Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

AMD64

Hey,
stimmt es das die AMD64er Prozessoren in aktuellen Spielen momentan noch keine Vorteile bringen was die Schnelligkeit betrifft, da sie ja noch auf 32bit laufen? ;)

Wenn das stimmt lohnt es sich ja jetzt eigentlich noch nicht auf AMD64 umzusteigen!?!

Was meint ihr?



Antworten zu AMD64:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Klar. Noch gibt es kaum Anwendungen die 64 Bit unterstützen. Klar ist auch, dass mit der Zeit diese jedoch kommen werden, bisdahin wird es aber noch mindestens Monate dauern. Noch ist es nicht nötig sich extra einen anzulegen. Das Gleiche gilt für PCI Express Karten bzw. S-AtA Festplatten, da diese Komponenten zwar schneller sind, jedoch die heutigen Systemboards darauf noch nicht konzepiert sind.

Irgendwie erzählt aber jeder was anderes. Manche behaupten das der AMD64 auf jedenfall jetzt schon schneller wäre als die Athlon XP CPU´s. das ist alles ziemlich verwirrend.


ein athlon64 ist schneller wie ein athlon xp. selbst der sempron 3100+ für sockel 754 ist viel schneller wie ein athlon xp 3200+.

irgendwie erinnert mich deine A64 Fragerei an Sisiphos, wir fangen irgendwie jedes mal komplett von vorn an.

Ein Athlon64 ist bei gleichem und leicht niedrigerem Takt immer schneller als ein XP. Warum?
Integrierter Speichercontroller + n bissl Kleinkram -> phätter Geschwindigkeitszuwachs...
Ein Athlon64 mit gleichem Rating wie ein AthlonXP ist immer schneller als letzterer, da AMD das Rating wieder mehr zur Konkurrenz hin korrigiert hat.
Ein Athlon64 ist immer leichter und leiser zu kühlen als ein AthlonXP. Warum? Fertigung in 130nm SOI, Cool 'n Quiet, Heatspreader.

Und da spielen die 64Bit noch garnicht mit!
Was passiert nun bei aktiviertem 64Bit Betriebsmodus?
-> bis zu 1Terabyte Speicher möglich (derzeit lediglich 40Addresspins -> max möglich sind natürlich 64).
Außerdem verdoppelt sich die Anzahl der Translation Look-aside Buffer (TLB), was ebenfalls Performancevorteile mit sich bringt.
Außerdem willst du ja glaube ich n System welches min. 2 Jahre gut läuft. Microsoft verspricht sich allein durch die Verwendung eines 64Bit DirectX 10% mehr Performance (natürlich in Spielen die DX nutzen). Viele Anwendungen profitieren ja unter Linux schon heute von der 64Bit-Power der K8-Architektur. Und da sind teilweise heftige Unterschiede zwischen 32&64Bit!

Wenn du Fragen hast, dann immer her damit...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

....genau, also kauf dir jetzt so'n Dingen is FEEETTTT wie Sau...hasste dann sofort mehr power und in nem Jahr gleich nochmal bissle mehr nur durch 64bit software...

 :o Terabyte? =1024Gb??

Nicht zu vergessen der größere Lv.1 und Lv.2 Cache  des Athlon 64. Geschwindigkeitsvorteil des Athlon 64 gegenüber einem gleichbenannten XP etwa 20%.

MfG

tja, kommt uns heute viel vor,
aber denkt man an die Einführung des 80386er, 4GB Speicher konnten addressiert werden, 4Megabyte wohl aber eher anzutreffen (geschätzt, da fehlt mir die Praxis).
Heutzutage gibts selbst bei Dell schon High-End-Kisten mit 4GB Speicher, und bei Servern sind sie längst keine Seltenheit mehr.
Irgendwann werden wir auch die 1TB knacken ;-)


edit:

nein, der L1 ist mit 128kByte bei beiden Prozessoren gleich groß.
Nur der L2 hat sich von 256/512kByte beim XP zu 512/1024kByte beim A64 verschoben...

« Letzte Änderung: 13.09.04, 22:17:22 von Nasenmann_rebooted »

Wie war das noch gleich?

"640KB should be enough for anybody" - Bill Gates, 1981   ;)::)

MfG

@Nasenmann_rebooted

danke für deine ausführliche Antwort und den anderen natürlich auch danke für eure Infos! ;)

Gruß


« HILFE: schlechte performance trotzt gutem systemAMD 3000+ »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!