Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ressourcenkonflikt mit Ati-Grafikkarte VIA CPU to AGP – Controller

 Hallo erst mal und ich hoffe ich bin hier richtig.
Habe keinen Eintrag zu diesem Thema gefunden und hoffe daher das sich keiner beschweren wird.

Ich besitze von MSI das Mainboard MS-6712 und die Grafikkarte von ATI Radeon 9600

Ich habe folgendes Problem:

Wenn ich den Rechner boote und Win XP pro geladen wird, wird von ATI die Meldung erzeugt das die Treiber nicht geladen werden können da das Gerät nicht aktiv sei.

In der Geräte-Manager stehen zwar Radeon 9600 series und Radeon 9600 series – secondary jedoch mit gelben Ausrufungszeichen mit folgender Fehlermeldung:

Der Gerätetreiber wurde für die Hardware geladen, aber das Gerät wurde nicht gefunden. (Code 41)
Klicken Sie auf "Problembehandlung", um die Problembehandlung für dieses Gerät zu starten.

In die Ressourcen kann man nicht einschauen.

Öffnet man jedoch über die Eigenschaften von Anzeigen, - Einstellung, -Erweitert, -Grafikkarte, -Eigenschaften erhält man folgenden Ressourcenkonflikt

E/A-Bereich 03B0 - 03BB wird verwendet von:
VIA CPU to AGP Controller
E/A-Bereich 03C0 - 03DF wird verwendet von:
VIA CPU to AGP Controller
Speicherbereich 000A0000 - 000BFFFF wird verwendet von:
VIA CPU to AGP Controller

Ein entfernen der Software , der Treiber mit Driver Cleaner 3 und deinstallieren der Grafikkarte im Gerätemanager habe ich bereits durchgeführt und auch verschiedene ATI –Treiber der Radeon Familie (unterschiedliche Versionen, altere und die neuen) blieben erfolglos.

Wie kann der Ressourcenkonflikt behoben werden? Eine ist eine manuelle Einstellung der Ressourcen bei win XP möglich und empfehlenswert?

Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen.

Danke im voraus Hilfemeinrechnerspinnt



Antworten zu Ressourcenkonflikt mit Ati-Grafikkarte VIA CPU to AGP – Controller:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, schau mal in's BIOS ob der Slot für VGA oder so ähnlich aktiviert ist und ob der AGP zuerst angesprochen wird. (AGP/PCI first).
Dann sollte 'OS installed' aktiviert sein, damit das Betriebsystem die Kontolle über die Hardware übernehmen kann.
Wenn man die Serial-Ports nicht braucht kann man sie deaktivieren und vielleicht versuchst du's noch mit einem Configuration-Reset.
Wenn das alles nicht hilft, hilft vermutlich nur noch ein BIOS-Update oder du hast eine defekte Hardware drin.

wie kann ich das agp aktivieren und wo fiende ich das bei xp

Die erste und wichtigste Frage wäre zuerst:

Hat der Rechner mit dieser Grafikkarte und diesem Board überhaupt schon einmal funktioniert? Oder hast Du die Teile jetzt erst zusammengebaut?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
wird verwendet von VIA CPU to AGP Controller
Hast schon mal ein neuen Chipsatztreiber installiert?
Vielleicht auch mal im Gerätemanager den CPU to AGP Eintrag löschen, so dass er den Controller beim nächsten Neustart wieder installieren muss ???
 Aber zunächst mal im Bios forschen.

Vielleicht mal "fast write" aktivieren. Dann kann die CPU schneller auf die GKarte schreiben". Außerdem AGP 8x einstellen.

 
Zitat
Dann sollte 'OS installed' aktiviert sein, damit das Betriebsystem die Kontolle über die Hardware übernehmen kann.
Das ist bei dir der Eintrag: Plug and Play Aware O/S unter PNP/PCI Configurations.

« PC startet nicht!Grafikkarte kaputt ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...