicherheit" und da dann wieder die rechte eintragen?

probier ich gleich nochmal aus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das kann evtl. mit dem Anschließen an verschiedenen Rechnern zu tun haben. Vor allem schau im abgesicherten Modus nach und du musst Administrator sein. Ansonsten probiers mit Knoppix

ja im abgesicherten modus war ich jetzt mehrere male. leider bisher ohne erfolg, egal mit welchen konten in angemeldet ware, natürlich vorrangig erstmal als admin.

knoppix besitze ich leider nicht, geschweige denn habe ich eine ahnung wie das damit funktioniert.
danke soweit mal !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Knoppix ist eine freie LInux-Start-CD hier kannst Du ein paar Tipps sehen:

Daten retten mit Knoppix

« Windows XP: Beamer an mein Gerät anschließenWindows Vista: Maus funktioniert nicht richtig »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...