Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Trotz installiertem Treiber einfach keinen Ton.

Hallo, mir ist vor 2 Tagen dass Netzteil von meinem Hauptrechner durchgebrannt, nun habe ich einen alten Athlon Rechner schnell zusammengeschustert, da dass Netzteil eine lieferzeit von 2-4 Wochen hat.

Das Problem:

Das Mainboard (ECS L7VTA rev 1.1) hat eine On-Board Soundkarte, diese Funktioniert aber nicht/nicht richtig, im BIOS steht sie auf 'Auto' , und ich habe auch schon den Chipsatztreiber (KT 400 Apollo) installiert, und danach den Soundtreiber der angeblich dazu gehört.

Nach dem Neustart, war dass Rote X unten verschwunden und WIndows Meldete mir dass der Treiber installiert sei, ich öffnete ein Youtube Video und hörte... Nichts.
In der Lautstärke Regelung stand alles auf 100% und man sieht auch diesen Grünen Balken der anzeigt dass Ton abgespielt wird.

Also anscheinend der Falsche Treiber, dann habe ich wieder fast 1 std im Internet gesucht und dann einen Ac 97 Vinyl Treiber installiert (soll angeblich auch zu meinem Mainboard passen) , dieser installierte auch einen Treiber und laut WIndows funktioniert auch alles, aber wenn man versucht in die Systemsteuerung zu gehen... Zack Bluescreen und Restart.

Hier mal alle Infos zum Rechner, eventuell kann mir HIER jemand einen Link posten zu einem Richtigem Treiber, und ja ich bin mir sicher dass der Soundchip noch funktioniert, da ich vor 1-2 Monaten noch unter Windows 7 mit diesem PC Musik gehört habe, nun ist der Treiber aber weg, und ich finde keinen funktionierenden.

Mainboard: ECS L7VTA rev 1.1
Chipsatz: KT 400 Apollo + VIA VT 8235
4 GB Ram
AMD Athlon (kp welches Model, ist übertaktet von 1.80ghz auf 2,70ghz)
Grafikkarte ATI Radeon 9250 (läuft mit Omega Treibern)

Dass muss irgendwie gehen, der Sound funktionierte damals auch mit genau dem selben System und Betriebsystem. :((

Dass BIOS hab ich übrigens schon mehrmals zurückgesetzt und wieder neueingestellt, da passt alles.
Windows wurde auch schon mehrmals neuinstalliert.

Vielleicht findet jemand von euch den richtigen Chipsatz/Soundtreiber... glaubt mir ich habe mich dumm und dämlich gesucht, hab über 4 Treiber ausprobiert die angeblich alle zu meinem Mainboard/Chipsatz passen.

Wie gesagt der Treiber ist installiert, und es sieht auch alles inordnung aus, aber man hört halt nichts. :(

Sry für eventuell etwas wüsten Schreibstyle, allerdings sitz ich fast 2 Tage ohne Schlaf vor dem Rechner und versuche den Sound zum laufen zu kriegen (wir haben 05.18^^).

Ist halt nicht so wie bei meinem i7 System, da hatte Windows 7 direkt alle Treiber parat, egal ob Grafikkarte, WLAN oder Bluetooth. :(

Gruß, Pascal




Antworten zu Windows 7: Trotz installiertem Treiber einfach keinen Ton.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun beim ersten Treiber, wenn du den Balken gesehen hast, dann ist der Treiber und auch die Karte OK. Das Problem liegt an deinen Boxen, bzw falschem Boxenanschluß Front/Rear Einstellungen im Soundmanager.
Wo siehst du den Balken, im Lautstärkemixer? Offne diesen mal und ziehe den Regler bei geöffnetem Browser nach oben. Schon versucht?

Einen Soundmanager gibt es bei dem On-Board Chip garnicht, damals als der Chip noch funktioniert hat, hatte ich auch keinen Soundmanager oder sonstiges, ich habe außer Laut/Leise einstellung nichts im Soundmenü. :(

Man hört einfach nichts, ich habe Kopfhörer, Anlage , Computer Lautsprecher, alles mögliche was geht drangehängt... und man hört einfach nichts, was mir auffällt dass er keine Buchseninformationen hat, also unter Eigenschaften steht nicht z.B. SPDIF/Analoger Audioausgang, sondern einfach nichts.

