Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

externe hd auseinandergebaut

hallo leute,

meine externe maxdor 500 bg hd mit usb und externem stromkabel hat heute abend den geist aufgegeben.

sie ging an wobei das lichtchen kurz leuchtete und die hd hochgefahren ist aber gleich wieder aus gegangen ist.

habe erst gedacht es liegt am stromkabel, als ich dann aber nochmals das usb kabel an der hd rein und rausgezogen habe, ist der usb ins hd gehäuse gefallen, danach habe ich die hd komplett auseinander gebaut, siehe bild.

 http://yfrog.com/6xfoto641j

ihr seht ja die steckmöglichkeit für ein kabel, rechts.

gibt es eine möglichkeit, die hd mit einem kabel über usb anzuschließen, damit ich meine daten retten kann ?

vielen dank für eure hilfe und gruß peter 

« Letzte Änderung: 24.06.10, 00:28:17 von peter33 »


Antworten zu externe hd auseinandergebaut:

Wenn die von Dir als "hineingefallen" beschriebenen Teile in dem Bild gar nicht auftauchen, ist das ok.

Du zeigst uns in dem Bild die Unterseite einer SATA-Festplatte.
Die Kontakte ganz rechts sind zur Spannungsversorgung, die geringere Anzahl Kontakte für den Stecker des SATA-Datenkabels (hier im Bild das breite rote Kabel).
- http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA

Wenn das Motherboard Deines Rechners einen SATA-Port anbietet, schließ das Datenkabel da an, stell die Stromversorgung her und kopier die Daten dorthin wo die sein sollen.

Betreibst Du einen Rechner, der keine SATA-Ports anbietet, mußt Du Dir einen Adapter besorgen (evtl. ausleihen),
der den Übergang von SATA auf USB-2.0 realisiert. - Kann etwa so aussehen: 
 


« Betrachtungswinkel Probleme bitte um eure Hilfe...Sata Festplatte wird nicht erkannt (weder bios noch bei xpinstallation) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...