Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mainboard austausch muss ich Windows danach neuaufsetzten?

Hallo leute nachdem ich ja bemerkt habe das kein dual core auf meinem mainboard unterstützt wird habe ich ein neues mainboard mit einem intel pentium dual core 2,8 GhZ ersteiget. Nun ist meine frage muss ich mein Windows neu aufsetzten nachdem ich das Mainboard gewechselt habe oder kann ich danach den boot auf die festplatte legen und sofort mein windows 7 starten?
bitte um dringende hilfe danke :D

LG DiazLP



Antworten zu Mainboard austausch muss ich Windows danach neuaufsetzten?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Windows muss neu installiert werden.
Da beist keine Maus nen Faden ab.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

echt man ..... das ist aber dreck ich habe schon 150gb daten
man ..... :( gibts keinen weg das einfach nur zu tauschen?

Link1

Link2

Trotzdem ist eine Neuinstallation eine sauberere Sache.

L.G.

Wenn deine aktuell genutzte Festplatte sinnvoll eingeteilt / unterteilt ist - dann befinden sich die 150 GB an Daten in einer Partition mit einem anderen Laufwerksbuchstaben als das Systemlaufwerk C: und können in dem anderen Laufwerk bleiben.

Wer sauber und exakt arbeitet verändert bei Neuinstallation nur die Partition C:

Mit Acronis-True-Image-2014 sollte auch ein "Umzug des Betriebssystemes" auf die neue Hardware möglich sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Von mir aus könnt ihr dem Autor: DiazLP raten was ihr wollt.
Sein jetziges Betriebssystem ist auf das bisherige Motherboard konfiguriert.
Wenn also ein neues MB montiert wird passen die bisherigen Einstellungen und Konfigurationen nicht.
Die Folge: Windows startet mit einem andauernden Bootloop und Black- und Bluescreen.
Einne Rettung daraus gibt es nicht.

@Autor: DiazLP Du kannst machen was du willst. Am Ende wirst du selbst merken das es ohne Neuiinstallation nicht geht.

Schönes WE und die Besserwisser hier mögen dem Autor: DiazLP weiter so bei seinen Problemen helfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn deine aktuell genutzte Festplatte sinnvoll eingeteilt / unterteilt ist - dann befinden sich die 150 GB an Daten in einer Partition mit einem anderen Laufwerksbuchstaben als das Systemlaufwerk C: und können in dem anderen Laufwerk bleiben.

Wer sauber und exakt arbeitet verändert bei Neuinstallation nur die Partition C:

Mit Acronis-True-Image-2014 sollte auch ein "Umzug des Betriebssystemes" auf die neue Hardware möglich sein.

problem nur das die meisten gb daten durch installationen von spielen drauf sind allein gta IV 27gb :'( man das ist dreck das ich mein Windows zum 7. mal neuaufsetzten ´muss.. naja egal ich beiß einfach in den saueren bapfel und mach es ..WENN ES NICHT geht ansonsten mach ichs anders..

danke für alles

« Lüfterempfehlung für 360er Slimline (30mm) Radiatornotebook an tv anschließen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...