Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PCI Problem - Fujitsu T-Bird GS 160 XC 300

Hallo zusammen,
der Gerätemanager zeigt folgende Probleme an:
PCI Bridge und PCI Universal Serial Bus mit Fragezeichen und Ausrufezeichen.
Neu installiert wurde ein internes(PCI) Smart Link 56k Voice Modem welches ohne Fehler angezeigt wird.
Nach Eingabe der Seriennummer 3191410276 beim PC Hersteller Fujitsu kam die Angabe es seien keine Treiber vorhanden.
Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen?
Bin für alle Hinweise echt dankbar.
Was brauche ich?
Wo bekomme ich das evtl.?
Wenn weitere Angaben benötigt werden bitte schreiben.
Es läuft Win95.
Danke für alles,
Gruß Heiko



Antworten zu PCI Problem - Fujitsu T-Bird GS 160 XC 300:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, ich denke wenn Fujitsu keinen Treiber für Win95 hat, dann haben sie keinen. Da bleibt nur entweder auf Win98SE oder ME upzudaten, oder ein Modem zu benutzen, das mit Windows 95 läuft.

Hi noch mal,
Fujitsu hat für die eingegebene Seriennummer keinerlei Treiber. Nach der Win-version wurde ich nicht mal gefragt...
Aber es muss doch einen Treiber für die PCI Sachen geben, oder?
Danke für die schnelle Antwort...
Gruß, Heiko

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, aber wenn doch das Modem ohne Fehler angezeigt wird, sollte es auch funktionieren. Waren denn die gelben Ausrufezeichen schon vorher da?

Nein.
Mit der Installation der PCI Modemkarte kamen auch die Ausrufezeichen.
Wenn ich in der Systemsteuerung auf Modems gehe, wird im Reiter "Allgemein" das Modem auch problemlos als installiert angezeigt.
Im Reiter "Diagnose" wird das Modem unter COM5 angezeigt.
Als DFÜ Treiber bekomme ich dort comm.drv angezeigt.
Ich hab jetzt selbst seit Jahren DSL...
Wie war das beim Analogen noch mal mit dem DFÜ kram?
Hat da jemand einen erklärenden Link für mich?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also, das sieht nun nicht gerade nach einem DFÜ-Problem aus. Vielmehr scheint das Modem ein Speicherbereich besetzt zu haben, welche normalerweise die PCI-Bridge und der USB-Bus benutzen, also ein typisches Hardware-Problem zu sein. Kannst du das Modem noch zurückbringen und vielleicht durch eines ersetzen, das einen Treiber für Win95 dabei hat?

Nein, leider nicht, aber kann ich den Speicherplatz denn nicht umstellen, so dass das alles funktioniert?
Kann ich mir so etwas irgendwo anlesen?
Danke auf jeden Fall schon mal bis hier her...
Geuß,
Heiko

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hört sich an, als ob die Chipsatz-Treiber fehlen.

Bei dem Rechner sollte eine CD für das Board dabei gewesen sein. Von dort mal die Chipsatz-Treiber installieren.

Hallo,

könnte natürlich an den Chipsatztreibern liegen. Aber schau doch mal im Gerätemanager unter Eigenschaften nach, ob irgendwelche Konflikte mit anderen Geräten angezeigt werden.

Günni

Hallo,

hört sich an, als ob die Chipsatz-Treiber fehlen.

Bei dem Rechner sollte eine CD für das Board dabei gewesen sein. Von dort mal die Chipsatz-Treiber installieren.
Im Gerätemanager wird unter Gerätekonflikte: keine Konflikte angezeigt. Die Treiber werden aber als nicht richtig installiert angezeigt. Eine CD für das Board ist mir leider nicht mehr zugänglich. Aber irgendwo gibt es doch bestimmt trotzdem Hilfe, oder? Oder muss ich den Computer nun tatsächlich wegschmeissen, nur weil die Treiber CD nicht mehr da ist???
Wenn jemand eine Idee hat wo ich die Treiber für mein Board mit dem Namen M6TLC (vom Rechner Fujitsu F-T-Bird GS 160XC 300) herbekomme wäre ich wirklich super froh.
Danke für Eure bisherige Mühe!
Grüße an alle,
Heiko
« Letzte Änderung: 14.06.04, 23:15:33 von Heiko28 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bitte entschuldige meine blöde Frage aber wie alt ist der Computer. Und könnte Dir evtl. diese Seite Weiterhelfen? http://www.second-generation-computer-hardware.com/

Ok dort fand ich die folgenden Infos zu meinem PC(aus 1997), (siehe unten)

Fujitsu T-Bird 6/333 MTO
Festplatte-4 GB / Prozessor-P II / RAM-64 MB / Soundkarte-gesteckt / Floppy-1,44 MB / Netzwerkkarte-nicht vorhanden / Gehäuse-Midi Tower / CPU Speed-333 MHz / CD-ROM-CD-ROM / Lizenz Etikett-Windows 98 / Modem-nicht vorhanden / USB-2 x / Firewire-nicht vorhanden / Restore CD-vorhanden / VGA Memory-4 MB / VGA Karte-gesteckt / Verpackung-verpackt / Zustand-gebraucht

Ich habe mittlerweile auf dieser Seite:http://www.treiberupdate.de/treiber-download/treiber-Biostar-60.html
einen Treiber bekommen. Nach dem Download öffnete ich die EXE Datei und es wurde tlc0306.bin entpackt. Doch was muss ich damit machen oder wohin muss ich nun mit diesem Teil???
Ich habe eine bin Datei und brauche eine inf Datei, oder?
Wie soll es weitergehen?
Danke für jeden noch so kleinen Hinweis.
Gruß,
Heiko

« Letzte Änderung: 15.06.04, 19:31:26 von Heiko28 »

Das was du dort geladen hast ist ein BIOS Update...
Du brauchst Chipsatztreiber für das PCI-Set!


« Sat Tv-Karte???Partitionen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
PCI Schnittstelle
PCI ist eine Kartenschnittstelle auf dem Mainboard. Man unterscheidet die Kartensteckplätze in die alten ISA - Ports und PCI - Ports. Siehe auch Schnittstelle...

Bridge
Eine Bridge, zu deutsch Brücke, ist eine Einrichtung, welche die Übertragung von Daten zwischen zwei Computernetzen ermöglicht, die mit demselben Kommunika...

AT Bus
AT leitet sich ab von Advanced Technology, einer Bezeichnung für speziell ausgerüstete IBM-Rechner und Kompatible. Bei dem  AT-Bus handelt es sich um eine ...