Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Spontaner PC Neustart bei 3D-Anwendungen GTX970/ I5 2550 / Gigabyte H77-D3D

Hallo,

Hardware/Software:
-Gtx970 von Inno minimal OC
-Intel I5 2550
-Gigabyte H77-D3D
-Windows 8.1 x64

ich habe Folgendes Problem, und zwar schaltet sich mein Rechner bei dem Spiel Van Helsing nach ca 30-40 Minuten aus. So einen spontan Neustart bekomme ich auch mit 3DMark SkyDiver Grafik Test 2 hin. Spontanten Neustarts hatte ich mit der Grafikkarte zuvor(enebfalls Nvidea) auch. (Bei der ihr ging der Rechner immer aus wenn er sich aufgrund von Hitze selbst gedrosselt hat). Bei SkyDiver kommt nur manschmal ein Neustart und manschmal fängt er sich wieder und es gibt eine Fehlermeldung das die Grafikkarte entfernt worden ist (Ich glaube also in allen Fällen fliegt mir der Treiber um die Ohren, nur warum? :(). Termisch ist mein System im Grünen bereich die GraKa liegt bei 70° der CPU bei 40-50° gehäuse bei 35°. Mit HWINFO64 kann ich ich auch kein Spannungsabfall beobachten. Kurz bevor er abschmiert sind alle Werte noch normal. Interessant die Fälle wo er sich wieder fängt da geht ebenfalls keine Spannung runter sondern nur der Lüfter aus.

Was ebenfalls wichtig ist Anspurchsvollere Benschmarks sowie SPiele laufen ohne Probleme. Bsp Bioshock Infinity alles auf Ultra mehr als 4 Stunden.

Meine Ansätze:
Software: - Alle Treiber die es gibt ausprobiert => keine Veränderung
          - Das System neu aufgesetzt => keine Veränderung
          - Bios Update => keine Veränderung

Hardware: - neue Grafikkarte => Problem hat sich bei manschen Spielen behoben (klar die neue ist Termisch stabiler und es kommt nicht zum drosseln)
          - memTest durchlaufen lassen => Arbeitsspeicher sollte einwandfrei laufen
         - Protokoll mit HWINFO64 mit laufen lassen => konnte mit meinem Wissen nichts auffälliges beobachten (Wovbei ich es komisch finde das mein GPU Core Voltage nur auf 1200 und nicht auf 1229 geht so wie er laut Nvidea Inspector sollte generell tauchen andere Spannungswerte auf als in den 4 Power Stufen die ich habe)

Zusammenfassung: Treiber schmiert ab, bei Dx11, kein Virus etc, kein Treiber der das ändert, kein termisches Problem,

Vermutung: Dx11 löst unter ka welchen Umständen einen Spannungwechsel aus der so Ungünstig ist das mein Netzteil/Motherboard das nicht mitmacht. ?!? macht das Sinn?



Antworten zu Spontaner PC Neustart bei 3D-Anwendungen GTX970/ I5 2550 / Gigabyte H77-D3D:

Intel I5 2550 PCIE 2.0 Sandy Bridge GPU Frequency Keine, mit PCI Express Gen 3.0 support des Mainboards.

Es gab schon vorher Thermisch Probleme,wurde da schon ein Bios Update durchgeführt,durch neuerungen auf IVY treten
solche Probleme schon mal auf und solltest bei Bios Version F11 bleiben.Zudem gibt es extra 2 Chipsatztreiber Intel VGA Treiber für Ivy und einen für Sandy.

Wichtig ist die Aussage das der Lüfter steht bei absturtz,ist genau anders wenn ein Treiber Problem oder DX Ursache ist drehen die Lüfter voll auf,hier verliert die Karte komplette Anbindung und Spannung,was wieder auf den Bus und Chipsatz deutet.Netzteil ist ausreichend für gutes Lüftersystem gesorgt.

Gleiche Spiel und Karte wird dann im anderen PC getestet,manchmal liegts auch nur an mangelhaften Unterstützung des Spiels oder einen anderen Kernel Treiber,wie z.b.Audio.

Tips:
http://extreme.pcgameshardware.de/gigabyte-mainboards/268303-gigabyte-ga-h77-d3h-boot-failures.html

Wenn alle anderen Laufen machst eben eine Pause nach 30Minuten. ;D


« rechner startet nichtwelche lohnt mehr?? AMD R9 270 oder EVGA Nvidia gforce gtx 760 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bitmap Grafik
Bei dem Begriff Bitmap Grafik handelt es sich um eine punkt-, beziehungsweise pixelweise Form der Speicherung von Bildern und Grafiken. Bei schwarz-weiß Grafiken be...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...