Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem mit meinem neuen Laptop

Nabend zusammen,

Ich habe mir vor ca. 4 1/2 Monaten den Packart Bell EasyNote LJ75 im Handel gekauft. Er lag die ersten 3 Monate nur im Karton und wurde nicht benutzt. Nun wird er seit ca 1 1/2 Monaten täglich 6-14 Stunden benutzt für Arbeit und Privat.

Seit 3 Tagen habe ich das Problem, das er unten drunter sehr heiß wird und sich nach ein paar Minuten (ca 5-10 Minuten) von selbst ausschaltet ohne Fehlermeldung.

Daraufhin habe ich mal gegooglt und es kam die Idee, das er sich überhitzen könnte. Rein Theoretisch passt es auch von der Beschreibung.

Ich habe mir dann "Speedfan" runtergeladen, um die Temperatur der CPU zu beobachten. Beim Spielen (z.B. World of Warcraft) auf Hohe Grafikeinstellungen wird die CPU über 103 C Heiß. Dieses bleibt meistens 2-3 Minuten bis er sich dann abschaltet. Nun habe ich die Grafikdetails mal heruntergeschraubt auf Mittel und die CPU Temperatur schwankt zwischen 83-90 C bleibt aber soweit stabil.

Die CPU Temperatur beträgt beim Hochfahren schon über 56 C und beim Leerlauf nach 3-5 Minuten beträgt sie konstant 73-75 C.

Nun weiß ich nicht, woran es liegen kann. Vllt hat ja einer von euch eine Idee, bevor ich evtl morgen damit nach Saturn gehe.

* Lüfter sind sauber (soweit man durch den Lüfter schauen kann)
* Es wird kein Cool-Pad benutzt
* Der Laptop steht immer auf dem Schreibtisch

Hoffe auf zahlreiche antworten.

Liebe Grüße

Igoar



Antworten zu Problem mit meinem neuen Laptop:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, TAUSCHE das Ding sofort um. Bis 14 Tage nach dem Kauf hast DU Rückgabe/ Umtausch, ansonsten Kulanz. Macht der Händler nicht mit, ist es im jeden Falle ein Garantiefall. Also, sofort reklamieren. !!!!  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ganz davon abgesehen sind Notebooks eben nicht dazu gedacht, per Zocken o.ä. dauerhaft unter Volllast gestellt zu werden ...

Dies was du hier beschreibst ist bei Notebooks in dieser Preisklasse normal, wurde schon erwähnt, kein Zocker Gerät, sicher keine Reklamierfall.
Ich habe mir dieses Ding gekauft, seither kann ich mit einem Acer 7520 zumindest Video und Filme über DVB-T ansehen.
 Klick
Temperaturen CPU 75 Grad GPU 85 bis 90 Grad sind beim Laptop noch im Normalbereich

Nach der Beratung des Herren ist dieser fürs Spielen ausgelegt. Ebenso soll dieser auch unter dieser Last einwandfrei laufen. Mit den 14 Tage umtauschrecht wird schwer, da er ja schon 4 monate ca. alt ist aber erst seit 1 1/2 Monate gebraucht wird.

Hab beim Verkaufsgespräch ausdrücklich drauf hingewiesen, das dieser für die Arbeit sowohl auch fürs Zocken ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nach der Beratung des Herren ist dieser fürs Spielen ausgelegt.

Was ein Verkäufer sagt, ist völlig egal ... Notebooks in dieser Preis-/Leistungs-Klasse sind NICHT zum Zocken gedacht, hinten und vorne nicht, auch ihr Kühlsystem nicht.

Dann werde ich dem Typen morgen wohl mal auf die Füße tretten müssen  ;D

Er hat ausdrücklich zugestimmt, das dieses Notebook dazu geeignet ist und er hatte es auch Garantiert, da er das gleiche hat und selber damit spielt.  ???

Was kann ich denn da nun machen? Morgen früh hinbringen ist klar. Aber wäre ein Umtausch gegen einen Warengutschein o.s. Rechtens bzw möglich?

Liebe Grüße

Igoar 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
da er das gleiche hat und selber damit spielt.  ???

Jaaaaa, natürlich ...
P.S.: Solche Verkäufer erzählen dir das Gelbe vom Ei, um ihre Ware loszuwerden ...

Ein Recht auf Rücknahme nur wegen der Aussage des Verkäufers hast du mittlerweile sicher nicht mehr. Das Notebook funktioniert ja einwandfrei, nur eben nicht unter der Beanspruchung, die du ihm aufzwingst  ;)

Dieses war aber sinn des Kaufes eines Notebooks. Nicht, das ich diesen dafür nicht verwenden kann. Bisher lief er auch die ersten 1 1/2 Monate ohne Problem. Nur seit vorgestern abend wird er eben sehr heiß seltsamerweise.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Irgendwie verstaubt? Lüftungsschlitze verdeckt gewesen?

Schon seltsam, wenn es plötzlich so heiß wird.

Wie ich oben bereits beschrieb, sind die Lüftungen alle frei. Im inneren soweit ich es von aussen sehen kann auch.

Dieser steht einfach auf einem Schreibtisch...Vor, hinter und neben dem Notebook ist nichts, was die Lüftungslöcher blockieren könnte.

Einzige eben, da dieses auch unten 2 Ablüfte hat, ist kein Cool-Pad untergebaut. Daher hat er eben nur den "freiraum" von ~1 cm wie der Hersteller diesen ausgeliefert hatte.


« Alle USB-Anschlüsse funktionieren nicht mehrmein ASUS Notebook summt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Private Session
Private Session ist ein Modus, in dem kein Verlauf oder Chronik angelegt wird. Diese Funktion gibt es bei den üblichen Internet Browsern wie Internet Explorer, Apple...

CPU
Siehe Prozessor ...