Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows 7: Mein PC überhitzt ständig. Kann ich was dagegen machen?

Hallo Forum,

Ich habe das Problem mit meinem Laptop "Acer Aspire 5742G" das er ständig überhitzt und frage hier ob man oder ich was dagegen tun könnte oder ob man was einbauen könnte.
ich kenn mich nicht Perfekt mit Computern aus aber ich hab mir Vorgestern ein Programm gedownloadet Namens 'CoreTmp 1.0 RC3' der hat mir angezeigt wenn ich z.b Spiele Spiele wie Minecraft das mein PC auf 85° kommt fast sogar 90° ab da schaltet sich mein pc automatisch ab. Ich kann nach einer 1/2 Stunde nichts mehr machen. Außer den Pc kühlen zu lassen.
(Ich spiele NICHT auf Betten oder ähnliches. Nur auf harten untergrund)

MfG Darnell


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.

« Letzte Änderung: 04.03.12, 15:32:52 von Darnell »


Antworten zu Windows 7: Mein PC überhitzt ständig. Kann ich was dagegen machen?:

Scheint ein Problem bei dem Modell,mit der Lüftersteuerung zu sein,frag google gibt schon zig Threads dazu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe mir das Programm Speedfan gedownloadet aber der findet keinen Lüfter garnichts... Egal ob ich ihn mit Administrator rechte Starte  ???  >:(

Tja da kann man nichts machen wird nicht ausgelesen,geht aber mit einem speziellen Programm für Notebooks.

Vorher aber erst mal schlau machen, die Threads im Acer Forum lesen und google bemühen,sind ja noch jedemenge andere mit dem Problem.Denke das eine reinigung oder erneuerung der Wärmeleitpaste in dem Fall nicht das Problem lösen würde.

Denke das eine reinigung oder erneuerung der Wärmeleitpaste in dem Fall nicht das Problem lösen würde.

Das denke ich doch.
Habe an meinem den Lüfter gereinigt und bin mit der Temperatur um 10° C runter.
Staub war zwar zu sehen aber nur sehr wenig.
Unterseite da wo die Lüftungsschlitze sind aufmachen und mit einem kleinen Pinsel hauptsächlich die Lamellen vom Lüfterflügel  reinigen ist mein Vorschlag.
Übrigens bei meinem ACER wir auch kein Lüfter angezeigt,also keine Panik.
Heinz Becker
Zitat
Lüfterflügel  reinigen ist mein Vorschlag.
Klasse,informiert man sich mal vorher das dieses Model nur vom Service zur Reinigung oder technisch begabten vorgenommen werden sollte,den es muss völlig dafür zerlegt werden.
Schön das Herr Becker ein Acer besitzt wo die Lüfter von der Unterseite erreichbar sind. ;D

http://www.modernboard.de/notebook-probleme/100287-luefter-unzugaengig.html
Klasse,informiert man sich mal vorher das dieses Model nur vom Service zur Reinigung oder technisch begabten vorgenommen werden sollte,den es muss völlig dafür zerlegt werden.


Anscheinend bist Du ein Nerd und ich nicht.  ;D
Man kann nicht alles wissen.  ;)
Dreist finde ich nur die Fach.idi.oten die so etwas konstruieren und auch noch verkaufen.  >:(
Heinz Becker

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unterseite da wo die Lüftungsschlitze sind aufmachen und mit einem kleinen Pinsel hauptsächlich die Lamellen vom Lüfterflügel  reinigen ist mein Vorschlag.


wie soll ich das hinbekommen der lüferzugang ist nicht öffbar ich muss das ganze ding zerlegen um an den Lüfter heranzukommen  :( . Mir fehlen dafür die Fachkenntnisse. Ich war öffrters auf Pc kursen und habe Towers zerlegt und wieder aufgebaut (mit hilfe der Studenten) aber an einem Laptop habe ich mich noch nie herangewagt. Mein freund hat schon beim entfernen des Gehäuses was kaputt gemacht  ;D

http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image4d0b7a2a197ac_text
« Letzte Änderung: 05.03.12, 15:44:18 von Darnell »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
vielleicht hilft Dir ja sowas weiter.
Ansonsten schau doch auch mal hier rein, eventuell wurde da schon was gutes ausprobiert bzw. empfohlen.
Viel Glück !


« Samsung SyncMaster S22A350H zuckt auf YTWindows XP: grafikkarte wird nicht anzeigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!