Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Epson Stylus C 84

Ich habe ein Epson Stylus C 84 Drucker...
Zunächst habe ich die Originalpatronen von Epson aufgebraucht. Danach habe ich mir "Nicht-Originale" geholt, und war damit sehr zufrieden, zu mal das Druckergebnis das selbe war. Jede Menge Geld habe ich damit gesparrt.
Heute habe ich wieder andere "Nicht-Originale" Patronen in den Drucker gelegt. Die Patronen hat der Drucker auch erkannt. Doch leider kann ich nichts ausdrucken, was blau ist. Meistens wird dieses rot.
Ein Düsentest brachte kein Erfolg!
Ist der Drucker nun hin? :(



Antworten zu Epson Stylus C 84:

Hallo,

entweder taugt die Patrone wirklich nichts oder es stimmt was mit dem Druckkopf nicht. Wenn die "softwaremäßige" Düsenreinigung nicht hilft, kannst Du nur versuchen, den Druckkopf von Hand zu reinigen. Dazu mußt Du ihn jedoch ausbauen, was nicht so einfach ist. Eventuell hast Du beim Tausch der Patronen den Druckkopf beschädigt. Ist mir auch schon passiert, und zwar ist beim Austausch der Patrone der Ansaugnippel für die Tinte abgerissen. Dann brauchst Du einen neuen Druckkopf, der nicht gerade billig ist. Den Ansaugnippel erkennst Du als kleinen Dorn im Druckkopf, wenn die Patrone herausgenommen ist. Es muß für jede Farbe ein Ansaugnippel vorhanden sein. Also mal nachsehen.

Günni

Seit heute glaube ich wieder an Wunder  ;D:D

Der Drucker geht wieder  :-*

Ich habe vorhin schon mal Düsentest egmacht und Druckkopf reinigen lassen, hat aber nichts gebracht...

und nun wollte ich nochmal etwas drucken, da habe ich vorher nochmal Druckkopf gereinigt und siehe da alles wird blau  :o;D


« Brenner bricht immer abProblem mit SCSI-Hardware »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!