Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Laptop: WLan stellt sich aus -> PC stürzt ab

Guten Tag! Ich habe folgendes Problem:

Ich habe seit nun 1 1/2 Wochen ein relativ blödes Problem mit meinem  Laptop (ca.1 Jahr alt). Nach einer unbestimmten Zeit, manchmal sind es 10 Minuten, manchmal aber auch 4 Stunden, sich das WLan einfach ab.
Und damit meine ich nicht meinen Router (FritzBox)...alle anderen Geräte gehen weiterhin (Ipod Touch, Xbox, u.s.w.).
Das Problem muss also beim Laptop liegen.
Dort wo man einzelne WLan Netzwerke suchen kann auf der Windowsleiste werden für kurze Zeit 0 Striche angezeigt (= keine Verbindung), dann wird daraus ein Rotes X (= keine Netzwerke können gefunden werden) und dann fängt mein PC sehr stark an zu harcken. Es stockt ohne Ende, man kann keine Programme mehr öffnen.
Folge: Nurnoch ein Neustart hilft.

Ruhiges im Internet surfen, Skypen oder Chatten ist kaum mehr möglich weil in jedem Moment das Internet wieder den Geist aufgeben könnte.

Das ist mein Laptop + Betriebssystem:

Windows 7 Home Premium 64 Bit
Samsung X420 Aura 4100SU

-Realtek High Definition Audio
-Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset Family
-Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (das könnte vll. von Bedeutung sein)
-Genuine Intel(R) CPU 1.3 GHZ (2 Kerne)

Ich hatte erst auf einen Softwarefehler getippt, habe alles neu installiert (kompletten PC platt gemacht, Windows neu installiert, u.s.w.), das Problem existiert allerdings weiter, wenn auch schwächer als vorher.
Natürlich auch alle passenden Treiber von der offiziellen Samsung-Seite installiert (64 bit Versionen natürlich).

Ich vermute daher, dass es sich um einen Hardware Fehler handelt (deswegen auch ins Hardware Forum gepostet:P), aber hoffen tu ich es natürlich nicht...

Hatte jemand schon einmal ein ähnliches Problem und kann mir hier weiterhelfen?

Sollten weitere Infos zum Laptop benötigt werden, werde ich diese natürlich reinschreiben, aber das waren alle die mir im Moment wichtig erschienen.

Danke! :)



Antworten zu Laptop: WLan stellt sich aus -> PC stürzt ab:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht ein stark verbuggter Treiber der Netzwerkkarte oder ein defekt bei dieser. Wenn der Treiber schon aktuell ist, schau mal ob es sowas wie ein Beta Treiber einer neueren Version gibt. Einen Versuch ist es Wert. Ansonsten wenn noch Garantie drauf ist dich an den Händler oder Herrsteller wenden, da es nach einem Hardware defekt aussieht.


« Windows XP: Computer tut so als wären meine DVD-Laufwerke nicht da!Windows Vista: Kein Hochfahren, monitor kein signal »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!