Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Monitor bleibt beim booten schwarz!

Hallo,

ich habe das Problem, dass mein Monitor (Medion PC, Intel Pentium 4, BS: Win XP, Samsung Syncmaster Monitor) beim booten kein Signal mehr bekommt und schwarz bleibt. Es hat schrittweise angefangen und hatte immer wieder mal das Problem, dass der Bildschirm beim Hochfahren schwarz blieb. Jetzt geht gar nichts mehr!
 
Allerdings zuletzt hat der PC während er lief immerwieder komische Geräusche gemacht wie als ob der Lüfter nicht gehen würde oder irgendwie mechanisch hängen würde, und der Lüftergeräusch wurde deutlich lauter!

Ich habe jedenfalls das Gehäuse aufgemacht und den ziemlich verstaubten Lüfter mit dem Staubsauger vorsichtig entstaubt und ihn auch kurz entfernt und beim Wiedereinsetzen habe den CPU einmal kurz falsch eingesetzt und dann wieder korrigiert. Die Pins sind ok.

Ergänzend dazu muß ich sagen, dass ich davor über längerer Zeit (1Jahr) ständig Fehlermeldungen wie z.B. IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL, oder STOP: 0X0000008E usw. usw. beim Hochfahren hatte und dies hatte sich wiederholt bis zu 5 mal, und ich mußte den PC ausschalten und wieder hochfahren und dann ging es.

Vor kurzem habe ich dann mittels des Recovery-CD den PC in den Auslieferungszustand versetzt und danach ging es nur noch 2mal. Aber wie gesagt jetzt bleibt der Monitor schwarz.

Für Hilfe von Euch wäre ich sehr dankbar, denn ich bin definitiv kein PC-Experte  ;-)  ???

Nico
 



Antworten zu Monitor bleibt beim booten schwarz!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also hab ich das richtig verstanden du schaltest ein und dann kommt gar nichts, es tut sich nichts, der monitor zeigt von anfang an nichts an? Was für Geräusche (Piepser) macht der PC wenn du ihn einschaltest?

wenn dem so is, mach folgendes, ins BIOS sollte man ja schon kommen können:
1. Computer aufschrauben, Knopfbatterie am Mainboard herausnehmen, dann wieder einsetzen (Hardwarereset)
(--> nur machen wennst du weißt was du machst, vlt. kennst ja jemanden der sich auskennt ?)

2. noch immer das gleiche? Dann vlt. mal eine andere Grafikkarte testen

Problem noch immer da?
 
Wichtig!!--> wenn du die knopfbatterie rausnimmst, dann hat der mainboardspeicher keine spannung mehr, sprich verliert alle daten, d.h. der Computer muss neu konfiguriert werden, alles im BIOS neu einstellen. Wenn das ein Problem für dich darstellt dann lass es lieber und such jemanden der dir helfen kann. 

« Letzte Änderung: 16.08.07, 15:43:14 von Athlon69 »

Vielen herzlichen Dank für deine Antwort.

Ja, der PC fängt zwar an zu laufen aber gibt an den Monitor kein Signal mehr, so dass der Monitor komplett schwarz bleibt. Mein PC ist nun 3,5 Jahre alt. Kann die Grafikkarte nach dieser Zeit kaputt gehen? (ich weiß dumme Frage..)

Mit Geräuschen meinte ich halt, dass der PC mit seinem "normalen" laufenden Ton immer lauter wurde (was er sonst nie gemacht hat).
 
Das was mich auch verwirrt hatte, war auch dass die erwähnten Software-Probleme ja auch seit längerem  bestanden und dazuführten, dass der PC bis zu 5mal nach dem einschalten und kurzem Hochfahren mit den verschiedenen Fehlermeldungen (siehe oben) heruntergefahren ist (zum Teil auch ohne Fehlermeldung von sich aus heruntergefahren ist!) und dann wenn ich den PC dann wieder aus- bzw. eingeschaltet habe, hat er (nur gelegentlich) die BIOS-Piepstöne (langer Ton, was sich wiederholte) von sich gegeben. (wie gesagt alles bevor nun der Monitor schwarz bleibt).

Falls ich die Knopfbatterie am Mainboard herausnehme, wird dann auch Windows sozusagen gelöscht und muß wieder neu installiert werden? ??? ??? Denn wenn ja: ich habe ja nur den Recovery-CD und keine Windows CD.

Vielen Dank nochmal.

Nico

 

« Letzte Änderung: 17.08.07, 20:19:49 von nico500 »

Hi,

also das Entfernen der Batterie vom Board löscht dein Windows auf der Festplatte nicht. Das wäre ja ganz schön arg. Die Batterie ist lediglich dazu da alle Einstellungen vom BIOS im CMOS zu halten. Das ist da ähnlich wie mit dem Arbeitsspeicher - wenn der kein Strom hat sind auch alle Infos weg. Worin jetzt aber dein Problem besteht weiß ich auch nicht. Ich habe ein ähnliches und komme nicht weiter. Der Monitor bleibt schwarz beim Booten. Ich habe das BIOS "resettet", die Grafikkarte getauscht andere Komponenten ausgebaut - nix... Immerwieder schwarzer Bildschirm, das tolle daran ist, dass der Monitor an einem anderen PC funktioniert, also liegt es auch nicht daran. Ich vermute in meinem Fall das Board. Vielleicht ist es bei dir ähnlich - teste den Monitor mal an einem anderen PC, dann kannst du den ausschließen. Oder haste mittlerweile eine Lösung gefunden?


« Nach einiger Zeit Schwarzer BildschirmMein neuer PC zeigt die gleichen Symptome wie mein alter defekter PC »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...