Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Asus x72d Monitor bleibt schwarz beim starten

Hallo ihr lieben, ich habe einen 3 Jahre alten Asus x72d laptop mit Windows 7.Er lief ohne Probleme, auch gestern. Heute morgen wollt ich ihn einschalten und es schien als ob er ganz normal hochfahren würde, aber der Bildschirm blieb schwarz. Hab dann die Lüftung erstmal gereinigt und den Akku rausgenommen, Gerät vom Strom genommen. Dieß half leider nicht. Dann hab ich mehrmals versucht direkt beim start F8 zu drücken, aber auch das halt leider nichts. Hab dann die mitgelieferten cds eingelegt und es dann versucht leider auch nichts :( Er reagiert einfach nicht mehr und bleibt schwarz obwohl das ein und aus schalte lämpchen an bleiben. Er macht auch keine Geräuche und den Lüfter hört man auch nicht, der war schon immer recht leise.
Habe zwar einen anderen Laptop sonst könnt ich dieß hier nicht schreiben, würde aber gern wissen woran das Problem liegt, da er ja gestern Abend noch 1 a lief und ich keine Probleme hatte.
Vielen Dank im vorraus.
Kenne mich auch mit rumschrauben am Gerät nicht aus und wäre dankbar wenn ihr einen Vorschlag hättet wo ich nicht unebdingt was schrauben muss...



Antworten zu Asus x72d Monitor bleibt schwarz beim starten:

Hast du solche Aktion bereits durchgeführt?:
- Netzadapter abstecken
- Akku aus der Akku-Bay entnehmen
- Einschaltknopf für 20...30 sec. gedrückt halten
danach
- Akku einsetzen
- Netzadapter anstecken
- neuer Startversuch

Das Handbuch zum ASUS X72D besitzt du?
(bei ASUS werden zwei Modelle gelistet - X72DR und X72DY)
hier der Link zum Handbuch eines DR:
http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/nb/K72DR/G5330_K72_UM_print.zip
(Datei G5330_K72_UM_print.pdf - im zip-Archiv)

Lies auch zu Wiederherstellungsverfahren naxh ASUS-Art - wenn es am Betriebssystem liegen sollte - ab Seite 15

Hast du die Festplatte schon mal entnommen und das Booten von einer bootfähigen CD/-DVD aus getestet?
Das hat aber nur Sinn, wenn die weitere Technik im NB ok ist.

"...macht keine Geräusche und den Lüfter hört man nicht..." - das ist aus der Ferne nicht zu deuten - wenn du andererseits Aktionen vornehmen kannst wie "F8" nach dem Einschaltimpuls benutzen.

Gelangst du denn nach dem Einschalten und "F2" benutzen in das BIOS-Setup und bekommst eine Anzeige zum BIOS-Setup-Menü?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

Diese Aktionen hab ich ohne Erfolge durchgeführt.

Hast du solche Aktion bereits durchgeführt?:
- Netzadapter abstecken
- Akku aus der Akku-Bay entnehmen
- Einschaltknopf für 20...30 sec. gedrückt halten
danach
- Akku einsetzen
- Netzadapter anstecken
- neuer Startversuch


Benutzerhandbuch besitze ich auch, aber alle Anleitungen die zur Problembehandlung dienen , helfen nichts, da ich halt leider nichts mit dem Laptop machen kann , da der Monitor ständig schwarz bleibt, auch nachdem ich f8 oder f2 drücke passiert halt leider überhaupt nichts, auch nicht wenn ich eine Cd einlege, passiert nichts. Die Lüftung war immer sehr leise, aber wenn ich eine cd eingelegt habe,hat man die Lüftung immer ein wenig hören können, aber jetzt passiert halt leider überhaupt nichts.

Nein die Festplatte wurde noch nie entnommen, kann deswegen auch nichts dazu sagen.

Nein wenn ich f2 drücke passiert nichts und ich gelange in keine Menüs :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Auf dem Sticker steht komplett auf der Rückseite des Geräts.
Model: Asus X72D
MB Ver.:K72DR
X72DR-TY073V

Da er ja schon 3 Jahre alt ist würde ich ihn auch gern verschenken für bastler , das Problem ist nur habe vorgestern einen Handyvertrag Online abgeschlossen und mein Personalausweis ist auf dem Desktop hinterlegt und falls ein Bastler erfolg hat,möchte ich nicht das er meine Daten besitzt :( Auch wegwerfen ist mir indem Fall dann zu gefährlich da ich ihn nicht platt machen kann :( Gibt es hierzu eine Lösung.

Wenn kein Booten möglich ist / auch nicht von einer Notfall-CD aus kein Dateimanager gestartet werden kann, der zur "Bearbeitung persönlicher Daten" sinnvoll wäre...

dann bleibt noch:
Festplatte entnehmen und per Adapter mit (oder direkt in) einen anderen PC koppeln -> Daten shreddern mit z.B. DBAN
http://www.dban.org/
oder
Festplatte aus dem Schacht entnehmen -> Festplatte mechanisch zerstören - der "huldvoll Beschenkte"  ;D kann sich eine neue Platte kaufen - (wenn es nicht tiefgründigere Probleme mit dem Teil gibt).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Okay vielen Dank für die Hilfe. Werd dann mal sehen was sich machen lässt.


« Suche Laptop zum Spielenpower sw etc wie stecke ich sie? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!