Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hardware ausreichend für Master Collection CS6 von Adobe?

Hallo,
ich habe vor mir die Master Collection CS6 von Adobe zu kaufen. Ich denke, dass besonders die Videobearbeitung meinen Rechner in die Knie zwingen wird. Deshalb die Frage an Euch: Was sollte ich aufrüsten bzw. erneuern, wenn ich vernünftig mit diesen Programmen arbeiten möchte? Oder reicht meine Hardware dafür aus? In der Anforderung steht 8GB RAM. Kann ich das ohne neues Motherboard erreichen? Fragen über Fragen. Leider bin ich in Sachen Hardware nicht so fit. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Dafür schon im Vorraus vielen Dank!  :)

Grüße
Karo



Antworten zu Hardware ausreichend für Master Collection CS6 von Adobe?:

Jetzt habe ich doch glatt meine Hardware vergessen!

Win8
GigaByte P43-ES3G 4RAM
ATI Radeon HD4800
Intel Core 2 Duo CPU 2,66HZ

reicht oder noch mehr Infos?

Hallo, habe das Programm leider selbst nicht. Verwendet aber gelegentlich photoshop (cs5), das bei der master collection dabei ist.

um mit solchen programmen vernünftig zu arbeiten, braucht man schon ordentlich an leistung. Hängt aber davon ab, was man unter vernünftig versteht und was man genau macht..

was du für videobearbeitung brauchen wirst.
-viel festplatten speicher
-relativ viel ram (16gb ram sollten reichen, darunter würde ich nichts nehmen. ich kam schon selbst bei photoshop öfters über 8 gb)
-viel cpu leistung (hier wäre interessant, ob ein intel i7 (4 kerner) noch schneller ist als ein amd "8kerner".

-auch müsste man wissen, wie stark sich ein grafikkarte auswirkt

link:
http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/core-i7-4770k_9.html
manche benchmarks... (intel schneidet hier deutlich besser ab als AMD)

zusammengefasst. je mehr geld du ausgibst, desto flüssiger wirds laufen. Einfach überlegen, was du ausgeben willst und dann weißt du auch, welche hardware du verbauen kannst.

edit: dein altes system kannst verkaufen

Wo liegt denn bei diesen CPUs für mich der Unterschied? SInd immerhin fast 100€ Unterschied. Wenn sich das in meinem Fall nur geringfügig auf die Leistungs auswirkt, dann nehme ich den billigeren. Zudem sollte ich noch sagen, dass ich definitiv kein Profianwender bin. Ich möchte einfach nur recht flüssig arbeiten können.

Intel Core i7-4770K - € 283,82
Intel Core i5-4670K - € 203,49

Dazu das Mainboard: Gigabyte GA-Z87-HD3

Muss ich dazu auch meine Grafikkarte wechseln?

hauptunterschied ist bei den zwei, das der i7 SMT hat. er hat virtuelle cpu kerne, welche bei merhkernoptimierten anwendungen mehr speed bringen...
ansonst
+0,1 ghz mehr
+ 2mb lv3 cache
(beides bringt wieder ein paar prozent)

http://ark.intel.com/de/compare/75048,75123

sorry, ich kann dir keine antwort drauf geben. würde ich fast nur mit programmen arbeiten, welche du benutzen willst, würde ich die 4770k kaufen.

grafikkarte:
wird hier nicht aufgelistet.
http://www.adobe.com/de/products/premiere/tech-specs.html
womölich hilft die karte dann nicht beim berechnen....
die kannst ja später aber immer noch umtauschen..

da du mit den programmen aber arbeiten willst, verstehe ich nicht, warum du dich noch nicht informiert hast!? (ich meine auf der herstellerseite)

Ich habe mal etwas zusammengestellt und würde gerne Meinungen darüber hören. Gibt es noch Einsparungs- oder Verbesserungsmöglichkeiten? Oder passt das so?
Netzteil(Corsair VX450 450W), Gehäuse (Cooler Master Centurion 534), DVD-Brenner und Festplatten möchte ich gerne behalten.

1 x Samsung SSD 840 Pro Series 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD256BW) --- 190,49€
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3) --- 212,39€
1 x G.Skill RipJawsX DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-16GXM) --- 109,02€
1 x EVGA GeForce GTX 650 Ti, 1GB GDDR5, 2x DVI, Mini HDMI (01G-P4-3650) --- 102,56€
1 x Gigabyte GA-B85-HD3 --- 73,79€

In Summe sind das dann um die 690€.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,den Xeon hätte ich auch vorgeschlagen. Bei dem Ram besser einen ohne diese unnötigen & z.B. bei großen Kühlern störenden Kühlrippen.
http://geizhals.de/g-skill-dimm-kit-16gb-f3-1600c11d-16gnt-a855459.html
apropos Kühler,hier würde ich einen anderen weil wesentlich leiseren Kühler nehmen,z.B. http://geizhals.de/scythe-katana-4-scktn-4000-a764637.html od. http://geizhals.de/thermalright-true-spirit-120-m-bw-100700559-a889414.html
und bei der SSD nimm besser die neue EVO, wenn du da in der Software RAPID Mode aktivierst hast du die selben od. sogar bessere Werte. hier ein Bench aus dem Netz,einer PRO: http://www.servethehome.com/wp-content/uploads/2012/11/Samsung-840-Pro-256GB-SSD-CrystalDiskMark-Benchmark.png
hier einer von mir,EVO: http://s14.directupload.net/file/d/3365/shl26ofg_jpg.htm
http://geizhals.de/samsung-ssd-840-evo-series-250gb-mz-7te250bw-a977940.html

Vielen Dank für den Tipp mit der SSD. Damit habe ich wieder etwas gespart.

Bezüglich dem Kühler: Wie wichtig ist dieser? Die beiden vorgeschlagenen kommen leider nicht infrage, da der erste wohl sehr fummelig einzubauen ist und der andere ist zur Zeit nicht lieferbar.

Beim Gehäuse handelt es sich um ein Cooler Master Centurion 534.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« PC AufrüstungAbsturz, a disk read error occurred, nichts geht mehr,was kann ich tun »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...