Hier mal ein paar Screenshots von den 2 Treibern die am vielversprechensten waren, einmal der Treiber der zu meinem Mainboard/Chipsatz gehören soll, und einmal der Treiber den Windows Update mir installiert hat.







Vielleicht erkennt ihr da ja irgendwas.
Der Realtek Treiber ist der, den Windows Update mir installiert hat (der Funktioniert nicht, wie ihr auf den Screenshots seht).
Und der Ac 97 Treiber, ist der, den ich fast immer im Internet gefunden habe.
Dieses Mobiola ding ist eine App fürs iPhone, damit kann man den Ton vom Computer, über sein iPhone laufen lassen (nur eine Notlösung).

Hehe, welche der richtige Anschluss ist wusste ich schon, hab mein i7 System auch selbst zusammengestellt/zusammengebaut und dass läuft Heute noch  ;D

Nachtrag: Vielleicht, wisst ihr auch was dieser "Videocontroller" ist, habe keine TV-Karte oder sonstiges im Rechner, nur die Grafikkarte und deren Treiber ist schon installiert.

Gruß, Pascal :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die technischen Daten von deinem Board geben an, dass hier ein Chip von C-Media (9739a) verbaut ist. Treiber gibt es nur bis XP. Versuche mal diesen Treiber im Kompatibilitätsmodus zu installieren.

http://www.ecs.com.tw/ECSWebSite/Product/Product_Detail.aspx?CategoryID=1&DetailID=327&DetailName=Feature&MenuID=24&LanID=0

Ansonsten wirst du wohl oder übel 2-4 Wochen ohne Sound auskommen müssen.

Super, die Seite kannte ich garnicht ! :)
Habe einen ähnlichen Treiber allerdings schon installiert, probiere diesen aber sofort aus :)

Wäre komisch wenn es nicht funktionieren würde, da ich damals mit genau der selben Hardware und Betriebsystem auch sound hatte :)

Naja ich probiers jetzt aus, und bedanke mich schonmal.

So, der Treiber den du mir geschickt hast, ist der selbe den ich vorher auch installiert hatte. :(

Laut Windows funktioniert alles, also alles ist laut Windows Super, im Geräte Manager usw. Aber man hört halt nichts.

Ich muss dazu sagen der Computer ist übertaktet, er läuft mit einem FSB von 169 (mehr ging nicht, sonst gab es Freezes usw) Stabil, ob es auch daran liegen kann? Habe auch schon Testweise wieder auf Standard Takt gesetz, mit dem selben Ergebnis.

Von der Leistung her ist der Computer echt inordnung (für sein alter), läuft auf kanpp 2,8GHZ mit 2GB Ram, und alter ATI Grafikkarte, aber es läuft ohne hänger oder sonstiges, nur der Sound wäre halt sehr sehr wichtig. :(

Bitte hast du eventuell noch eine idee, oder einen anderen Treiber für mich? Oder vielleicht andere lösungansätze?
Im BIOS heißt der Soundchip übrigens :On-Board Audio -VIA 3058 Audio vielleicht kommst du damit noch irgendwie weiter, auf dem Mainboard selber konnte ich der Soundchip nicht erkennen.

Hier nochmal ein Bild mit deinem Treiber, so wie es jetzt aussieht.

Also wie ihr seht laut Windows ist hier alles okay, und er Spielt auch Musik^^


Dass Mikrofon nimmt anscheinend irgendwas auf obwohl nichts angeschlossen ist.


Und immer steht da, "keine Buchseninformation verfügbar" vielleicht liegt es dadran?

Vielleicht wisst ihr ja auch, wieso sich dieser "Videocontroller" nicht installieren lässt, oder was dass überhaupt ist, den ich habe keine TV-Karte oder sonstiges.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Funktioniert doch alles. Stecke mal die Lautsprecher um. Wenn du kein Micro angeschlossen hast, und es wird angezeigt, dass aufgezeichnet wird, wirken deine LS als Micro da sich diese im Micro - Anschluß befinden.
Deinen Soundmanager solltest du in der Systemsteuerung finden, wenn dieser nicht in der Taskleiste angezeigt wird.

