Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jürgen, ich will mich nicht mit dir streiten. Nur weiß ich glaube ich ein kleines bisschen mehr als du was Sache ist als Elektriker und IT-Systemelektroniker.

In Deutschland werden grundsätzlich KEINE Netzteile Ohne einen Solchen überspannungssschutz zugelassen.
Und je nach Pflege und auslastung halten selbst die billigsten Netzteile fast 10 Jahre. Was teilweise Länger ist als so manchens Markennetzteil.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nur weiß ich glaube ich ein kleines bisschen mehr als du was Sache ist als Elektriker und IT-Systemelektroniker
Das muß ich als "nur" Dipl-Ing Elektronik mit 30- jähriger einschlägiger Berufserfahrung natürlich voll akzeptieren.
Ebenso werde ich den Stapel ausgefallener Netzteile, der in meinem keller auf abtransport wartet (ich repariere täglich PCs) noch einmal untersuchen.
Da diese Deiner Aussage nach allsamt 10 Jahre halten, ist meine Diagnose möglicherweise falsch.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jetzt mach dich mal nicht lächerlich.

Das war keinesfalls herab würdigend gemeint.
Ich repariere täglich mehrer PCs. Und meine Erfahrung sagt mir das es nicht unbedingt bei einem totlausfall auf das Netzteil zu schließen ist.
Natürlich ist das von Ausfall zu Ausfall verschieden.
Hängt natürlich auch immer von den entsprehcenden Komponenten ab die verbaut wurden.
Nur sind es bei mir weniger die Netzteile, sondern ganz oft das MB oder halt der Prozessor.
Ich meide Mittlerweile den Schritt, erst das gesamte Netteil auf spannungsstärken und eventuelle Fehlwerte zu checken.
 

@ pumba22


Oha,
jetzt hast Du dir selbst ins Knie geschossen, Du wirst es gleich lesen Können.  :D

Der Jüki-Wisser

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Jetzt mach dich mal nicht lächerlich.
Ich?
Ich repariere täglich mehrer PCs. Und meine Erfahrung sagt mir das es nicht unbedingt bei einem totlausfall auf das Netzteil zu schließen ist
Wo wurde Solches behauptet?
Ein möglicher Ausfall des Netzteiles wurde nur als Möglichkeit in einem nebensatz erwähnt.
Hängt natürlich auch immer von den entsprehcenden Komponenten ab die verbaut wurden
Eben.
Und es wurden und werden oft genug um des Profites Willen billigste Komponenten verbaut.
Die sich einen Teufel um Bestimmungen scheren.
Nur sind es bei mir weniger die Netzteile, sondern ganz oft das MB oder halt der Prozessor
Genau das erwähnte ich schon vor dir:
hast Du auch einmal den Kühlkörper entfernt, den Prozessor abgenommen, kontrolliert und neu gesteckt?
Wenn der PC nicht einmal ins BIOS...

Jürgen
- für den dieses Thema hier erledigt ist.

« Gamer PC!hp pavilion dv7 akku lädt nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Luminanzkomponenten
Helligkeitswerte eines digital gespeicherten Bilds. Lumen ist die Einheit des Lichtstroms. Als photometrische Einheit berücksichtigt Lumen die Empfindlichkeit des me...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...