Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Eingenbau Cooling Pad (Notebook), wo kühler anbringen?

Hallo,
ich habe das Acer Aspire 7552G.

Es hat ein Gitter für den CPU, und einen für die Graka. Einen lüfter , der zur seite rauspustet.

Nun habe ich 2 Kühler geschenkt bekommen, und will mir daraus ein Cooling Pad basteln, wahrscheinlich mit USB-Verbindung. Muss ich mich nochmal entscheiden.

Naja, auf jeden Fall, was meint ihr: Sollte ich beie in die Cpu/Graka schlitze pusten lassen, oder lieber einen Pusten und einen Saugen lassen. Ich bin mir nicht sicher. Ich würde beide in die Schlitze pusten lassen, da es schon einen Ausstoßenden gibt.

Danke sehr für alle Tips,



Antworten zu Eingenbau Cooling Pad (Notebook), wo kühler anbringen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Schöne idee doch es wird dir nichts bringen! Es gibt Lappis die wir bei dir die Lüftung an der Seite haben aber auch Lappis wo die Lüftung unten ober sogar hinten!

Tipp! Es gibt einen Kühler bei Pearl der ist für die Seite zum Kühlen und der ist auch noch vom Preis/Leistungs gut!

Ich will nicht unhöflich sein, aber ich verstehe wirklich nicht, was du meinst :)

Es bringt nichts? Wieso nicht? Was hat das mit unterschiedlichen Laptop-Setups zutun? Wenn ich 2 dicke lüfter in meine SChlitze blasen lasse, dann wird das doch wohl was bringen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

^^^du bist nicht unhöflich sondern, du stellst fragen was ich gut finde!

Pass auf: Deine 2 fetten lüfter die du hast, können niemals den Luftdruck erzeugen damit es was bringt, es wird das gehäuse von deinem lappi gekühlt aber nicht deine GPU vom lappi! (die auch verbunden ist mit deiner CPU)

Wo liegt der unterschied zwischen professionellen funktionierenden Cooling Pads beim Elektromarkt und meinen Lüftern? Danke sehr!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ein Ventilator (Nicht USB !!) , der sachte über & unter dein NB bläst .... hätte gereicht ...
Natürlich nicht gegen die Abluft-Schlitze ....

 ::):-[8) 

also folgendes:
ich hab ein 12V Netzteil gefunden. Wenn ich jetzt ein gestell bastle und dann die Lüfter gegen die "einsaug" schlitze laufen lasse, bringt das doch was, oder? Denn wenn das gehäuse gekühlt wird, geht doch da dann wieder Wärme verloren um das Gehäuse warm zu halten... so dacht eich mir das. Denn unten wird der auch heiß.

So habe Lüfter mit einem 12V Kabel mit ner Lüsterklemme verbunden, verbaut in eine Unterlage

Das ergebnis ist berrauschend

Vorher: 87° jetzt 67° der CPU (unter gleichem Game nach 30 mins)

allgemein ist das notebook deutlich kühlöer und der in-Lüfter arbeitet viel weniger. Voller Erfolg!


« Toshiba-Laptop schaltet sich immer wieder ausTouchPad »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Joypad
Eingabegerät für Computerspiele. Während die ersten Joypads noch klobig in der Hand lagen, sind aktuelle Modelle für PC und Spielekonsolen ergonomisch...

Touchpad
Das Touchpad ist bei Notebook als Mausersatz intigriert. Es besteht aus einer empfindlichen, rechteckigen Fläche, auf der man mit dem Finger den Mauspfeil durch einf...