Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HILFE: schlechte performance trotzt gutem system

Hallo,
ich habe ein ABIT KT7A-Raid Board.
Auf diesem Board sitzt ein Athlon XP 1600+  Juhib Stepping(@1800MHZ) der durch ein Bios hack läuft. Allerdings wird er beim Start nur als UNKNOWN CPU erkannt.
Dazu laufen 2x256 (1x Infineon / 1x Noname) + 128 MB Infineon SD-Ram auf 145mhz Speichertakt.
Dann habe ich noch eine GF FX 5900XT drinne (meinstens auch @ 450/760).
Eine 7200 U/min samsung Platte vollendet den pc.


Nun meine Frage/Problem:

Trotzt diesen meiner meinung nach ausreichend guten komponenten habe ich in neuen Spielen keine optimale Spiele Perfomance. Es kommt mir so vor als ob das System irgendwie gebremst wird.
Doom3 z.b. läuft nur auf medium 800x600 ausreichend flüssig.
MoH:PA Demo hat auch ruckler.
Etc……



Kann das an dem alten Mainboard + SD-Ram liegen?
Oder weil mein CPU unknown ist?
Oder haben sie sonst eine idee?

Wenns am Mainboard liegt, wie soll ich ihrer meinung nach zukunftssicher upgraden?
(mit dem Abit hats damals auch geklappt-läuft ja heute noch ;)



Danke im Vorraus für ihre Hilfe!


Mit freundlichen Grüßen Flo
 ???



Antworten zu HILFE: schlechte performance trotzt gutem system:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die schklechte Performance muß nicht zwingend von deinen Hardware-Komponenten herrühren (kann aber; vor allem deine Speicher-Kombination ist eher unstabil.. immer zwei exakt gleiche Speicherrieghel verwenden!).

1. Aktuelleste Spiele laufen ohnehin nicht auf deinem veralteten System flüssig.

2. Die Performance hängt auch stark vom eingesetzten betriebssystem ab: Mehr Daten posten!

3. Versuche aktuellste Treiber für Mainboard & Grafikkarte einzuspielen. Auch könnte deine direktX-Version veraltet sein..

con\con

also
natürlich winxp und alle neuen treiber/dx etc.

naja veraltet würd ich nicht sagen aber ich denk mal andere die die gleiche cpu/graka haben und vielleicht neues mainboard mit ddr ram haben bessere werte.

das ist eigtl meine frage
bringt des viel leistung diese komponenten zu wechseln, oder macht das nicht viel unterschied?

mfg flo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry, aber ein übertakteter PC mit gemischtem SD-Ram wie Deiner, reicht für aktuelle Spiele trotz guter Graka nicht aus! Chipsatztreiber wären auch noch zu erwähnen(installiert?)! 2x 512 MB DDR(Marken) Ram würden Dein System mit neuem Mobo sicher beschleunigen!!

Beim Mobo mußt Du schauen, ob es sich lohnt einen veralteten Sockel A + Prozessor aufzurüsten, oder ob Du nicht lieber einen Sockel 754 oder gar 939er System wählst- dann hättest Du wieder ein aktuelles System!!

Gruß

« Letzte Änderung: 12.09.04, 23:14:53 von H2O2 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meinst du wirklich, du hast ein XP 1600+, der bei 1800 MHz läuft ? Oder meinst du damit einen 2600+ ?
Doom3 bekommst du auch mit einem 2600+ nicht mit hoher Performance zum laufen, dafür ist die Grafikkarte auch zu "schlecht". Um Doom3 richtig zu spielen, bräuchtest du mind. ein 3,0 GHz (3000+) und eine Radeon 9800Pro bzw. X800Pro/FX 6800
Aber das mit den gemischten RAMs macht das ganze System wirklich instabil. Da würd ich nur gleiche und ev. auch gleichgroße RAMS nehmen. Und ev. auch keine SDRAMS

ja schon 1600+ auf 1800mhz bei 45 Grad Celsius.
da würde noch mehr gehen aber mein mainboard macht keinen multi höher als 13 und meine rams vertragen nicht mehr als 145 mhz.
-->juhib stepping heisst das zauberwort!