In der Windows 7 Systemsteuerung findet sich kein Soundmanager. :(

Das Mikro nimmt auch was auf, wenn garkein Kabel drinsteckt  ;D

Egal ob der Stecker im Grünen (Ist ja der richtige) im Blauen oder im Pinken (Mikro) steckt, es tut sich garnichts, dass Mikro nimmt weiter auf, und die Lautsprecher bleiben weiter stumm, egal welchen Eingang/Ausgang man nutzt.

Die Vorderen Anschlüsse für Kopfhörer und Mikro funktionieren auch nicht. :(

Da es vor 2-3 Monaten aber noch funktioniert hat, muss dass ja irgendwie gehen.

Ich such jetzt nochmal nach einem Soundmanager, aber ich glaub nicht das ich einen finde :)

Gruß, Pascal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn dein Micro im Soundmixer einen Ausschlag anzeigt, obwohl kein Micro oder sonstiges auf keiner Buchse angeschlossen ist, also alle 3 Buchsen sind leer, hat deine Soaundkarte eine Macke, bzw besteht ein Masseschluß.
Zu deiner Frage Micro, wenn Lautsprecher im Microanschluß stecken kannst du diese als Micro verwenden, z.B. Kopfhörer .
Vorher war auch Windows 7 installiert? 
Für dieses Board habe ich nur XP Treiber gefunden
Videocontroller ist die Grafikkarte. Du hast vermutlich nur die generischen Treiber von W7 installiert
Installiere auf die Kiste XP dann wird vermutlich auch alles funktionieren.

  

« Letzte Änderung: 30.09.12, 19:24:04 von J.Walker »

Der Computer stand aber nur in einem Schrank, wie soll da den ein Masseschluss zusammenkommen?  :o

Was meinst du was ich tuhen kann um dass zu überprüfen?´

Ja, der Sound hat vor 2 Monaten unter Windows 7 noch einwandfrei funktioniert.

Was eventuell noch sein könnte, du kennst doch sicher diese Platte, die man ins Gehäuse stecken muss, vom Mainboard, wo später die Anschlüsse rangedrückt werden (ach mir fällt der name jetzt nicht ein) Hinten am Rechner wo die Anschlüsse sind, diese Metalplatte zwischen Mainboard und Gehäuse, die fehlt bei mir.
Wir ziehen bald um, und die Platte liegt wohl irgendwo in einem Karton, deswegen habe ich die beim Einbau ins neue Gehäuse nicht einbauen können... ich dachte die wäre nicht so wichtig... könnte diese Platte eventuell der auslöser sein?

Guck über dieser Antwort, da steht was zur Soundkarte , hab keine Editier funktion gefunden.

Die Grafikkarte (ATI 9250) hab ich mit Omega Treibern installiert, die Grafikkarte läuft einwandfrei, also kann die doch nicht der Videocontroller sein oder?

Doch - das ist sie!

Na dann Hilf mir ! :D
Soll ich jetzt mal Testweise Gehäuse und MainboardSoundAusgänge Verbinden? Probier ich jetzt einfach mal aus und sag dann bescheid.

Achso noch was, mein Gehäuse (Sharkoon Value E9) habe ich mit dem HD-Audio Stecker mit dem Audio1 Anschluss auf dem Mainboard verbunden (passte auch alles soweit), nun hab ich aber gesehen dass viele Gehäuse auch einen AC,97 Stecker haben, der auch an den Anschluss passt, ich rede übrigens von dem Kabel von Vorne wo man noch USB und Audio Anschlüsse hat :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich arbeite schon etliche Jahrzente auf dem PC Sektor, bisher wurde die Grafikkarte immer als Videokontroller ausgegeben.
TV Karten etc sind Mediakontroller.
Da weder für deine Soundkarte noch für die Grafikkarte Windows 7 Treiber vom Hersteller zur Verfügung stehen, experimentiere weiter, möglich dass es mal geschafft wird.
Viel Erfolg noch 

Versteh mich nicht falsch :) Ich glaube dir...
Nur habe ich den Treiber schon erfolgreich installiert, und er zeigt es mir auch so an im Geräte Manager? :)
Eventuell kannst du mir ja erklären wie ich den Treiber dann installiere ?

Habe den HD-Audio Stecker vom Mainboard mal entfernt, und siehe da dass Mikro nimmt nun nichts mehr auf, aber Sound habe ich immernoch nicht :(


« Ereignis 26, 2 inaktive ZuständeWindows Vista: DLan geht im Haus nebenan nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...