wenn ich sockel 754 nehm dann bauch ich auch einen athlon 64 oder? die sind schon noch teuer.

möchte eigtl. nicht über 200 euro kommen.
(also am liebsten prozi erstmal behalten..da er noch reserven hat)

welchen ram empfehlt ihr mir dann für das sockel a board?


mfg flo


also

habe gefunden

512MB MDT DDRAM http://www.csv-direct.de/netforge/n...rtikel=A0405072
73+ euro
ASUS A7N8X Deluxe http://www.csv-direct.de/netforge/n...D&tmpl=produkte
86 euro

+5 euro versand.


dazu behalte ich erstmal meinen prozi, da ich ihn eh noch weiter hochtakten kann (JUHIB) und meinen CPU Kührler (Thermalright SK7).


ist das dann so ok?


noch eine frage, soll ich single oder double sided ram nehmen????



mfg flo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aber Du steckt 100 EUR in ein (veraltetes) Sockel A Mobo! Für das gleiche Geld bekommst Du ein Sockel 754 Mobo! Mit einer 1600+ CPU wirst Du trotz DDR Ram weiterhin keine Freude an Deinem PC bei Spielen haben!
Würde mir ein Sockel 754 Mobo mit AMD 64 (3200+) + 512 MB DDR Ram kaufen !!! Kostet ca. 200EUR+ Kühler  mehr
aber darunter lohnt es nicht aufzurüsten! Notfalls den 2800+ kaufen(nur 150 EUR!!)

Später dann mal auch die Graka austauschen!
Jetzt ein Sockel A Mobo zu kaufen ist verschwendetes Geld!!

Gruß

« Letzte Änderung: 13.09.04, 22:19:51 von H2O2 »

danke aber das ist viel zu teuer für mich.

mit dem sockel a board kann ich ja bis 3.2 ghz gehen...das dürfte doch noch mind. 1 jahr reichen.

dann kommen eh soviele neue sachen/standards raus, da braucht man glaub eh einen komplett neuen rechner...


hab jetzt glaub ein sinnvolles upgrade für 160 euro gefunden, da stimmt wenigstens das preis/leistungs verhältniss.
und die 1600+ cpu kann bis zu 2600+ oc werden (JUHIB...laut div. hps)


denkt ihr nicht auch so?

mfg und danke für die tipps
flo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also mit so einem vollkommen übertackteten CPU (auch wenn sie angeblich gut genug gekühlt ist) wird das System auch nicht besser! Ich würde mir wirklich lieber ein 2500+ kaufen, wenn du schon übertackten willst, den kann man mit entsprechenden Kühlern auch auf einen 3200+ bringen.
Der hat neu 70-80 Euro gekostet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
möchte eigtl. nicht über 200 euro kommen.
(also am liebsten prozi erstmal behalten..da er noch reserven hat)

Welche Reserven?? Bleibe mal realistisch!!
AMD 1600+ 1,4 GHz-wenn auch übertaktet reichen einfach nicht aus für einen SpielePC von heute!

Spare  für ein Neusystem, welches gut genug ist- würde kein Geld in das System stecken wenn Du es nicht richtig aufrüsten kannst! Zumindest die Grundlage sollte stimmen- alleine ein neues Mobo +DDR Ram reichen nicht aus!!

Gruß
« Letzte Änderung: 14.09.04, 08:45:22 von H2O2 »

Du wirst um einen neuen Prozi + Board + Ram nicht herumkommen. Deine CPU hat keine Reserven für Spiele dafür hat sie einfach zu wenig Power.


« USB 2.0 Fehlermeldung ???????AMD64 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Keyboard
Ein Keyboard ist ein elektronisches Tasten-Musikinstrument, das ähnlich einem Klavier aufgebaut ist. Es enthält schwarze und weiße Tasten zum Spielen...